Erfolgreich zocken mit geschenktem Startkapital und einem Tipico Bonus Code

Ein attraktives und lukratives Bonusangebot ist immer ein wichtiges Kriterium und eine große Entscheidungshilfe, wenn man nach einem passenden Online Casino oder nach einem Sportwettenanbieter sucht. Denn jeder möchte gerne von einem Bonus profitieren, wenn er sich für einen neuen Anbieter entscheidet. Die Prämien für neue Kunden sind geschenkte Guthaben, mit dem man optimal in das Universum der Glücksspiele starten und seine Gewinnchancen erhöhen kann.

Tipico Bonus und Wildz Bonus – einfach schnell abholen

Als neuer Spieler kann man für den Start auf einer Glücksspielplattform einen Bonus in Empfang nehmen und hier zur Übersicht von Online Casinos mit Startguthaben gelangen… Möglich sind beispielsweise aktuell im Wildz Casino ein 100-Prozent-Bonus bis zu einem Betrag von 500 Euro plus 200 Freispiele.

Ähnlich verhält es sich für die Fußballfans und Sportbegeisterten, die den einen oder anderen Tipp auf die Bundesliga oder auf ein anderes Sportereignis bei einem Online Buchmacher Tipico abgeben möchten. Hier wird der Einzahlungsbetrag aktuell bis einer Summe von 100 Euro verdoppelt.

Qualifizierend für den Erhalt eines Bonus ist eine jeweilige Mindesteinzahlung von 10 Euro. Ein Bonus Code wird nicht angefordert.

Geschenktes Guthaben für viele Gewinnchancen

Noch schnell online einen Tipp auf das bevorstehende Top-Derby in der Bundesliga abgeben und danach an einem Slot oder an einem Pokertisch um Geld zocken. Das ist heutzutage Tag und Nacht und auch mit Handy & Co möglich. Die Formen des Glücksspiels sind heutzutage äußerst vielfältig und die Glücksspielportale schießen wie Pilze aus dem Boden. Die Anbieter buhlen mit üppigen Offerten um neue Kunden mit hohen Boni und Freispielen an Top Slots.

Um den geschenkten Bonusbetrag gewinnbringend einzusetzen, ist es ratsam, sich genau das Spiele Portfolio des Anbieters anzuschauen. Denn hier sind die Games mit hohen Auszahlungsquoten erfolgversprechend, aber auch die integrierten Bonus Features, mit denen beispielweise ein Spielautomat beispielsweise ausgestattet ist.

Ebenso verhält es sich bei Sportwetten. Eine Wette auf den Favoriten eines Fußballspiels bringt keine hohen Gewinne, da die Quote niedrig ist. Viele Anfänger machen den Fehler und tippen auf Favoriten, wobei nicht bedacht wird, dass es gerade die Underdogs sind, die die großen Gewinne einbringen können. Außerdem kann man sich die verschiedensten Wettarten anschauen, um herauszufinden, auf welches Sportereignis man welche optimale Wette platziert.

Ein weiterer Tipp für Casinospieler ist, sich ein Casinospiel herauszusuchen, auf das man sich wirklich konzentrieren und die Regel vollständig lernen möchte. Da spielt es keine Rolle, ob es sich um Spielautomaten, Roulette oder Video Poker handelt.

Wichtigster Erfolgs-Fakt: Die Auszahlungsquote

Jedes Casinospiel hat eine sogenannte Auszahlungsquote (Return to Player, RTP), die man meistens direkt im jeweiligen Spielfeld ablesen kann. Diese Quote zeigt an, wie viel Geld dem Spieler auf lange Sicht im Schnitt als Gewinn zurückgezahlt wird. Der Wert wird in Prozent dargestellt, sodass eine Auszahlungsquote von 95 Prozent bedeutet, dass dem Spieler durchschnittlich 95 Cent pro Euro Einsatz ausgezahlt werden. Daher sollte klar werden, dass je höher die Quote ist, umso höher auch der Gewinn.

Die meisten Spielautomaten haben Quoten zwischen 95 und 96,9 Prozent, einige wenige (die man finden kann) erreichen knapp 99 Prozent. Die besten Spiele mit den besten Quoten sind die Tisch- und Kartenspiele wie BlackJack, Roulette und Video Poker. Sie liegen bei 97, 98 oder auch 99 Prozent. Allerdings: Um gegen den Hausvorteil (das Casino) zu bestehen, muss man bei all diesen Games eine gewisse Strategie anwenden.

Gute vs. schlechte Boni

Wer nach einem attraktiven Bonus sucht, sollte nicht den Fehler begehen und nur nach dem höchsten aktuellen Bonusangebot suchen. Denn man muss eher ein Auge auf die Realisierbarkeit, Fairness und Qualität werfen. Angeboten werden stets zwei Arten einer Prämie:

  • Bonus mit Einzahlung und
  • Bonus ohne Einzahlung

Während die erste Art an eine Einzahlung gebunden ist, ist für den Casino Bonus ohne Einzahlung (No Deposit) charakteristisch, dass man die Prämie automatisch nach der Anmeldung erhält. Bei beiden Boni vergeben viele Anbieter noch zusätzlich Freispiele.

Beim Bonus ohne Einzahlung werden meistens kleinere Geldbeträge verschenkt, weshalb er auch an keine Bonusbedingungen geknüpft ist.

Wenn es aber bei hohen Boni um mittlere dreistellige Summen geht, muss man sich erst einmal sorgfältig die vom Anbieter geforderten Bedingungen in den AGBs durchlesen. Soll der Bonusbetrag beispielsweise in der Zeit von sieben Tagen 50 Mal umgesetzt werden, dann erfordert das Spiele mit hohen Geldeinsätzen. Fair sind Bonusbedingungen hingegen, die 35 bis 40 Mal vor einer Auszahlung in der Zeit von 30 Tagen freigespielt werden müssen.

Bei den Sportwetten werden als Bonusbedingungen Mindestquoten wie beispielsweise 2.0 sowie das sechsmalige Setzen einer Wette gefordert.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.