A‘ Design Awards & Competition // 2015 – 2016 Winners

Über den A‘ Design Award (Website) haben wir Euch ja bereits im Januar und im Februar informiert, es handelt sich um einen der weltweit grössten Design-Wettbewerbe, beim welchem in hundert verschiedenen Kategorien die unterschiedlichsten Stilrichtungen modernen Designs gewürdigt und ausgezeichnet werden. Und jetzt ist es endlich wieder so weit: die Gewinner aus 2016 stehen fest!

Wir haben hier unsere Top 10 der Gewinner aus den Bereichen „Decorative Items and Homeware Design“, „Architecture, Building and Structure Design“, „Fashion, Apparel and Garment Design“, „Lighting Products and Projects Design“, „Digital and Electronic Devices Design“, „Interior Space, Retail and Exhibition Design“, „Vehicle, Mobility and Transportation Design“, „Interface and Interaction Design“ und „Home Appliances Design“.

Ganz oben seht Ihr beispielsweise den Patroa Lounge Chair plus Ottoman von Mula Preta Design, ein freundlicher, einfacher und trotzdem sophisticated Chillsessel inklusive Ottoman, also Fußablage. Klare Struktur, gemütlich und leicht. Weitere Designs die uns angesprochen haben gibt es nach dem Jump.

„A‘ Design Awards is a premier annual juried design competition that honors the best designers, architects, engineers, design studios and design oriented companies worldwide to provide them publicity, fame and recognition. A‘ Design Award and Competitions are organized and awarded annually and internationally in a wide range of categories. Every year, projects that focus on innovation, technology, design and creativity are awarded with the A‘ Award.“

Hier haben wir den Geometric Lounge Chair/Dining Chair von Gerardo Ríos. Geometrische Strukturen aus dem Industriezeitalter (spätes 19. Jahrhundert) gemischt mit der Silhouette und dem Spirit der 60er Jahre.

Bereich Architektur: hier ist das „Barn by a River Guesthouse with swimming pools“ von Dmitry Pozarenko. Komplett aus Stein gefertigt, eine offene Küche für’s open-air cooking. Basierend auf Kindheitserinnerungen zwischen Menschen, Heimat und Natur des Designers.

Hier aus dem Bereich Fashion: „Ready for Santorini“ nennt sich diesem Fashion-Line der Designerin Lissa Yeon Yi Koo. Wie ein Trip aus der schnellebigen Metropole in einen Ort voller Schönheit und Entschleunigung – wie eben Santorini. Wer schon einmal dort war, versteht was ich meine.

Aus dem Bereich „Lighting Products and Projects Design“ haben wir hier die „Circle of Light Suspension Lamp“ von Jurgis Garmus. Das Design des Lampenkörpers basiert auf dem Sonnensystem, die Quelle des Lichts ähnelt Sonne, Mond und Sternen.

Kommen wir zu dem Bereich „Digital and Electronic Devices Design“, und da gefiel uns der „Smarter Smart display USB Adapter“ von inDare Design & Baseus Manufacture recht gut. Ich lege ständig meinen Charger auf den Stromstecker, wenn ich ihn auflade. Jetzt gibt es das quasi in einem, zusätzlich mit Display, auf dem der Ladezustand angezeigt wird.

Aus dem Bereich der „Interior Space, Retail and Exhibition Design“ haben wir das „Spacious Mountain view is space asset“ Design von Chia Hung-Yu gewählt. Es hat einen ganz speziellen Weinkeller, der Besitzer mag Wein und Reisen – hier findet sich beides wieder.

In Sachen „Vehicle, Mobility and Transportation Design“ ist uns sofort das „Wooden ebike Science meets Sustainability“ von Matthias Broda (Aceteam) ins Auge gefallen. Sieht unheimlich sleek aus und soll auch erschwinglich sein, wenn es in Produktion geht. Wir sind gespannt.

Dann haben wir hier noch die „TTMM Watchfaces App“ aus dem Bereich „Interface and Interaction Design“ von Albert Salamon. Wie unschwer zu erkennen ist, hat sich der Designer hier von Sci-Fil Filmen wie 2001 Space Odyssey, Star Wars oder Predator inspirieren lassen.

Und schließlich noch ein Design aus dem Bereich „Home Appliances“: die „Turkish Coffee Machine With Capsule“ by Arcelik a.s. Türkischer Kaffe wird ja als einziger Kaffee der Welt immer mit Kaffeesatz serviert – und genau das macht diese Kapsel-Maschine auch.
___
[In Kooperation mit A‘ Design Award]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.