Mögliche Wettarten beim Fußball und deren Ablauf

Sportwetten werden immer beliebter. Bereits viele Millionen Kunden allein in Deutschland sind bei den online Buchmachern zu finden. Die Freude daran, das eigene Wissen zu nutzen und gegen andere zu beweisen, ist der Grund der Teilnehmer an Sportwetten. Dabei steht vor allem der Fußball im Fokus der Sportwetten. Es ist eigentlich selbstverständlich, da Fußball so gut wie alle Sportbegeisterten rund um den gesamten Globus in seinen Bann zieht und zahlreiche nationale als auch internationale Ligen vorhanden sind, auf die natürlich gewettet werden kann. Aber trotz der großen Beliebtheit von Sport als auch der Sportwetten, gibt es bei vielen noch Unklarheiten darüber, was Sportwetten sind, wie diese ablaufen und wo diese stattfinden. Damit diese Fragen einmal geklärt werden, gibt der folgende Artikel Aufschluss über das Thema.

Das neue Hobby mit Sportwetten

Wetten und Sportwetten gibt es im Prinzip schon seit den allerersten Turnieren dieser Welt. Bereits in der Antike fanden Wetten auf die ersten olympischen Spiele sowie die Gladiatorenkämpfe im alten Rom statt. Mit der Entwicklung des Internets kamen viele neue Möglichkeiten, eine davon war, dass Sportwetten nun auch online möglich waren. Ähnlich wie bei sozialen Netzwerken macht man bei einem sogenannten Buchmacher ein Benutzerkonto, zahlt Geld ein und kann auf die prominentesten Sportarten unterschiedliche Wetten tätigen. Das war aber nicht immer so einfach, denn bis vor einigen Jahren waren online Sportwetten in Deutschland nicht legal. Erst im Jahr 2011 gab es eine Teilöffnung des Marktes, was es den Unternehmen als auch den Kunden möglich machte, Sportwetten im Internet im deutschen Raum anzubieten und wahrzunehmen. Dann wurden Sportwetten schnell zum Hobby vieler Sportbegeisterten, die die Chance erkannten, ihr Wissen zu ein wenig Geld zu machen.

Das Angebot der Buchmacher

Ab dem Zeitpunkt, als Sportwetten im Internet angeboten wurden, musste man nicht mehr ins Wettbüro gehen und dort die Einsätze machen. Nun war es möglich, am Computer, Handy oder Tablet ganz bequem von Zuhause aus, die Optionen einzugeben. Im Sinne der Wetten und Sportarten ist für wirklich jeden etwas dabei. In der Regel bieten in die großen Buchmacher um die vierzig verschiedenen Sportarten an. Darunter sind natürlich die bekanntesten wie Fußball, Basketball, Volleyball, Formel 1, NASCAR, Tennis, Golf als auch Exoten wie Netball oder Surfen. Demnach muss man als Teilnehmer von Sportwetten kein Konto bei einem Buchmacher für jede einzelne Sportart anmelden, sondern alle Wetten laufen über eine Plattform ab.

Die unterschiedlichen Wettoptionen

Die Breite des Angebots der Buchmacher umfasst die Anzahl der unterschiedlichen Sportarten sowie den jeweiligen Ligen, welche auf der Plattform zu finden sind. Die Tiefe des Angebot beschreibt die Anzahl an möglichen Wetten, welche auf eine einzelne Sportart angeboten werden. Das sind die sogenannten Wettoptionen. Die können entweder als einzelne Wette, als Kombiwette oder als Systemwette wahrgenommen werden. Eine Wettoption ist beispielsweise der Gewinner eines Spiels, die Tore eines Spielers, in welcher Minute diese geschossen werden und vieles mehr. Dabei steht der Fußball mit den meisten Wettoptionen für die ersten Ligen ganz oben auf der Liste. Allein bei diesem Sport gibt es um die 40.000 verschiedene Wettoption, welche man für ein einziges Spiel auswählen kann. Es ist sogar möglich darauf zu wetten, wann ein bestimmter Spieler eingewechselt wird und sogar ob es eine Spielunterbrechung wegen einem Flitzer geben wird. In Sachen Wetten sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die möglichen Wettarten

