Woody Presents “Kanye West: Remixed” (11 Kanye Classics, Mixtape)

Nun sind ein nicht unwesentlicher Bestandteil der Kunst von Kanye West ja seine eigenen Beats, es gibt ja nicht mehr viele Rapper, die sich auch selbst produzieren. Und eben durch seine Produktionen ist Kanyoseviç halt auch bekannt geworden, dass er ein ebenso begnadeter Sprechsänger wie Produzent sein sollte, wollte zunächst niemand glauben. Umso skeptischer bin ich, wenn ich ein Kanye-Remixtape finde – wie soll man Kanyes Beats noch verbessern? Aber darum geht es ja gar nicht (mal abgesehen davon, dass es eh nicht möglich ist), sie sollen einfach anders, aber immer noch fresh sein. Und das ist Herrn Woody in der Tat gelungen. Hier sind 11 Classics von Herrn West (in der Cloud nur neun – nicht wundern!), Features kommen von Lil Wayne, T-Pain, Lupe Fiasco, Talib Kweili, Pharrell, Game, Eminem und Nas, kostenloser Download und sein Sohn:

“When I first thought of this doing this Remixed project, I had no idea how it would turn out. I remixed “Lollipop” first and then finished the whole project in a week. Shouts to Rossco Soletrain for assisting me on this one, dude is a bass and guitar master. Kanye, can you hear me? Enjoy!”


DOWNLOAD: Woody Presents “Kanye West: Remixed”

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

4 Kommentare zu “Woody Presents “Kanye West: Remixed” (11 Kanye Classics, Mixtape)”

  1. James sagt:

    Genau das gleiche habe ich auch gedacht. Am Anfang Skepsis und spätestens nach Good Life fiel es in die Favorites!

    AntwortenAntworten
  2. ginandtunes sagt:

    Ich hab ja immer so meine Anfangsschwierigkeiten mit Kanye. Aber er kann mich schließlich immer überzeugen. So auch hier. Gutes Ding.

    AntwortenAntworten
  3. Cruz sagt:

    Absolut genial, grandios, danke.

    AntwortenAntworten
  4. [...] wie immer sorgfältigst ausgewählt. Wir hatten am Anfang den “Touch The Sky”-Remix von Woody, es gab “The Gold Is Mine” von Oddisee (meine offizielle C/N-Hymne, habe vor Ort nichts [...]

Hinterlasse eine Antwort