VLOG: WHUDAT auf den Malediven Part 2 // BAROS Maldives

Und hier ist er, der zweite Malediven-Vlog (Teil 1 hier), diesmal ging es ins BAROS. Was ich vorab und sehr ausdrücklich einmal sagen möchte: mit den Bildern von den Malediven im Allgemeinen ist jetzt Alles gezeigt, das ist jetzt nicht mehr zu toppen, es gibt weltweit nichts Vergleichbares, nichts Schöneres, ab sofort gibt maximal noch auch schön, aber anders. Und was das Baros im Speziellen betrifft, das war ein angemessener Abschluss meiner Reise – das Baros ist das absolute Traum-Domizil, das werden diese Bilder hier gleich beweisen.

Das Baros liegt 20 Boots-Minuten vom Flughafen entfernt, insgesamt gibt es dort 75 mietbare Villen, aufgeteilt in 6 Kategorieren. Die kleinste Kategorie sind die Deluxe Villas (89qm), etwas größer sind die Baros Villas (103qm), dann gibt es die Water Villas (92wm) und die Baros Pool Villas (134qm, Water Villas mit eigenem Pool), zwei Baros Premium Pool Villas (160qm) und eine Super Deluxe-Residence, die Baros Residence (268qm), dort lebte ich. Nicht. Ich war in einer der Baros Villas, Ihr seht es im Clip. Dazu gibt es auf der Insel (die gerade mal 300x350m groß ist) 3 Restaurants (das edle Lighthouse-Restaurant (ab 19h geöffnet, perfekt für das Abendessen), das Cayenne (ab Mittags geöffnet, hier fand auch mein Cooking Course statt) und das Lime, in welchem es das Frühstück gab. Und es gibt 2 Bars, die Lighthouse Lounge und das Sails. Auch wenn das Baros ausgebucht ist, es kommt einem niemals überfüllt vor, dafür ist das Angebot einfach zu groß.

Aber genug der Worte, Bilder sagen wie immer mehr: seht in diesem Vlog den kompletten Villen-Check plus ein paar Impressionen der anderen, verfügbaren Villen, seht den Spa-Bereich mitten “im Herzen” der Insel, ich hatte ein 45minütiges Treatment inklusive Kopfmassage, felt like heaven. Und seht mich beim Tauchen und schließlich beim Sunset Dolphin Cruise mit Champagner. Unter dem Vlog habe ich noch ein paar ausgewählte Bilder inklusive Beschreibung und wie ich eingangs sagte: das ist jetzt nicht mehr zu toppen. Ab sofort gibt es maximal noch auch schön, aber anders. Viel Spaß:



Clip:

Musik: Die Musik kam heute von Altair, “Elevator Vision” (Mixtape hier), King I Divine mit “Lunar Loving” (Mixtape hier) und Elaquent mit “Dutch Canadian” (Mixtape hier).

Weitere Bilder (inkl. Beschreibung):

___
[Danke an das BAROS für die Einladung. Ich komme wieder!]

Pin It

28 Meinungen! Sag was oder setz einen Trackback

  1. Djyzn Reply to this comment

    ich commente jetzt schonmal before i watch it weil’s mir after bestimmt die speak verhitten wird. also lieber jetzt schonmal sayn that i mach die lights jetzt down before i genieß it gleich.

  2. Deee Reply to this comment

    du elender lucker! heaven on earth sieht dann wohl so aus :D sei’s dir gegönnt ;)

  3. Marvin Reply to this comment

    So cool. I want to go there so badly!

  4. Andreas Reply to this comment

    Best! Wie Du sagtest, kaum noch zu toppen. Aber go, MC. Sky is the limit. Dieses Resort wird für die Flitterwochen gemerkt. (true)

  5. Sehr geil. Sieht wirklich oberderbe aus. Kenn das nur von meiner Fototapete aus der alten Butze ;-) Echt top.

  6. Thorsten Geißbrenner Reply to this comment

    Sehr, sehr krass. Deine vlogs sind immer höchst unterhaltsam. Bei so einer Location fällt es aber auch nicht schwer, gute Laune zu haben, nehm ich an. Schönes Video und schöne Location mal wieder. Kaum zu toppen. Weiter so!

