Zurück: MCs Wochenschau (384)

Auch hier möchte ich behilflich sein: damit Ihr unter der Woche nicht das ganze Internet leerlesen müsst, sammle ich bis zum Wochenende mal einige der Highlights der vergangenen Woche. Was es so gab:

Misc:
– Wie funktionierte nochmal der Glöckner?
Amazing pictures: The lightning storm that engulfed an erupting volcano.
– Das Bildblog trifft Norbert Koerzdoerfer. Bestes Blogvideo, was ich seit langem gesehen habe.
– Wenn man sich für Jesus hält: die größte Zeichnung der auf der Welt.
– Wenn die Dreigangschaltung nicht mehr reicht.
– “Thanks for saying yes.”
Dirk allein zuhaus.
– Hackepeter wird Kacke später.
– Manniac trifft den Kastenkopf.

Musik / Sport / Unterhaltung:
– Who is the Gay Rapper?
– Killerspiele machen friedfertig! Auch Mac hat GTA IV getestet.
– Ich liebe Rocko Schamoni.
– Herzlich Willkommen, Herr Klopp!
– Aufpassen, Amy: könnte das Pfeiffersche Drüsenfieber sein!

Technik und Gedöhns:
– Robert über den aktuellen Klimawandel in der deutschen Blogosphäre
– Spreeblick testet ein Medium namens TV. Erschütternd.
– Photoshop Friday: Eine Welt ohne Reifen.
– Ich habe mir mal einen Tumblr-Account zugelegt – da gibt’s ab sofort … so Bilder halt.

Dann seid Ihr ja nun im Bilde! Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

9 Kommentare zu “Zurück: MCs Wochenschau (384)”

  1. Luca sagt:

    Achtung Werbung: versuch soup.io

    Den Rest klicke ich noch durch. Vielleicht.

    AntwortenAntworten
  2. tobi sagt:

    king rocko schamoni – herrlich! :)

    AntwortenAntworten
  3. westernworld sagt:

    ich werde nie begreifen was an robert basic so interessant sein soll, ist wie mc donalds, einmal im jahr zum abgewöhnen.

    am besten sind so implizite thesen darüber wie blogen und blogossphäre zu sein haben ohne das weiter argumentativ zu unterfüttern, klingt verdruckst , klingt als ob da jemand seine felle davon schwimmen sieht und es sich nicht zu sagen traut.

    insofern danke für den link.

    AntwortenAntworten
  4. MC Winkel sagt:

    @ Luca: oh, Danke. Kannte ich nicht. Aber tumblr find’ ich sympathischer. Einfacher. Nicht schon wieder so’n Community-Dingens…
    @ tobi: Die Definition des “Spacken” – mir aus der Seele! :)
    @ westernworld: ach lassen’sen den doch! Er haut die Sachen halt so aus, wie er sie gerade sieht/empfindet. Ich finde nicht, dass er sich als Blogdiktator sieht, dazu ist er viel zu entspannt. Man muss ja nicht alles lesen, aber diesen Beitrag fand ich mal spannend. Wenn Sie’s nicht mögen – einfach durchwinken!

    AntwortenAntworten
  5. Scholli sagt:

    Was täte ich bloß ohne Sie, Herr Winkel?

    AntwortenAntworten
  6. Münster sagt:

    Yeah, der Montag Morgen im Office ist gerettet.

    AntwortenAntworten
  7. Der erste Link hat mich schon so erschüttert, dass ich mich auf den Rest nicht mehr konzentrieren konnte. Das fehlen mir doch glatt die Worte…

    Ihre Frau Ährenwort

    AntwortenAntworten
  8. pulsiv sagt:

    gnihihi. der glöckner. hilft ja nix. sack schnell aus dem gefahrenbereich bringen… ;)

    AntwortenAntworten
  9. muss man das alles wissen hr. winkel? dafür haben sie das geilste weiber-gang-bang-event verpasst, mein lieber! ;-)

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort

Caricatures by Vincent Altamore (8 Pictures)
Apartment Pinhole Camera - The Stenop.es Project (5 Pictures + 2 Clips)
VLOG: MC Winkel // WHUDAT in Südaustralien Teil 2: Barossa (The Louise & Jacobs Creek)
Cheerful Pet Names for the Wankers at your Work (10 Illustrations)
Gewinnertyp (Teil 2 - inklusive Podcast!)