Buchstaben-YOLO? – Scrabble bleibt natürlich Scrabble!

Scrabble wird zu Buchstaben-YOLO? Mit diesem Werbespot hat Mattel kürzlich das Internet verrückt gemacht für reichlich Gesprächsstoff in Deutschland gesorgt. Während es für einige als Inspiration diente, um auch andere Spiele auf unterhaltsame Art und Weise in die Jugendsprache zu übersetzen (z.B. hier bei Snicklink), sorgte es bei den allermeisten Scrabble-Liebhabern doch für ungläubiges Staunen und zum Teil richtiges Entsetzen. Vor allem in den sozialen Medien kam man zuletzt wirklich nicht um unzählige Kommentare, Posts und Tweets zu diesem Thema herum. Jetzt wird 3 Tage später mit dem neuen Werbespot – endlich – aufgelöst: Sprache ändert sich. Aber Klassiker bleiben Klassiker – und Scrabble Scrabble!

Die bundesweite Resonanz bestätigt hier also letztlich doch vor allem eins: Erfolg braucht keinen neuen Namen – auch nicht nach 70 Jahren. Und genau aus diesem Grund bleibt Scrabble auch Scrabble – und der Swag wird wieder runtergedreht. Wobei: Gerüchte reden von einer Emoji-Edition. Man darf gespannt bleiben. Oder wie Scrabble sich dazu wahrscheinlich äußeren würde: Skurrrrr!


[In Kooperation mit Mattel]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.