Elegant & dynamisch: DS3 – die neue Kompaktlimousine präsentiert von Stil-Ikone Iris Apfel #DrivenbyStyle (Sponsored)

Iris Apfel sollte den meisten von Euch ein Begriff sein. Mit ihren mittlerweile 94 Jahren dürfte die gute Dame, die wohl älteste Stil-Ikone der Welt sein. Die geschmackssichere Lady war beispielsweise in den Jahren zwischen 1950 und 1992 als Dekorationschefin im Weißen Haus für die US-Präsidenten Truman, Eisenhower, Kennedy, Johnson, Nixon, Ford, Carter, Reagan und Clinton tätig und war zudem mit diversen Ausstellungen quasi Stammgast im New Yorker MOMA. Die britische Zeitschrift „The Guardian“ nahm sie 2013 in die Liste der 50 bestangezogenen Menschen über 50 Jahre auf. Erst im letzten Jahr kam mit „Iris“ ein Film über das beeindruckende Leben der Dame mit der Waschbärbrille in die Kinos. Das Iris Apfel auch im gesetzten Alter, offensichtlich nichts von ihrer Stilsicherheit eingebüßt hat, zeigt sie nun bei der Präsentation der neuen Kompaktlimousine DS3 – Elegant & Dynamisch, mit einem absolut ausdrucksstarkem Design kommt das neue Gefährt aus dem Hause DS Automobiles daher.

Pariser Chic und moderne Konnektivität – der neue DS 3 präsentiert sich nicht nur mit neuen Ausstattungselementen (Bezüge und Innendekors), sondern auch mit neuen Farben für die Karosserie (Aden-Rot) und das Dach (Topas-Braun, das vom Farbspektrum des Topas-Edelsteins inspiriert wurde). Genau wie die restliche DS Modellreihe ist der neue DS 3 mit der markanten Frontpartie „DS Wings“ ausgestattet. Der sechseckige Kühlergrill unterstreicht seine Originalität mit zwei verchromten Flügeln, die erstmals beim neuen DS 3 doppelt ausgeführt sind. Wie bei allen DS Modellen ist der Kühlergrill auch mit der DS LED VISION Lichtsignatur verfügbar: Sie verleiht dem neuen DS 3 einen ausdrucksstarken Blick und wird an der Kontur durch Blinker mit Lauflicht begrenzt. Die Scheinwerfer mit LED-Modulen, die wie eingefasste Diamanten wirken, und Xenon-Technologie, sorgen für eine breite Ausleuchtung der Fahrbahn mit weißem, gleichmäßigem Licht und erhöhen damit Sicht und Sicherheit.

Die Sitze aus genarbtem Leder oder die Lederausstattungen „Nappa“ im Bracelet-Finish (eine exklusive DS Ausstattung, die mit der neu angebotenen Farbe Trinitario-Braun noch mehr Auswahl bietet) machen französisches Know-how sichtbar. Eine durchaus äußerst sinnliche Verführung – #DrivenbyStyle:


___
[In Kooperation mit DS Automobiles]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.