WHUDAT

  • Mein erstgekauftes Album und ein riesengroßer Einfluß für die gesamte Musikwelt: „Thriller“ von Micheal Jackson (produziert vom legendären Quincy Jones) wird dieses Jahr 25, es ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten (Quelle). Jetzt wird es im Februar eine 25 Anniversary-Edition mit Remixes von Kanye West, Will.I.Am und Akon geben, hier ein Trailer: „The Girl Is Mine“, im Original… Weiterlesen

  • Kennt Ihr Murphys Letztlöffel-Law? Dieses Gesetz besagt, dann man sich immer nur mit dem letzten Löffel einer Mahlzeit vollsaut. Man kann beim Essen vorsichtiger sein als Waschzwangseigner auf öffentlichen Toiletten; mit dem letzten Löffel verschmiert man sich garantiert die Oberbekleidung. So unlängst geschehen auf einer Einweihungsparty, als ich mir mit dem letzten Löffel des ChiliconCarnes meine Krawatte versaubüddelte. Nun wissen… Weiterlesen

  • Ich habe mir gedacht, dass es jetzt nach 29 Monaten (875 Tagen) an der Zeit ist, die ersten Bilder meines „Daily Fratze„-Projektes aneinander zu reihen und als Film zu veröffentlichen. Ich werde das jetzt immer zu Jahresbeginn so machen und ihr könntet somit quasi Augenzeugen meines Alterungsprozesses werden. ‚Könntet‚ als Konjunktiv, weil es mit dem bloßen Auge schier unmöglich ist,… Weiterlesen

  • Meine Putzfrau gab mir jüngst den Tip, die Löcher in den Fußleisten im Wohnzimmer mit so einem speziellen Wachs, erhältlich im Baumarkt, zu stopfen. Die Löcher dienten einst als Lautsprecher-Kabelausgänge, werden heute jedoch nicht mehr benötigt. Und da ich ja inzwischen Eigentümer der Wohnung bin (gut, noch ist die Bank Eigentümer, aber da wollen wir mal nicht so kleinlich sein),… Weiterlesen

  • Heute möchte ich einmal über eine meiner widerlichsten Gepflogenheiten berichten und ich bitte Euch, mich anschließend nicht zu hassen – auf jeden Fall bitte nicht mehr als jetzt schon. Ich weiß ja schließlich, dass diese Angewohnheit verachtenswert ist; und Einsicht ist doch immerhin der Weg zur Besserung. Ja, ich stelle nicht selten pädagogisch gemeinte Suggestivfragen. Soll heißen: ich decke bei… Weiterlesen

  • Im ersten Versuch 172.770. Und Du? __ Notiz an mich: Afrika-Karte mal wieder anschauen…

  • Kurz, Deine Monatshighlights: Januar: Lesungen in München und Hamburg Februar: MC Winkel rettet den HSV von Platz 18 und gesteht seine Selbstmoderation März: „Nich‘ HipHop“ kommt als Video und ein Kosmetik-Geständnis April: Die große Lesereise und das Handy verloren Mai: „Belly-Off-Projekt“, Blogger nehmen ab (Ergebnis als Film), Beauty Queen (1, 2, 3) Juni: „Be MC-Contest„, Blogger imitieren MC Winkel, MC… Weiterlesen

  • Auch wenn Hansen ein von Grund auf unsympathischer Zeitgenosse war, an einer Sache mangelte es ihm nie: Frauen. Längere Beziehungen waren niemals seine Stärke, was allgemein bekannt war. Dennoch liefen die Tanten ihm die Türe ein. Das ging soweit, dass er zusammen mit 3 Studentinnen eine WG gründete und nach weniger als 10 Wochen mit allen geschlafen hatte; was die… Weiterlesen

  • Es muss in irgendeinem Jahr in den frühen Achtzigern gewesen sein, Heiligabend in der Familie Winkelsen. Meine Eltern versuchten mir und meiner 4 Jahre jüngeren Schwester immer noch die wahrhaftige Existenz des Weihnachtsmannes weißzumachen. Ich kann es gar nicht mehr genau sagen, vermute jedoch, damals selbst noch geglaubt zu haben. Gut, jedes Jahr nach dem Mittagessen dieses geheimnisvolle Verbannen in… Weiterlesen

  • Ich habe jetzt 2 Abende in Folge geschnitten – wehe, Ihr mögt ihn nicht: hier ist er nun, der große Blogshow-Tourfilm! 6 Tage Hardcore-Touring in knapp 25 Minuten; die es wirklich in sich haben: DirektBlogshowTourfilm Leider kann man natürlich nicht Alles ziegen, was passiert ist und garantiert auch zeigenswert wäre. So habe ich z.b. keine Szene vom Waffel-backenden Nilz; dafür… Weiterlesen