  7. Oner Reply to this comment

    …Du hast das Paradies gesehen gesehen….und uns freundlicherweise mitgenommen!! D.A.N.K.E. !!! :))

  8. Ach hör auf.. :) Hammer Wetter, Strand und Hotel. Und was haben wir hier? Wie immer sauber gezeigt was da am Start ist.

  9. Pierre Sausmikat Reply to this comment

    Alles klar, das nächste Urlaubsziel ist definiert. Ich mein’, dafür arbeite ich schließlich 47 Wochen des Jahres, sowas muss dann mal drin sein. Ich grüß dann Ahmed und Nemo von Dir. ^^

  10. Jan Baron Reply to this comment

    “Was willst’ machen!”
    Du bist mir schon so ein Spa-Dude. Schönes Vlog wieder, ich hoffe, die Hotels wissen das zu schätzen…

  11. Mich würde mal interessieren was meine Nachbarn denken, wenn ich bei mir aufm Hinterhof eine Außendusche platziere. :D Edelst!

  12. bk Reply to this comment

    Sieht schon schick aus das Meer. Malediven. Warum kann ich nicht mal eine Reise auf die Malediven gewinnen? ;-)

  13. tritop Reply to this comment

    Die Location ist ja der absolute Wahnsinn, du hast nicht zu viel versprochen!
    Ich wolllte schon immer auf die Malediven, noch ein beten sparen, dann geht es genau DA hin.
    Nebenbei, deine Vlogs werden immer besser. Witzig, unterhaltsam, tolle Bilder, super geschnitten, genau passende Mucke. Lonely at the top, würde ich sagen. Hoffentlich wissen deine Sponsoren, wieviel knochenharte Arbeit und Erfahrung da hinter steckt. Von den langen Stunden im Flugzeug und an den Flughäfen mal ganz abgesehen.

  14. MC Winkel Reply to this comment

    @tritop: … ich antworte später ausführlich und an alle, wollte nur schonmal “Danke!!” sagen, auch wenn dieser Comment so aussieht, als hätte ich ihn mir selbst geschrieben! :)) Ist NICHT der Fall!! Also, Danke + LG aus Köln…

  15. Folker Mienkus Reply to this comment

    Klasse ! Und wie entspannt, die ganze choose – klar bist Du der Spa Typ, wird man wahrscheinlich zwangsläufig, wenn man das alle nas lang geniessen kann ;-) Und wie ist tauchen so ? Hab ich auch noch nie probiert – macht Laune ? Wie auch immer props fürn schönes vlog und wenn ich mir hier so unser Wetter ansehe, und dann wie Du in shorts rumläufst, da kann ich nur sagen – alles normal machen. Am 14. bin ich in South Florida – yeah !!

  16. San Reply to this comment

    I´m on a boat! (:

  17. Folker Mienkus Reply to this comment

    Ach und nochwas – KLAR wirst Du wieder Lieblingskieler – allein schon wegen der afterwahlparty ;-)

  18. Erbsenzähler Reply to this comment

    Mich würde mal interessieren, wer die Zielgruppe dieses Videos und somit des Hotels ist?! Ich habe mehrere Versuchs-Reservierungen mal durchlaufen lassen und komme auf einen Preis, der jenseits von gut und böse ist. 2 Personen, 3 Wochen, ÜF -> 13.247 US Dollar in der Nebensaison. Macht geschmeidige 10.210 EUR zuzüglich Flug (!). Also mit allem Schnick und Schnack (Dinner, Delfine, Tauchen) ca. 15.000 EUR (für 2).

    Mir ist die Reichweite dieses Blogs durchaus bewusst und die Quali des Videos ist auch gut (ich will also deine Leistung nicht schmälern), aber wie viel Impulskäufe löst denn so ein Video (bei dem Preis) aus?

  19. @Erbsenzähler:
    Ich glaub du rechnest zu hoch. Der typtische Malediven-Honeymoon-Urlauber ist 7-10 Tage dort. Auch wenn das erstmal nicht lang klingt, du kannst da echt nicht viel machen außer am Beach liegen ;) Und somit würde der Preis bei 5.000 Eur liegen zusammen.. und das ist ein Preis der auch hoch, aber nicht unbezahlbar ist.
    Ich hab für 13 Tage Kenia (3 Tage Safari + 10 Tage Beach im Traumresort) auch mal über 2.000 Eur gezahlt. klar pro Person. Das war aber vom Komfort noch nicht an dem was auf den Malediven einem erwartet.

