Blooom Award by Warsteiner: Jury um Joko Winterscheidt gibt Finalisten 2015 bekannt

Wir haben es angekündigt, am 23.09.2015 ist es wieder soweit: der Blooom Award by Warsteiner im Rahmen der Art.Fair-Messe in Köln geht in die inzwischen sechste Runde.

Mit mehr als 1.500 Bewerbern aus 75 Ländern und fünf Kontinenten endet die Bewerbungsphase der des Kunstwettbewerbs, die Top 10 Finalisten, deren Arbeiten nun auf der Messe ausgestellt werden und die um den Blooom Award by Warsteiner 2015 fighten, stehen fest.

Der Blooom Award by Warsteiner – Sprungbrett für junge Künstler

Die Frage war erneut, wer mit neue Ideen punkten konnte, wer die richtige Ausdrucksform gewählt hat und wer seine Arbeit am konsequentesten umgesetzt hat. Alles Fragen, mit denen sich die fünfköpfige Jury beschäftigt hat, um aus der Vielzahl der Bewerbungen die besten zehn Arbeiten auszuwählen. Catharina Cramer (Schirmherrin und Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe), Yasha Young (Direktorin und Kuratorin von Urban Nation), Jim Avignon (Künstler), Joko Winterscheidt (Moderator und Grimme- Preisträger) und Walter Gehlen (Direktor und künstlerischer Leiter der Art.Fair und Blooom) haben sich die Wahl nicht leicht gemacht. Joko Winterscheidt erklärt auf Rückfrage: „Nach drei Jahren wieder zurück zu kommen und zu sehen, wie viele hervorragende Künstler sich aus so vielen Ländern bewerben, ist einfach mega.“. Joko ist dieses Jahr übrigens schon das dritte Mal dabei, ich freue mich, ihn nach längerer Zeit mal wieder zu treffen. Auch Catharina Cramer, die seit der ersten Ausgabe als Jurymitglied dabei ist, lobt die Qualität der Einreichungen: „Ich bin jedes Jahr aufs Neue von dem Niveau der Einreichungen begeistert. Aus den unterschiedlichsten Genres erreichen uns qualitativ anspruchsvolle Beiträge. Die Sichtung der Arbeiten bereitet mir immer große Freude.“.

Am 23.09. bin ich in Köln wieder mit dabei, wenn die Jury ihre Gewinner bekannt gibt. Wobei: gewonnen haben sowieso schon alle, immerhin werden die Arbeiten vom 23.09 bis zum 27.09.2015 auf der Blooom – the converging art show in Köln vor 36.000 Besuchern ausgestellt. Die Blooom findet zeitlich und räumlich innerhalb der Art.Fair | Messe für moderne und aktuelle Kunst in den Hallen 1 & 2 der koelnmesse statt und ich kann auch dieses Jahr wieder nur wärmstens empfehlen, sich das mal vor Ort anzusehen. Es gibt jede Menge Kunsttermine im Jahr, die Art.Fair gehört für mich jedes Jahr zu den gesetzten Terminen. Ich hoffe, man sieht sich vor Ort, werde mich mit einen Recap nach der Messe wieder melden. Hier könnt Ihr schonmal gucken, wer es in die diesjährigen Top 10 geschafft hat.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.