Blu’s „MUTO-Animation“ auf öffentlicher Mauer

Wenn Kunst von Können kommt, ist es ja keine Kunst mehr, wenn man es kann. Aber der hier kann es. Und das ist Kunst.

Kommentare

16 Antworten zu “Blu’s „MUTO-Animation“ auf öffentlicher Mauer”

  1. gr4y sagt:

    Hammer! Da fehlen mir die Worte so gut find ich das!

  2. der toby sagt:

    Splendid! Das schreit nach einer Verlinkung.

  3. Yepp… das hat Qualität.

  4. mila sagt:

    wäre noch iinteressant zu wissen, inwiewfern der junge vorher ein storyboard macht…

    aber dennoch einfach fantastisch!

  5. Hoizge sagt:

    Einfach Wahnsinn! Das ist verdammt geil!

  6. Stoeps sagt:

    Moin! F*ck, der Kerl ist’n genius! *capzieh und staun*! Danke für’s finden und teilen!

  7. Markus sagt:

    … wenn es von Wollen käme, hieße es Wulst, sagte mein Kunstlehrer immer. Sehr viel von dem, was als Kunst propagiert wird, erscheint mir mehr Wulst, aber das hier ist ziemlich cool.

  8. Böhler sagt:

    Großes Kino….wie auch immer der das macht..

  9. krisz sagt:

    Wow, ich bin sprachlos. Ist der MC Winkel nun unter die Philosophen gegangen? Ein wunderbarer Satz: können … Kunst … keine mehr …
    Zum Video: schon ein wenig älter, aber trotzdem nicht schlechter. ich bin beeindruckt. das muss jede menge zeit gekostet habe.

  10. mone sagt:

    Kann den anderen nur zustimmen… wuhuu!

  11. Herr Winkelsen,

    Sie erstaunen mich immer wieder. Das war mal wieder großartig. Selbst mein Kater hat völlig gebannt auf den Bildschirm gestarrt. Fragt sich nur was er dabei gedacht hat, aber das werden wir wohl nie erfahren.

    Ihre Frau Ährenwort

  12. […] Gefunden bei Herrn Winkelsen […]

  13. […] mit das Derbste, was ich nach BLUs MUTO-Shizznit jemals gesehen habe. Super! ____ [via, via] Mögen. Unmögen. Share […]

  14. […] malen – so gesehen meine derbsten Props dafür. BLUs “Muto”-Anmation hatte ich ja damals schon und “Big Bang Big Boom” steht ihr in nichts nach. Der Künstler selbst sagt: an […]

  15. […] wie bei den Stopmotion-Videos von BLU frage ich mich, was ein (Musik-)Video wie dieses hier für ein Aufwand sein muss? Drei Monate hat […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.