  20. Erbsenzähler Reply to this comment

    @sebastian: vielleicht hast du recht. Sicherlich ist nach den Mercedes Benz-Videos hier auch nicht gleich die ML-Verkaufsstatistik nach oben geschnellt. Hier geht´s natürlich vielmehr um “positives Emotionalisieren” und “Imagebildung” – schon klar. Aber die “Baros”-Marke ist ja schon ne sehr kleine. Ich hätte eher gedacht, dass so “Radisson”-Ketten (durchaus gehobener) dies als Imagetransportmittel genutzt hätten.
    Jo, Kenia ist nicht Malediven, Thailand auch nicht. ;-) Schon klar. Mir ging´s eigentlich nur ums “Warum eigentlich” und “Wer – außer dem MC – hat denn was davon?”

  21. denzel Reply to this comment

    wie du selbst sagst: can’t get no better! du hast es jetzt mal ganz offiziell geschafft, würd ich sagen. ^^

  22. Tarek Reply to this comment

    @Erbsenzähler: Wie gerne Du auch auf die Malediven fliegen würdest! ;o) Eines Tages wird es klappen, toi toi toi!

  23. @Djyzn: … erst gucken, dann kommentieren. :)
    @Deee: Ja, irgendwie so muss der Himmel sein! Danke Dir.
    @Marvin: Do that! :)
    @Andreas: Mach das. Wann, wenn nicht zum Honeymoon! :)
    @Thorsten Geißbrenner: Danke. Und ja, wirklich schwer, hier schlechte Laune zu bekommen. Es sei denn, das WLAN geht mal wieder nicht. :)
    @Oner: Gerne! Und: gerne wieder! :)
    @Sebastian: Jawoll, Danke Dir. Und hatte auch extrem Glück mit dem Wetter. Die Tage davor war’s immer mal wechselhaft…
    @Pierre Sausmikat: Auf jeden Fall! Du wirst es nicht bereuen…
    @nockuno: Kommt auf einen Versuch an! (Bitte erzählen, was passiert ist!! :))
    @bk: Ich kann das gerne mal eruieren! :) Dann komm’ ich aber mit, als Reiseleiter, quasi. :)
    @tritop: Wie schon oben gesagt: Königs-Comment! :) Dafür macht man das, mein erster Gedanken war nur, dass jeder hier sofort denkt, ich hätte mir den selbst geschrieben, wollte halt nur schnell klarstellen. Weil: genau die Punkte, die Du ansprichst, versuche ich ja auch so gut es geht umzusetzen – was nicht einfach ist, weil ich natürlich immer ohne Skript arbeite, alles ist improvisiert und authentisch und nicht selten habe ich 3h Rohmaterial, wenn ich nachhause komme. Das dann auf 10 Minuten zu bekommen… ja nun. Irgendwas muss ich ja tun, damit WHUDAT einzigartig bleibt. :) Also nochmal: Danke!
    @Folker Mienkus: Ah, Florida, am 14.11. bin ich schon wieder zurück in Kiel (vorher 9 Tage Asien). Wie immer Danke und na klar, das ist doch das Allerwichigste: alles normal machen! :)
    @San: Hahhahah, suoer, nä! :) Der Tourguide wollte unbedingt ein “Foto” von mir an Bord machen, ich hatte aber nur die Video-Cam mit. Daher die Anmod – und was soll ich da schon sagen außer: “I’m on a boat!” :)
    @Folker Mienkus: Denke ich auch. Dann auch wieder zurecht! 2013 versuche ich das Triple: Seychellen, Malediven und Kiel! :)

  24. @Erbsenzähler: Auf Dein Anliegen zu antworten ist jetzt natürlich etwas doof, weil das auf jeden Fall wie eine “Rechtfertigung” aussieht. Aber unbeantwortet lassen möchte ich es nicht und löschen kommt auch nicht in Frage, weil Du ja sachlich und freundlich geblieben bist. Ich versuche es mal, zu erklären:

