Blog-Parade mit Wilkinson Sword: Wie ich mit viel Power in den Tag starte!

Wollen wir den lieben Menschen, die einen schonmal als Rasierschaum-Blogger bezeichnet haben, endlich mal wieder gerecht werden: Herzlich Willkommen zur Blog-Parade mit Wilkinson Sword! Der Chriz vom ChrizBlog hat mir gerade ein paar Fragen zukommen lassen und die will ich – als überzeugter Nassrasierer – natürlich an dieser Stelle beantworten. Angeblich verbringt ein Mann im Durchschnitt 3.000 Stunden seiner Lebenszeit mit der Rasur, umgerechnet also 125 Tage. Ich selbst rasiere mich nur alle 3 Tage und – wie man sieht – ja auch nicht im ganzen Gesicht, halt nur am Hals und im Wangenbereich. Jetzt habe ich den neuen Wilkinson Sword-Rasierer mit dem Namen HYDRO 5 Power Select zum Testen bekommen – wie ich den finde erfahrt Ihr in den folgenden 5 Antworten:

1. Morgenmuffel oder Stehaufmännchen – was ist Dein Tipp für die richtige Power am Morgen und den perfekten Start in den Tag?

Mein Arzt erklärte mir einmal, dass es unter den Menschen Eulen (Langschläfer) und Lerchen (Frühaufsteher) gäbe – nun: ich bin höchst definitiv eine Eule, also Langschläfer. Das war auch ein großer Grund für meine Entscheidung, mich selbstständig zu machen. Bei freier Zeiteinteilung, so wie es jetzt läuft, kann ich dann ja am Abend/in der Nacht länger wach bleiben und am Morgen länger schlafen. Ein Tipp für die richtige Power am Morgen: erst aufstehen, wenn der Körper einen weckt. Und dann einen Cappuccino.

2. Selbst einstellbare Powerstufen, ein Traum für jedes Spielkind. Steckt nicht in jedem Mann auch noch ein wenig Kind?

Ich denke schon. Ich bin aber auch Pragmatiker, wenn ich eine perfekte Stufe gefunden habe, dann behalte ich diese bei. In diesem Fall fahre ich übrigens mit der zweiten Stufe am besten.

3. Wie wichtig ist Dir das Auspowern beim Sport? Ein gemütliches Ründchen Joggen oder knallhartes Training?

Das ist Tagesform-abhängig. Grundsätzlich bin ich aber ein Ganz-oder-gar-nicht-Typ, nach Möglichkeit wird also beim Sport (und so) Alles gegeben, wenn man Dinge ordentlich machen will, wird man um diese Nummer nicht herumkommen, so halbgaren Kram braucht Keiner. Ich chille aber auch liebend gerne, wichtig ist die richtige Balance zwischen beidem.

4. Was gibt Dir am meisten Power für zwischendurch?

Koffein. Interessante Kunst, gute Musik (laut). Eine kalte Dusche. Oder der Klassiker: ausreichend Schlaf (7 Stunden/Nacht sind perfekt!).

5. Welches Fahrzeug hat für Dich die meiste Power?

Ganz klar der Mercedes SL, mein Traumauto und gleichzeitig mein Nächster! :)

6. Wer war der stärkste Held Deiner Kindheit?

Captain Future. Der war immer wahnsinnig gut rasiert, der kleine, rothaarige Scheitel-Racker aus dem Raumschiff namens Comet.

7. Wenn Du verreist, welche Dinge dürfen in Deinem Koffer auf keinen Fall fehlen? (Rasierer)

Wenn ich nur 3 Tage unterwegs bin, lasse ich den Rasierer zuhause, ansonsten kommt der natürlich mit. Inklusive Rasiergel (kein Schaum! Es muss Gel sein. Hab‘ empfindliche Haut!) und AfterShave in der Reise-Packing (unter 100ml).


___
[In Kooperation mit Wilkinson]

Kommentare

2 Antworten zu “Blog-Parade mit Wilkinson Sword: Wie ich mit viel Power in den Tag starte!”

  1. herr uwe sagt:

    Gibt es Rasiergel in kleinen dosen (kleiner 100 ml)? Falls ja, wo? Ich finde immer nur Schaum in so kleinen Packungen

  2. raph sagt:

    „Rasierschaum-Blogger“ sind die Besten ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.