„Like a Bosch“ – Das ‚Internet der Dinge‘ auf maximal unterhaltsame Weise präsentiert! (Sponsored Post)

Das Internet der Dinge aka Internet of Things (IOT) verändert unsere Mobilität grundlegend, macht Häuser intelligent und Fabriken produktiver. Es beeinflusst, wie wir in Städten leben, arbeiten und uns fortbewegen. Und doch, sind Connected-Living und -Mobility für viele von uns noch eher zum Neuland zu zählen. Mit dem Grundsatz „Technik fürs Leben“ entwickelt Bosch fortlaufend neue Vernetzungsmöglichkeiten, die das Leben in allen Bereichen erleichtern. Und, heute bekommen wir die grandiosen Vorzüge des Internet der Dinge auf maximal unterhaltsame Weise mit viel Humor und Hip-Hop vor Augen geführt bzw. gerappt – Und zwar, Like a Bosch!

An einige Vorboten der vernetzten Zukunft haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Auch Autos, die autonom einparken oder Rasenmäher, welche ganz selbstständig ihren Dienst verrichten, sind den meisten von nicht mehr ganz fremd. Jedoch ist das riesige Thema „Internet der Dinge“ von unserem Alltag noch ziemlich weit entfernt. Eventuell erscheint das Beschaffen der vielfältigen Informationen als sehr aufwändig. Ob’s denn wirklich nötig und lohnenswert ist, wird vielerorts gefragt. Dabei sind die Möglichkeiten schon heute so großartig und mit überschaubarem Aufwand in unseren Alltag zu integrieren.

Im vernetzten Zuhause greift alles ineinander: Kaffeemaschinen, die genau wissen, wie man seinen Kaffee mag, Licht und Musik, die sich der Stimmung anpassen und vieles mehr – die intelligenten Geräte stellen sich nahezu perfekt auf unsere Bedürfnisse ein und lernen dabei fortwährend dazu. Dadurch wird das eigene Zuhause tatsächlich smarter als je zuvor.

Ganz im Stile von im Stile von bekannten „Like A Boss“-Clips, wie sie uns allen im Netz doch recht häufig begegnen, greift man im Hause BOSCH nun das IOT-Thema wirklich extrem unterhaltsam auf. Einem smarten Alltagshelden dürfen wir im aktuellen Spot beim Schlendern durch ein Hip-Hop-Musikvideo und sein Daily-Business folgen. Der junge Mann ist hier jederzeit Herr der Lage – dank vernetzter Gadgets und Lösungen – „wie ein Bosch“ eben!


[In Kooperation mit Bosch]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.