    Zunächst: was den Tarif für das Baros angeht, so möchte ich @Sebastian recht geben: 3 Wochen machen die Wenigsten und wenn, dann sind das auch die, die nicht auf den Dollar gucken müssen. Die buchen dann auch direkt über die Seite, nehme ich an. Der Rest (hauptsächlich Honeymooner) macht im Schnitt eine Woche Urlaub, vergleicht hierfür online oder lässt sich vom Reisebüro ein spezielles Angebot machen. Auf Rückfrage wurde mir gesagt: für eine Woche Hauptsaison sollte man so 4.000$ rechnen, dann auch für die gesamte Villa (so eine, wie ich sie hatte, die “Baros Villa”), also schon zu zweit.

    Dann zum Nutzen: na klar ist das Baros sehr exklusiv, dort gibt es 75 Villas zu mieten. Die brauchen ihre “Marke” also nicht zu pushen, die meisten Gäste kommen ohnehin auf Empfehlung, es gibt jede Menge Repeater (mir wurde die Quote gesagt, die ist beachtlich, ich weiß nicht ob ich das hier verraten darf). Und wo wir beim Thema “Empfehlung” sind (das wird jetzt vermutlich alles etwas überheblich klingen, aber im Grunde trifft es den Nagel auf den Kopf): wenn ich als Privatperson Mathias Winks oder als Marke MC Winkel oder mit WHUDAT als Marke (was immerhin als eines der reichweitenstärksten, einflussreichsten Lifestyle-Blogs gilt (sagen Andere, ich habe mir das nicht ausgedacht)) eine Empfehlung abgebe, dann … wie soll ich sagen, dann ist das schon was. Konkretes Beispiel: ich habe inzwischen 2 Pärchen ins Grace Hotel nach Santorini gebracht. Also, unfreiwillig. Die haben das hier entdeckt, sind dann irgendwie dahin und haben mir vor dort liebe Grüße geschickt und sich bedankt. Das ist jetzt ein Jahr her, ich denke, die Dunkelziffer ist viel höher. Meine Vlogs werden z.T. von 25.000 Menschen gesehen, ich gehe davon aus, dass bestimmt 5-10 Menschen (also, 10-20, wenn’s Paare sind :)) sich hier haben inspirieren lassen.

    Und das wird beim Baros ähnlich sein, das ist preislich nämlich gar nicht so weit entfernt (auch, wenn man den längeren Flug berücksichtigt). Lass es 5 Buchungen sein, das halte ich für realistisch – dann hat es sich für das Baros 4,7x gelohnt! Ich hoffe, das ist jetzt so einigermaßen nachvollziehbar. Es haben also alle irgendwie etwas davon, insbesondere die Leser, weil die halt 10 Minuten lang top von mir unterhalten wurden. Dieser (letzte) Satz war jetzt absichtlich etwas dick aufgetragen. :) Alles beantwortet?

  25. @MC Winkel: Klasse erklärt! So in etwa habe ich mir das auch gedacht mit den “Quoten”. Das sind dann 0,02% und das ist auch bei normaler Displaywerbung (mein Täglich Brot) auch bei schlechten Kampagnen nen realistischer Wert – eher viel besser. Dafür wird man von dir viel besser unterhalten, als mit nem 0815-Banner ;)

  26. Tarek Reply to this comment

    @Sebastian: Nur geht es hier nicht um eine Designerjacke oder Sneakers, hier geht es um eine Luxus-Reise. Ich habe das in meiner Agentur heute vormittag mal thematisiert, man war sich einig: das ist beachtlich! Wir können also davon augehen, daß der ehemalige “Lil’ MC” (positiv gemeint, Herr Winkelsen!) auch weiterhin ein schönes Leben hat. Vor allen Dingen ist das beispiellos, sich die Nische selbst zu kreieren und damit in diesem Ausmaß zu gewinnen; Chapeau!

  27. Och, der Hammer! Ich bin hin und weg, das schaut so schön aus!

Trackback / Ping

Gib Deine Meinung zu “VLOG: WHUDAT auf den Malediven Part 2 // BAROS Maldives” ab!

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: