Model Jasmine Alleva genießt die „Golden Hour“ vor der Kamera von Ben Tsui

Die jeweilige Stunde nach Sonnenaufgang bzw. vor dem Sonnenuntergang wird in der Fotografie bekanntlich als „Goldene Stunde“ bezeichnet. Eine tief stehende Sonne ermöglichet es hier, Aufnahmen mit herrlich warmen, rötlichen Farbtönen einzufangen. Lange Schatten erzeugen zudem Tiefe und Struktur. Wie man diese natürliche Lichtquelle besonders gut einsetzt, zeigen uns heute die Fotokünstler Ben Tsui & Chris Vongsawat in Zusammenarbeit mit dem bezaubernden Model Jasmine Alleva. Ihre Impressionen der „Golden Hour“ lassen sich direkt hier unten in Bild & Clip bestaunen. Just have a look + Enjoy:

A sliding glass door separates us from the city outside. The only thing that fills these rooms is light. We are merely visitors, drinking the golden hour from a home that isn’t ours, in a place we are not from. Sun rays yield constellations of freckles on my face, their flares caught on camera. Pink Floyd sets the tone as the art hanging on the walls bears witness to this shoot. We converge, then disperse, our impermanence as reliable as the shoreline of the Pacific Ocean just 7 blocks away. This is how we live.


[via c-heads]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.