Kartenspiele im Online Casino – Tipps für Einsteiger

Ob es nun strategisches Geschick oder einfach reine Glückssache ist, an den Kartentischen in den Online Casinos dieser Welt kann beides ausschlaggebend sein. Beim Kartenspiel Blackjack beispielsweise triumphiert oft ein kühler Verstand über die Launen des Zufallsgenerators. Auch Spiele wie Texas oder Casino Hold’em erfordern taktische Intelligenz. Das Spiel Baccarat dagegen kommt online genau so kapriziös und unberechenbar daher wie in der Eröffnungssequenz von „James Bond – 007 jagt Dr. No“.

Spielkarten – für Viele ein äußerst attraktiver Zeitvertrieb

Welches Volk auf der Welt zum ersten Mal mit Karten spielte, lässt sich heute nicht mehr eindeutig nachweisen. Die meisten Historiker deuten in Richtung China, wo vor über 2000 Jahren die ersten Papierbögen zum Spielen hergestellt wurden. Über Persien und den vorderen Orient kamen Kartenspiele im 14. Jahrhundert nach Europa. Sofort traten die ersten offiziellen Verbote auf – was den spielfreudigen Untertanen das Zocken nicht vermieste. So ganz allmählich setzte sich die Erkenntnis durch, dass sicheres Glücksspiel Steuereinnahmen garantieren würde. Gleichzeitig mit den ersten offiziellen Spielsalons kamen eindeutige Kartenspielregeln auf, an die sich die Zocker zu halten hatten. Aus dem vermutlich über 600 Jahre alten Vingt-et-un (übersetzt = „Einundzwanzig“) entwickelten sich die Regeln des Spiels, das aus den USA heraus als „Blackjack“ Karriere machen sollte. Baccarat bereichert die Gamblingszene seit rund 200 Jahren. Casino Hold’em ist eine relativ junge Spielbankvariante von Texas Hold’em. Inzwischen gibt es sogar Bitcoin Casino Online Möglichkeiten und es wird sehr spannend bleiben, in welche Richtung sich das Ganze entwickeln wird.

Klassische Kartenspiele online

Seit es die Möglichkeit gibt, Kartenspiele auch online zu spielen, entdecken auch hierzulande immer mehr Glücksspielfans die unterhaltsame Welt der Duelle gegen das Haus: Bei Casino Hold’em und Blackjack sowie beim Online Baccarat ist stets der Dealer der Gegner. Sein Handeln am Spieltisch folgt mechanisch einem genau festgelegtem Ablauf. Während die Teilnehmer bei Casino Hold’em oder Blackjack ihre Aktionen gut überlegen sollten, verlassen sie sich beim Baccarat schlicht auf das Glück. Eine neue Runde beginnt mit einer Wette auf Ausgang der Hand wetten, bevor der Dealer die Karten verteilt. Ist der Einsatz platziert, bleibt dem Spieler ähnlich wie an den Slots oder beim Roulette nichts anderes übrig als zu hoffen. Hier gibt es Kartenspiele online und wir schlagen vor, dass ihr euch das gerne einmal anschaut. Allen Neulingen wünschen wir von dieser Stelle aus viel Glück!

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.