Online Spielen und wobei man darauf achten sollte

Das Angebot von Online Casinos mit unzähligen Automatenspielen ist in Deutschland groß. Man sieht vor allem online viel Werbung der verschiedenen Anbieter für Ihre Dienstleistungen. Aber ist das Spielen online wirklich sicher? Worauf muss man achten, wenn man ohne Sorgen in der virtuellen Welt spielen möchte? Auf diese Aspekte wollen wir hier näher eingehen.

Der Glücksspielstaatsvertrag 2021

Bisher fand das Online Spielen in Deutschland in einer rechtlichen Grauzone statt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen war das Spielen in der virtuellen Welt nicht wirklich erlaubt, jedoch stillschweigend geduldet. Die Betreiber solcher Angebote waren in Deutschland nicht lizenziert, beriefen sich aber auf eine Betreibererlaubnis aus einem anderen Land der Europäischen Union und verwiesen auf deren Gültigkeit auch in Deutschland. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag 2021 gehören diese Praktiken der Vergangenheit an. Anbieter können sich nun um eine deutsche Erlaubnis bemühen und so das Erlebnis für den Kunden auf rechtlich sichere Füße stellen.

Der neue Glücksspielstaatsvertrag soll Juli 2021 in Kraft treten. Bis dahin haben Anbieter eine zehnmonatige Übergangsfrist, um die Lizenzen zu beantragen.

Lizenziert mit staatlichen Schutzmechanismen

Mit dem neuen Vertrag und den damit einhergehenden Lizenzen kommt auch ein neues Regelwerk, welches vor allem dem Schutz des Kunden gelten soll. So kann man z. B. maximal 1.000 Euro monatlich auf ein Spieler-Konto einzahlen. Dies lässt sich auch nicht durch Anmeldung bei mehreren Plattformen umgehen, da alle Spielerkonten über eine zentrale Stelle miteinander verbunden sind. Ebenso wird eine Sperrdatei für gefährdete Spieler eingeführt. Jugendschutz und Suchtprävention werden so wesentlich verbessert.

Die Wahl eines seriösen Anbieters

Neben der genannten Lizenzierung, gilt es noch auf andere Punkte bei der Wahl eines Anbieters zu achten. Dabei hilft dem Kunden ein Blick in die sonstigen Bedingungen, in denen Dinge wie Teilnahme am Spiel. Einzahlungen, Boni und Gewinnauszahlungen genau festgelegt sind. Verschiedene Anbieter habe verschiedene Regeln, die nicht allen Spielern gleich gelegen kommen. Ein Blick lohnt sich also bevor man sich auf einen Anbieter festlegt.

Verschiedene Zahlungsmethoden

Die Online Casinos übertrumpfen sich gegenseitig in der Anzahl der angebotenen Zahlungsmethoden. Dabei sind nicht alle gleich sicher oder komfortabel, ein genauer Blick hierauf lohnt sich. Unzählige Zahlungssysteme haben sich mit der Zeit im Netz verbreitet. Dabei sind die Klassiker Lastschrift oder die Benutzung einer Kreditkarte keineswegs rückständig, sondern nach wie vor bewährt und sicher. Im Meer der moderneren Zahlsysteme kann man Überweisungen und die Paysafecard als renommierte Wege der Bezahlung ansehen. Wie überall im Internet ist auch die Zahlung mit Bitcoin auf dem Vormarsch. Diese Methode bietet neben hervorragender Sicherheit auch ein maximales Maß an Anonymität. Da Bitcoin noch nicht bei allen Anbietern angekommen ist, lohnt sich ein Vergleich, wenn man diese Zahlart nutzen will.

Auch wichtig: der Casino Bonus

Es ist branchenüblich, einem Neukunden bei dessen Anmeldung einen Casino Bonus zuteilwerden zu lassen. Auch dies will bei der Wahl des richtigen Online Casinos berücksichtigt werden, denn die Unterschiede sind groß! Normalerweise kommt ein solcher Bonus in zwei Ausführungen daher. Da ist zum einen ein Cash Bonus, bei dem eine Einzahlung bis zu einem bestimmten Betrag beispielsweise verdoppelt wird. Dabei kann es um bis zu mehrere Hundert Euro gehen! Die andere Form besteht aus Freispielen, die der Anbieter gewährt.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Tags: