Helpling: Wie Geheimagenten ihre notwendigen Hausarbeiten lösen #missiontoclean (Sponsored Clip)

Was steht eigentlich zwischen einem Geheimagenten und seinem abenteuerlichen Leben? Schmutz! In neusten Clip #missiontoclean von Helpling, dem führenden Vermittlungsportal von Reinigungskräften, erfahren wir nämlich, dass auch Super-Agenten wie “George” sich nicht vor der Hausarbeit drücken können. Als kleiner Junge soll er seine Spielsachen wegräumen und auch als erwachsener Super-Agent wird er zum Staubsaugen aufgefordert. Doch er hat ein besonderes Gadget, das keinem Agenten vor ihm zur Verfügung stand. Es erlaubt ihm, den Staubwedel zur Seite zu legen und stattdessen in wilden Verfolgungsjagden durch die Stadt zu rasen oder zu Hause in Ruhe seine Briefmarken zu sortieren. George nutzt die Putz-App von Helpling, welche sich ganz offensichtlich auch direkt an uns Blogger richtet, die wir ja bekanntlich ebenfalls den Agenten-Lifestyle bestens zu pflegen wissen. Laut Redaktions-Flurfunk soll unser WHUDAT-Chefboss MC Winkel zudem gerade als heißer Kandidat für die bevorstehende Ablösung von Daniel Craig als James Bond-Nachfolge gehandelt werden.

Der Super-Agent in Helplings #missiontoclean wird hingegen von Nathan Rippy verkörpert, einem in Paris lebenden US-amerikanischen Schauspieler, der zuvor z.B. in Taken (96 Hours) und Polanskis “Der Gott des Gemetzels” mitgewirkt hat. Das unterhaltsame Video kommt als Hommage an die englischen Geheimagenten-Filme der 80er und 90er Jahre daher. Gedreht wurde Ende Oktober im Pariser Vorort Colombes in einer eigens dafür im englischen Stil eingerichteten Stadt-Villa und ist in Zusammenarbeit mit mit der jungen Pariser Agentur Sens entstanden. Jeremie Villers, Partner bei Sens, erzählt von der Idee hinter dem Video: “In der Welt der Werbung werden normalerweise gewöhnliche Menschen gezeigt, die durch eine Marke zu etwas Außergewöhnlichem werden. Wir wollten das umdrehen. Im Spot zeigen wir deshalb einen außergewöhnlichen Typen, der von Berufs wegen die Welt rettet, und sich trotzdem mit so etwas Banalem wie Staubsaugen beschäftigen muss. Als er sich der Aufgabe entledigt hat und seine freie Zeit genießen kann, widmet auch er sich einem ganz gewöhnlichen Hobby.”

Wie genau sich sich das Ganze darstellt, könnt Ihr jetzt direkt hier unten selbst überprüfen. Wir haben den vollständigen Clip zu Helpling’s #missiontoclean für Euch. Schaut mal rein:

Clip:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=s1I2NduXZIQ[/youtube]
___
[In Kooperation mit Helpling]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.