„If You Want To Change The Way You Feel, Try This!“ // Kundalini Meditation with Russel Brand

Für all die, die auf der Maslowschen Bedürfnispyramide ebenfalls weiter risen möchten und keine Angst vor Neuem haben – habt Ihr schon einmal von der Mudra gehört? Der symbolische Handgeste oder Handbewegung/Handstellung, die sowohl im alltäglichen Leben (Beispiel: Namaste) als auch im indischen Tanz ihre Anwendung findet?! Und natürlich gibt es auch diverse Meditationen, denn frei aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet Mudra „das, was Freude bringt“. Und das wollen wir doch alle, Freude, Glückseligkeit, ihr wisst schon. Die Mudra ist im Kundalini Yoga sehr wichtig und weil das ein Feld ist, welches ich nach der Achtsamkeits-Meditation und der Transzendentalen Meditation (immer noch täglich 40 Minuten!) gerade erforsche, dachte ich mir, ich teile es heute einfach mal mit euch.

In der letzten Woche habe ich diese eine neue Kundalini (wiki) Meditation bei Russel Brand entdeckt, die relativ einfach mitzumachen ist und Euch auf jeden Fall ein sehr angenehmes Gefühl bescheren wird. Ihr könnt gerne direkt das Video anschmeissen hier kommt dazu eine Übersetzung der Abläufe, also welche Mudra gewählt wird, wie ihr die Augen zu halten habt, wie ihr atmet und wie lange das Ganze läuft. Steigt direkt mir ein, macht Laune.

MUDRA

Bewegt die Hände in Euer Zentrum, ballt die Hände zu losen Fäusten. Streckt die Daumen dabei nach oben und lasst die oberen Enden der Daumen sich berühren. Die Finger/Knöchel berühren sich nicht.

AUGENPOSITION

Schließe die Augen, kneift die Lider ein wenig zusammen und schaut auf die Spitze Eurer Daumen.

ATMUNG:

– Langsam durch die Nase einatmen (8 Sekunden)
– Luft anhalten für 8 Sekunden
– Lasst die Luft zu 8 gleichen Teilen raus
– Haltet die Luft erneut für 8 Sekunden an

ZEIT:

Fangt mit 3-5 Minuten an, am besten ihr macht diese Meditation zunächst 1x die Woche. Viel Spaß!

If You Want To Change The Way You Feel, Try This!

MUDRA

Raise hands to heart centre. Curl the fingers into a loose fist.
Keep thumbs extended and pointed upwards. Top ends of thumbs touch.
Knuckles not touching.

EYE POSITION

Fix the eyes on the knuckles of the thumbs and narrow the eyelids.

BREATH PATTERN

• Inhale through the nose slowly for 8 seconds.
• Hold in the breath for 8 seconds.
• Release the breath through the nose for 8 equal blasts.
• Hold the breath out for 8 seconds.

TIME

Start with 3-5 minutes of this practice, weekly.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.