A‘ Design Awards & Competition // 2017 – 2018 Winners

Über den A‘ Design Award (Website) haben wir Euch ja bereits im Februar und im März informiert, es handelt sich um einen der weltweit grössten Design-Wettbewerbe, beim welchem in hundert verschiedenen Kategorien die unterschiedlichsten Stilrichtungen modernen Designs gewürdigt und ausgezeichnet werden. Und jetzt ist es endlich wieder so weit: die Gewinner aus 2018 stehen fest!

Wir haben hier unsere Top 10 der Gewinner aus den Bereichen Decorative Items and Homeware Design, Architecture, Building and Structure Design, Fashion, Apparel and Garment Design, Lighting Products and Projects Design, Digital and Electronic Devices Design, Interior Space, Retail and Exhibition Design, Vehicle, Mobility and Transportation Design, Interface and Interaction Design, Home Appliances Design, Graphics and Visual Communication und Photography and Photo Manipulation.

Ganz oben seht Ihr beispielsweise die Picasso Chaise Lounge von Gerardo Rios Altamirano. Die Picasso-Kollektion des Künstlers versucht durch ungewöhnlichen Formen und Winkel zu überraschen, die aus zufällig gewählten Formen entstehen. Seine Symmetrie kontrastiert mit der Kraft seiner unerwarteten Formen. Es ist ein Möbelstück, welches jedem Raum eine große Persönlichkeit verleiht.

„A‘ Design Awards is a premier annual juried design competition that honors the best designers, architects, engineers, design studios and design oriented companies worldwide to provide them publicity, fame and recognition. A‘ Design Award and Competitions are organized and awarded annually and internationally in a wide range of categories. Every year, projects that focus on innovation, technology, design and creativity are awarded with the A‘ Award.“

Aus dem Bereich des „Packaging Design“ haben wir hier oben das Santaren Rum Bottle Labeldesign vom Estudio Maba. Ein narratives Design, inspiriert von alten Gravurgrafiken. Auf der Suche nach seiner eigenen Persönlichkeit entfernt sich das Design von Santaren von den Tendenzen, sich der Behandlung antiker Alchemie-Bücher zu nähern. In der gleichen Weise, wie der Rum 10 Jahre geduldig auf seinen Alterungsprozess wartet, taucht diese Flasche in eine alte Tradition ein.

Aus dem Bereich Architektur Design kommt hier das Olympea House von Joy Alexandre Harb. Als der Architekt das Gelände zum ersten Mal besuchte, war er von der Schönheit des Berges begeistert und wollte hier so wenig wie möglich eingreifen. Man hat beschlossen, die Struktur in den Berg einzubetten und die Umgebung so beizubehalten, wie sie ist.

Auch im Bereich Fashion, Apparel und Garment Design gabe es wieder sehr viel interessantes zu sehen. Wir haben hier den Renaissance Trench Coat von Adina Banea. Die Inspiration und die Geschichte dieses Stückes kommt von der Idee, dass wir Menschen aus Liebe geboren sind. Mit dieser Idee in unseren Köpfen und Herzen fand diese Modekampagne in Jilava statt, einem Ort, der im kommunistischen Regime als Gefängnis genutzt wurde, wo zahlreiche politische Gefangene zu einem langsamen und sicheren Tod bestimmt waren – ein Ort mit vielen Geschichten, wie die Entwürfe von Adina Banea eben auch.

Hier kommt die Kategorie „Lampen-/Leuchten-Design“ und daraus die Olo Pendant Lamp von Maurice L. Dery. Die Inspiration für das Design der Olo Pendelleuchte kam von einem klassischen Stecker. Die Mini-Sicherung ist das gleiche Licht, außer dass die oberen und unteren Kappen flach oder gewölbt sind. Setzt man die beiden zusammen, so hat man ein „Bullet Shaped“-Licht, wie dieses hier.

Next up: Digital and Electronic Devices Design. Und hier finden wir den HYM Seed Turntable Speaker von Lin Huanmin (HYM Originals) richtig nice. Ein Plattenspieler und das dazugehörigen Boxenset in einem! Seed ist ein brandneues Gerät, das den professionellen MM-Plattenspieler, den 70 RMS-Lautsprecher und den Verstärker in einem äußerst handwerklich verzierten Holzdesign vereint. Wir genießen Musik durch alle Arten von Geräten und verschiedenen Formaten und Vinyl bringt uns zum Kern der großartigen Sounds. Mit dem Seed hat man einen Plattenspieler im hochwertigen Musikmöbeln, men kann sein Vinyl-Leben zu Hause genießen, wann immer man möchte.

Aus der Kategorie Interior Space, Retail und Exhibition Design hat uns das East Dawning Sales Center von MYP Design Limited beeindruckt. Im Orient baut man gerne aus Holz, vom weißen Haus bis zum Zhu-Boden, vom Tempel zur Dynastie, zum Familienwohlstand, zur Reparatur, zum Wiederaufbau. Das Holzmaterial selbst und die Beziehung der Menschen sind vielfältig: mit der Natur, mit der Zeit. Das eigene Leben sollte auch von einer Art eleganter Atmosphäre begleitet werden. Innen sauber, ruhig und gleichzeitig lebendig. Here you go!

Spannend war auch in diesem Jahr wieder die Kategorie Vehicle, Mobility und Transportation Design. Hieraus zeigen wir Euch das 2020 Electric Bike von Diavelo. Die Motivation für dieses Design bestand darin, ein Produkt herzustellen, bei dem das Publikum mit dem Elektromotor zur Arbeit fahren kann. Am Nachmittag kann der Motor im ausgeschalteten Zustand sein und der Benutzer kann sein elektrisches Fahrrad als normales Rennrad für Training und Rennen benutzen.

Home Appliances Design: wie gefällt Euch der Deebot Ozmo 610 Floor Cleaning Robot von den Designern Li Xiao Wen, Yu Xin Tong und Chi Xu? Ein bezahlbarer Bodenreinigungsroboter, der eine bessere Reinigungsintelligenz bietet. Gleichzeitig haben die Designer festgestellt, dass die traditionelle Reinigungsart für harte Böden das Wischen vor dem Wischen ist – aber kein einziges Produkt auf dem Markt konnte diese Anforderung erfüllen; daher wurde der Deebot OZMO 610 entwickelt.

Schließlich kommt die Graphics und Visual Communication Design Award-Kategorie. Hieraus möchten wir Euch das DEAD SOUND Poster von Pablo Pasadas vorstellen, inspiriert von verschiedenen Musikstilen. Punk-Chic für Sid Vicious, Africa Jazz für Miles Davis und Rock’n’Roll Las Vegas-Style für Elvis Presley. hier wurden verschiedene Materialien benutzt, um ein lebendiges Bild zu erzeugen – eine wirklich sehr erfrischende Collage.
___
[In Kooperation mit A‘ Design Award]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.