A‘ Design Awards & Competition 2019/2020 – Call for Entries

In den letzten Jahren haben wir regelmäßig auf den A‘ Design Award & Competition (Website) hingewiesen und auch in diesem Jahr findet er selbstverständlich wieder statt. Ab sofort und noch bis zum 28 Februar 2019 können Entwürfe aus allen möglichen Bereichen des Designs eingeschickt werden. Der A‘ Design Award & Competition gilt als größter, internationaler Design-Award für Designer, Innovatoren und Unternehmen, die sich einem größeren Publikum vorstellen möchten, hier erfahrt Ihr alles über den Award.

Mit jedem neuen Jahr kommen Millionen von neuen Produkten und Designs auf den Markt, für den Interessenten wird es immer unübersichtlicher, sich zurecht zu finden. Beim A‘ Design Award hat man jetzt erneut die Möglichkeit, sein Design einer internationalen Öffentlichkeit in Italien zu präsentieren. Der Award schafft es jedes Jahr auf’s Neue, die Designer, Architekten, Künstler, Marken und Unternehmen aus aller Welt unter ein Dach zu bringen – und hier habt Ihr jetzt die Möglichkeit, Euch selbst anzumelden!

„The A‘ Design Award is not just an award, it is the indicator of quality and perfection in design, the award is recognized worldwide and takes the attention of design oriented companies, professionals and interest groups. Winning the A‘ Award is a certificate of excellence for designers, a proof of quality for companies. Having the A‘ Award attracts the eyes of design oriented audiences worldwide, winners will be able to find better and higher profile jobs and sales leads.“

70köpfige Jury entscheidet

Alle eingereichten Vorschläge werden wie gewohnt von einer 70köpfigen Jury, bestehend aus etablierten Wissenschaftlern, prominenten Pressemitgliedern, kreativen Design-Profis sowie zahlreicher, bekannter Unternehmer ausgewertet. Die letztjährige „A‘ Design Award & Competition“-Ausgabe wurde durch die International Council of Societies of Industrial Design (ICSID), der Internationalen Föderation der Innenarchitekten und Designers (IFI) und des Internationalen Rates für Kommunikationsdesign (ICOGRADA) gebilligt.

Es gibt wieder einmal 100 verschiedene Kategorien, unter denen die Designs eingereicht werden können. Das geht von „FURNITURE, DECORATIVE ITEMS AND HOMEWARE DESIGN“ über „ARCHITECTURE, BUILDING AND STRUCTURE DESIGN“ bis hin zu „FASHION, APPAREL AND GARMENT DESIGN“. Außerdem gibt es die Kategorien „DIGITAL AND ELECTRONIC DEVICES DESIGN“, „PHOTOGRAPHY AND PHOTO MANIPULATION DESIGN“ oder „FUTURISTIC DESIGN“, eine komplette Übersicht aller Kategorien findet Ihr hier und was Ihr für Vorteile habt, Euch mit Euren Designs bei dem Award anzumelden, ist hier sehr gut auf den Punkt gebracht.

Die 2019/2020er Ausgabe ist jetzt also eröffnet. Interessierte Designer, Künstler, Architekten und Unternehmen können sich registrieren und ihre Werke unter competition.adesignaward.com einreichen, dort gibt es dann auch noch weitere Informationen über diesen Designwettbewerb, es werden die Bewertungskriterien erklärt, es gibt eine Liste der Jury-Mitglieder, darüber hinaus natürlich auch die Anmeldeformulare und eine Darstellung sämtlicher Richtlinien.

Die Gewinner aus den vergangenen Jahren

Hier oben haben wir ein paar Beispiel-Einsendungen aus dem letzten Jahr, guckt doch mal (vlnr): den Hug Armchair von Vinicius Lopes und Gabriela Kuniyoshi, das Malangen Retreat Family retreat von Snorre Stinessen, das Einstein Bridge Lighting von by Ori Sagi, das Kaedama Restaurant-Installation von OTG, das Gasea Cliff House von Keng-Fu Lo und den Leaves Radiator von Cecilia Pozzi & Diana Stefania Rumbola.

Weitere Infos zu den „A‘ Design Award & Cometition“-Teilnehmern aus den vergangenen Jahren findet Ihr hier – eine schier nicht enden wollende Liste. Bitte beachtet, dass Ihr bis spätestens zum bis zum 28 Februar 2019 Eure Beiträge einreichen könnt, wir werden Euch aber auch noch einmal daran erinnern. Außerdem wird es in Kürze noch ein weiteres Posting mit einer Auswahl der jeweiligen Gewinner geben – allen Teilnehmern wünschen wir von dieser Stelle aus schon einmal Viel Glück!
___
[In Kooperation mit dem A‘ Design Award]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.