Geschenke-Tipp: Das Lenovo Mirage VR-Headset zum Weihnachtspreis bei der Telekom!

Jetzt ist es also tatsächlich soweit: Die letzte Vorweihnachtswoche ist angebrochen. Ein paar wenige Male werden wir noch Gelegenheit haben, den Feierabend mit Freunden und Kollegen bei einem wohligen Heißgetränk auf den hiesigen Wintermärkten ausklingen zu lassen und die Lieblingsweihnachtsfilme von der heimischen Couch aus zu genießen. Aber natürlich wird es jetzt auch allerhöchste Zeit, sich Gedanken über die letzten noch fehlenden Geschenke für die Lieben zu machen. Schließlich sind es nur noch 6 Tage(!), bis zum großen Xmas-Finale am heiligen Abend.

Die Kids haben vermutlich auch in diesem Jahr ihre Wunschzettel mühevoll ausgearbeitet und zeitig eingereicht. Gänzlich anders sieht es allerdings bei den zu Beschenkenden aus, welche die Grundschule bereits vor einiger Zeit hinter sich gelassen haben. Die Auswahl des passenden Präsentes zum Fest der Liebe gestaltet sich hier teilweise nicht immer ganz so einfach. Aber keine Sorge – wir haben da einen heißen Tipp aus dem Telekom Onlineshop für ein echtes Highlight unter jedem Christbaum: das Mirage Solo VR-Headset von Lenovo …zusammen mit der Telekom Magenta VR App – der perfekte Einstieg in die Virtual-Reality-Unterhaltung! Die Telekom bietet das Headset aktuell für nur 349€ statt 399€ an und schenkt euch noch einen Gutschein für 4 VR-Spiele dazu. Schnell sein lohnt sich, denn die Aktion läuft nur noch bis zum 31.12.2018.

Die Telekom schickt uns mit der Magenta VR App unter anderem auf Reisen zu einzigartigen Orten. Egal, ob in exklusive Filmszenen oder atemberaubende Dokumentationen – die neue Realität wird mit dem passenden Equipment greifbar nah. Auch in Sachen Sport wird’s natürlich interessant, denn wir sind hier mehr als nur Beobachter! Bei exklusiven Sport-Events der Telekom und Red Bull sind wir mittendrin: Base Jumping, Canyoning, Kite Surfing und weitere VR-Action!

Das Mirage Solo aus dem Hause Lenovo ist das weltweit erste eigenständige Daydream-VR-Headset. Ohne teure PCs oder Smartphones lässt es sich hier ganz spielend in virtuelle Welten eintauchen. Mit der WorldSense™-Technologie von Google bekommt man abenteuerliche Gelegenheiten z.B. Geschossen auszuweichen, in Höhlen herumzukriechen, über Fallen zu springen und sich ganz natürlich in einem ständig wachsenden Angebot an virtuellen Welten zu bewegen.

Durch ein 110-Grad-Blickfeld lässt sich die virtuelle Welt zudem auch aus den Augenwinkeln betrachten, ohne den Kopf zu drehen. Szenen werden so lebensecht dargestellt, dass die Grenze zwischen der virtuellen Welt und der Realität verschwimmt.

Die wichtigsten Funktionen:

Nur ein Headset. Ohne weiteres Zubehör.
Mirage Solo ist das erste Headset, das ohne weitere Voraussetzungen echten, uneingeschränkten VR-Spaß bietet. Das VR-Erlebnis steht dem über einen PC in nichts nach – nur, dass das Headset ohne weiteres Zubehör auskommt. Setzt einfach das Headset auf und taucht in die virtuelle Welt ein. Ohne Kabel, ohne zusätzliche Sensoren, ohne weitere Kosten oder kompliziertes Drumherum.

Natürliche Bewegungen.
Lehnt euch zur Seite und duckt euch, um euch durch enge Umgebungen zu schlängeln. Hüpft um Gefahren zu überwinden und weicht heranfliegenden Geschossen aus. Die Objekte und Landschaften bleiben an Ort und Stelle, ganz egal, wie ihr euren Kopf neigt und bewegt. Lenovo Mirage Solo unterstützt WorldSense™, eine neue Technologie von Google, die Eure Bewegungen verfolgt, ohne dass dafür externe Sensoren benötigt werden. Das Headset bietet erstklassigen Komfort und neue Funktionen, um sich in der virtuellen Realität zu bewegen. Entdeckt jetzt neue Welten, in denen ihr Euch natürlich bewegen könnt. Dafür sorgen das Positions-Tracking auf PC-Niveau, zwei Inside-Out-Tracking-Kameras und die integrierten Näherungssensoren, die die Position von Gegenständen in der Nähe und die Tiefe erfassen.

Erleben Sie Daydream völlig neu.
Mit Mirage Solo hast Du nicht nur Zugriff auf mehr als 250 Daydream-Apps*, sondern kannst außerdem Apps mit WorldSense™Tracking völlig neu erleben. Von Spielen über VR-Reisen bis zu Live-Veranstaltungen: Es warten unzählige Welten auf Dich, die es zu entdecken gilt.

Entwickelt, um nicht aufzufallen.
Auf Entdeckungstour in virtuellen Welten wollt Ihr nicht an die Technik erinnert werden. Das Mirage Solo wurde unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte entwickelt. Ihr könnt also ganz bequem über längere Zeiträume hinweg in virtuelle Welten eintauchen (auch weil der Akku eine Laufzeit von 2,5 Stunden bietet). Das Mirage Solo ist leicht, anpassbar und auf Komfort und eine ausgewogene Lastverteilung ausgelegt. So werden Reibungen und Belastungen für den Nasenrücken vermieden. Das Headset kann eingestellt werden, damit ihr es exakt an Eure Bedürfnisse anpassen könnt.

Erweitert Euren Horizont.
Und Euer Blickfeld. Das Mirage Solo erweitert Eure Sicht durch das 110-Grad-Blickfeld, das zu den weitesten in dieser Kategorie gehört. Dadurch könnt Ihr jetzt noch mehr Details auf dem extrem hochauflösenden Display des Headsets sehen, das die erweiterte Display-Technologie von Lenovo nutzt. Dieses bahnbrechende VR-optimierte LCD-Display bietet außergewöhnliche Klarheit und wurde exklusiv für Daydream entwickelt.

Nahtlose virtuelle Realität und Bewegungsfreiheit durch leistungsfähige Technologie.
Mit dem Mirage Solo könnt ihr die virtuelle Realität von Daydream komplett auskosten. Das Headset nutzt die erweiterte VRPlattform Qualcomm® Snapdragon™ 835 und verfügt über 4 GB RAM. Durch diese leistungsfähige Technologie könnt ihr komplett in andere Welten eintauchen. Weicht zum Beispiel Feinden problemlos in Echtzeit aus oder erkundet einen uralten, geheimnisvollen und sagenumwobenen Tempel im Dschungel.

Eure eigenen VR-Inhalte anzeigen und freigeben.
Verbindet Mirage Solo mit der Mirage Camera mit Daydream (separat erhältlich), damit ihr eure eigenen immersiven VR-Inhalte nahtlos erleben und erschaffen könnt. Mit dieser VR180-Kamera ist es ganz einfach möglich, eure Inhalte drahtlos auf Google Photos und YouTube hochzuladen und sie für die Familie und Freunde freizugeben.


[In Kooperation mit Lenovo/Telekom]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.