Cristiano Ronaldo und sein neues Fashion-Business

Der portugiesische Fußballspieler war der bestbezahlteste Spieler in 2019. Zwar wurde er aufgrund seines Fußballtalents bekannt, er nutzt heutzutage sein Können aber sowohl auf als auch neben dem Rasen. Dazu gehört auch das Spielen auf dieser Website.

Cristiano und Elkann – Sonnenbrillen „Vereinbarung“ Frühjahr/Sommer 2020

Im Jahr 2013 brachte Cristiano seine eigene Bekleidungsmarke CR7 in Anlehnung an die Mode von David Beckham heraus. Seitdem hat er seine Produktpalette stetig erweitert, was ein wirklicher Sunnyplayer bonus code für die männlichen Fußballfans ist. Derzeit wird sie in 70 Ländern vertrieben.

Er arbeitet mit dem New Yorker Designer Richard Chai eng zusammen und auch der JBS Textile Group und bietet Unterwäsche, Socken, Schuhe und Hemden an. Es kann bereits davon ausgegangen werden, dass CR7 in den nächsten Jahren noch weiter wachsen wird, wenn sich Cristiano mehr auf die Unternehmen als den Fußball fokussiert.

Sponsoring Vertrag mit zahlreichen Unternehmen, die gerne große Summen zahlen

Heutzutage hat Ronaldo Sponsoring Verträge mit PokerStars, Samsung, KFC und vielen anderen Auch Nike hat einen 10-Jahres Vertrag mit Cristiano Ronaldo. Dabei soll sich Nike mit dem Fußballstar auf 162 Millionen Euro geeinigt haben. Das ist eine stolze Summe, bedenkt man aber, dass ein Post in den sozialen Medien etwa 1,8 Millionen wert ist.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Cristiano Ronaldo und das italienische Unternehmen “Independent”, welches dem Italiener Lapo Elkann gehört, der Mitglied der Agnelli Familie, einer italienischen Unternehmensfamilie ist, eine Brillen Kollektion herausbringen.

Agnelli ist eine sehr mächtige Unternehmerfamilie in Italien, der unter anderem die meisten Anteile am Fiat Konzern gehören. Die Familie ist aber nicht nur in der Automobilindustrie involviert sondern auch beim Fußballclub Juventus Turin, wo Andrea Agnelli der Präsident des Clubs ist.

CR7 Sonnenbrillen Kollektion Frühjahr / Sommer 2020

Die Sonnenbrillen sollen im Frühjahr/Sommer 2002 herauskommen. In einer Pressekonferenz wurde bekannt gegeben, dass Elkann und Ronaldo eine 5 Jahres Vereinbarung unterzeichnet haben. Diese wird die Schaffung einer neuen Brillenkollektion unter der CR7 Marke ermöglichen.

Elkmann feierte diese Vereinbarung und sagte dass dies eine außergewöhnliche Gelegenheit für seine Marke sei. Außerdem geht er davon aus, dass sein Unternehmen auch in Zukunft mit dem Profi Fußballer an weiteren Projekten zusammenarbeiten wird. Auch Ronaldo steht der Kooperation positiv gegenüber und kann es kaum erwarten, die Kollektion zu präsentieren.

Es kann schon jetzt erwartet werden, dass die Kollektion zum modischen Cristiano Ronaldo passen wird und jeder, der gern auch mit Stilgefuhl glänzen möchte, sich eine Brille zulegt. Der Preis einer Brille ist momentan noch nicht bekannt. Wird aber sicher zeitnah bekannt gegeben.

Nun stellt sich nur noch eine Frage: “Wird Ronaldo in den nächsten zehn Jahren zu einem der angesagten Namen der Modebranche werden”?

Wahrscheinlich nicht. Cristiano Ronaldo hat dennoch einen großen Einfluss auf die Modebranche, vor allem mit seiner CR7 Marke hat er sich in den letzten Jahren einen Namen machen können. Ronaldo ist gewiss einer der stilvollsten und innovativsten Fußballern, die es gibt und es werden in den nächsten Jahren ganz sicher noch einige weitere bekannte Marken mit dem Fußballstar kooperieren. Man kann also gespannt sein, wer der nächste sein wird, der mit Cristiano eine Vereinbarung eingeht.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.