Frangelico – Gestehe Deine Sünden: Fashion NoGos vs. Fashion MustHaves #MySins


Die Damen und Herren von Frangelico, dem bekannten Haselnusslikör aus Italien, haben mich gebeten, etwas über eine mehr oder weniger kleine Fashion-Sünde zu verraten. Wer hier hin und wieder einmal vorbeigesurft kommt, der hat womöglich schon eine Ahnung, denn: selbstverständlich kann ich da mitreden! Es gibt ja kaum ein Fashion-Fettnäpfchen, welches ich auslasse.

Getreu des Mottos „Manche Sünden sind ein Geschenk des Himmels“ möchte ich Euch heute eines meiner schönsten Bilder präsentieren. Eigentlich war dieses Foto sogar ernst gemeint, dennoch musste ich hart lachen, als ich die Bilder im Juni des letzten Jahres von meinem Fotografen zugeschickt bekommen habe. Es handelte sich um ein gemischtes Outfit, einer Camouflage-Windjacke, einer kurzen, blauen Hose und langen Tennissocken. Selbstverständlich trage ich dazu ein möglichst tiefgeschnittenes V-Neck-Shirt, eine NewEra-Cap mit leopardiösem Animalprints und … naja, sagt doch mal: wie sehe ich denn da aus?! Die Zusammenstellung könnte in dieser Form vielleicht sogar funktionieren, allerdings sollte der Träger dafür wohl lieber mal 20 Jahre jünger sein, oder was sagt Ihr? Hier:

Habt Ihr auch schon einmal derart schlimm daneben gelegen? Dann reicht Eure Sünden doch direkt bei Frangelico (hier bei facebook) ein, gesteht einfach ein kleines Geheimnis und gewinnt das limitierte Frangelico Shot-Book. Allen Teilnehmern wünschen wir von dieser Stelle aus jedenfalls viel Glück. Und immer gerne noch einmal in einen Ganzkörper-Spiegel gucken, bevor Ihr das Haus verlasst. <3 ___ [In Kooperation mit Frangelico]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.