Die unzähligen Wettoptionen beim Fußball sind auf unterschiedliche Art und Weise zu machen. Wie bereits erwähnt gibt es mehrere Wettarten. Den Anfang macht die Einzelwette. Das ist die Tätigkeit des Wettteilnehmers, dass dieser eine einzelne Wette wahrnimmt. Ein Beispiel ist, dass Team A gegen Team B gewinnt oder, dass Team C gegen Team D verliert. Es wird nur eine einzige Wettoption wahrgenommen.
Das höhere Level ist die Kombiwette. Das ist ein Angebot an gebündelten Wetten. Demnach kann auf mehrere Spiele, beziehungsweise mehrere Wettoptionen, mit einem Einsatz gleichzeitig gesetzt werden. So kann man mit beispielsweise 15 Euro darauf wetten, dass Team A gegen Team B gewinnt und, dass Team C gegen Team D verliert. In der Regel sind in einer Kombiwette zehn bis zwanzig einzelne Wettoptionen inbegriffen.
Noch eine Stufe höher ist die Systemwette. Das sind mehrere Kombiwetten, welche wieder in einer einzigen Wette zusammengefasst sind. Damit ist es möglich auf noch mehr einzelne Wettoptionen gleichzeitig zu setzen.

Das Risiko ganz einfach minimieren

Der Grund für diese zusammengefassten Wetten ist, dass durch die Verteilung eines Einsatzes auf mehrere Wettoptionen das Risiko geringer wird. Dazu ein konkretes Beispiel. Wählt man eine einzige Wettoption aus, beispielsweise, dass Team A gegen Team B gewinnt und das Ereignis trifft nicht ein, dann ist der eingesetzte Betrag verloren. Setzt man aber darauf, dass Team A gegen Team B gewinnt, Team C gegen Team D verliert, Team E gegen Team F unentschieden spielt und Team G gegen Team H gewinnt und nur ein Ereignis trifft nicht ein, hat man kein Geld verloren, sondern trotz einer verlorenen Wette, immer noch Gewinn gemacht. Natürlich ist das Ziel, dass alle einzelnen Wetten mit Gewinn abgeschlossen werden, sollte das aber mal nicht der Fall sein, sind die Aussichten auf Gewinne immer noch sehr gut.

Das Risiko ist immer ein Mitspieler

Es ist in der Regel nicht möglich, dass Risiko zu einhundert Prozent zu eliminieren. Es ist immer ein fester Bestandteil. Was aber möglich ist, ist das Risiko so gering wie möglich zu halten. Das funktioniert zum einen dadurch, dass man mehrere Wetten tätigt und so das Risiko, dass man das eingesetzte Geld verliert, verringert. Der andere Weg, um das Risiko gering zu halten ist, sich umfassend über das Thema Sport zu informieren. Wissen und Macht und die Basis für erfolgreiche Sportwetten. Damit man die Option, dass Team A gegen Team B gewinnt, mit Sicherheit tätigen kann, muss man beide Teams kennen. Dazu müssen aktuelle Themen, Ereignisse und Nachrichten über die Teams eingeholt werden. Nur mit dem umfassenden Wissen sind Sportwetten erfolgreich und mit Verantwortung möglich. Deshalb verwalten die seriösen Buchmacher, welche allesamt auf Wettenerfahrungen.com zu finden sind, auf den Wettportalen Sparten mit aktuellen Nachrichten und Themen über Sport. Des Weiteren werden Tipps und Tricks von professionellen Wettteilnehmern sowie deren Strategien preisgegeben. Auf der Basis von Wissen über die Sportarten, samt Ratschlägen von erfahrenen Spielern sowie der richtigen Strategie, sind auch Anfänger sofort in der Lag, erfolgreich Wetten abzugeben.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.