Black Friday Banzai Pipeline (2 Clips)

Oliver · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Sports | 04.12.2013 um 09:30 Uhr

BlackFridayPipeline_07

Aktuell befindet sich die gesamte Weltelite des Surfens auf Oahu, der drittgrößten Insel des Hawaii-Archipels. Natürlich nicht ohne Grund – denn hier findet ab dem 08. Dezember am “Banzai Pipeline”-Spot der North Shore die Billabong Pipe Masters statt. Es ist die letzte Station der Vans Triple Crown und das finale Event der ASP Men’s World Tour. Bereits vor wenigen Tagen gab’s für die zahlreich angereisten Pro-Surfer eine erste herausfordernde Trainings-Session: Ein gigantischer Nord-West-Swell traf am 29. November, dem so genannten Black Friday (d.h. dem ersten Freitag nach Thanksgiving), auf Hawaiis weltberühmte “Pipe”. Insbesondere Swells aus dieser Richtung lassen den Spot mit seinen drei Riffen zur Höchstform auflaufen. Idealbedingungen herrschen bei ca. 10 Fuß, wenn die Welle am ersten und strandnahen Riff bricht. Ist der Swell größer, tummeln sich die Surfer um das zweite Riff herum. Ab 20 Fuß Höhe erwacht schließlich das weit vom Strand entfernte dritte Riff zum Leben – ein Zustand, der eher selten eintritt und extrem hohe sowie schwierig zu reitende Walzen erzeugt. Am vergangenen Black Friday verteilten sich Surfer über alle drei Riffe, wie Fotograf Sean Davey berichtete. Unter ihnen befanden sich zahlreiche ASP-Surfer wie zum Beispiel Mick Fanning, Nat Young, John John Florence, CJ Hobgood sowie Gabriel Medina. Es ist eigentlich ungewöhnlich, dass sich die Pro-Surfer bei solchen extremen Bedingungen – vor allem kurz vor einem so wichtigen Contest – in die mörderischen Pipe-Barrels stürzen. Zu groß ist das Verletzungsrisiko. Doch die Wellen waren einfach zu gut an diesem Tag. Pipeline at its best!

A large North West Swell with a high wave period hit the North Shore of Hawaii on ‘Black Friday’, the 29th of Novemeber 2013. The ASP elite and a lot of locals and other surfers were ready to surf the massive bombs. Some had luck and caught perfect rides, others wiped-out badly.

» Weiterlesen…

Pin It



Surfing: Alex Knost | California Summer + INTERSTELLAR (2 Clips)

MC Winkel · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Sports, Streetstyle | 21.08.2013 um 14:05 Uhr

alex_knost_cali_summer_01

Ein Surf-Clip wie das Intro von Californication mit den Hank Moody des Surfens: Alex Knost. Erfahrungsgemäß ist im Sommer an der kalifornischen Küste immer jede Menge Bambule im Wasser. Und wenn ein Mann weiß, wie man mit den Crowds im Wasser umzugehen hat, dann ist es wohl Longboarder Alex Knost (auf WHUDAT ständig gefeatured). Und wenn ich noch einen Wunsch für das aktuell laufenden Leben frei hätte, dann wäre es, so wie der Typ auf dem Brett zu stehen und dabei so gechillt auszusehen – das ist schon fast eine Demütigung für all seine Kollegen – swank:

“Alex Knost sliding his way through another California Summer. Filmed and Edited by Jimmy Jazz, Song – So Desperate by King Tuff.”

alex_knost_cali_summer_02
» Weiterlesen…

Pin It



Hit And Run: Teahupo’o May 2013 (Surfing Clips)

Oliver · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Sports | 09.06.2013 um 10:31 Uhr

Teahupoo_May_2013_07

Monster-Swell, XXL-Barrels, Code Red Part 2 – für Teahupoos letzten Swell im Mai gibt’s einfach nicht die passenden Worte. Anhand der Bilder könnt ihr schon erahnen, worum es hier geht. Aber fangen wir mal von vorne an. Am 13. Mai 2013 sollte ein besonders kräftiger und südlicher Swell auf das Riff von Teahupoo in Tahiti treffen und für drei ganze Tage die Spielregeln der Natur ändern. Einige der besten Big-Wave-Charger, Surffotografen und -filmer dieser Welt sind diesem vielversprechenden Swell in den südlichen Pazifik gefolgt. Durch die detaillierte Auswertung von Wetterkarten konnten die Profis bereits gut im Vorfeld erahnen, was sie vor der Küste des Ortes Teahupoo (gelegen im südwestlichen Teil der Insel Tahitis) erwarten wird: Wie von einer Maschine angetrieben, rollten unweit entfernt von der Küste die unnatürlich wirkenden und bis zu 8 Meter hohen Wassertürme an.

Diejenigen, die diese Wellen surfen konnten, hatten mit großer Wahrscheinlichkeit den Ritt ihres Lebens. Diejenigen, die auf den Wellen gestürzt sind, können froh sein, dass Sie noch leben und nicht vom unmittelbar unter der Wasseroberfläche liegen Korallenriff zerfetzt wurden. Der heftigste Sturz ging auf das Konto des spanischen Surfers Benjamin Sanchis – dieser wurde von seinem Jetski-Partner zu tief in die Welle gezogen und anschließend von dieser überrollt. Sanchis trieb nach seinem Wipe-Out zunächst bewusstlos und mit nach hinten gerollten Augen im Wasser. Erst an Land kam er wieder zu vollem Bewusstsein und wurde von dort mit schweren Schnittwunden und Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. Inzwischen geht es ihm jedoch wieder gut. Aber genug der Worte – schaut euch einfach mal die Clips und Bilder an. Ein paar Surfer konnten diese Monster schließlich auch zähmen – u.a. Alain Riou, der in diesen drei Tagen die fetteste Welle surfte. Er war es übrigens auch, der kurz vor seinem Ritt den bewusstlosen Sanchis aus dem Wasser zog. Solche Wellen schaffen Helden!

Here is some footage from the big south swell that hit Tahiti on May 13th 2013 and created some memorable waves at the famous big wave arena Teahupoo. Chargers from all over the world followed the swell and were brave enough to tackle these heavy and fast monsters! Check it out.

Teahupoo_May_2013_04

» Weiterlesen…

Pin It



Twenty Twelve Archives by Marti Paradisis (Surfing Clip)

Oliver · Abgelegt: Sports | 31.05.2013 um 09:30 Uhr

MartiParadisis_02

Was man so alles in den Archiven auf der Festplatte finden kann – genau das hatte sich auch Marti Paradisis gedacht, als er das schon fast vergessene 2012er-Surf-Footage auf seinem Computer durchstöberte. Der in Tasmanien aufgewachsene Pro-Surfer ist ständig auf der Jagd nach Wellen, die bislang noch von keinem Anderen gesurft wurden. Er selbst sagt: “That feeling of finding a wave and surfing a wave for the first time is one of the most amazing feelings i could experience , i constantly want that feeling again and again… .” Eine besondere Schwäche hat er für die ganz großen Barrels, wie man in dem aus dem 2012er Footage zusammengeschnittenen Clip unten sehen kann. Mitte Februar diesen Jahres hatte Marti Paradisis übrigens noch die Surfing Life’s Oakley Big Wave Awards mit diesem Ritt gewonnen.

Marti Paradisis recently pulled some lost footage from his 2012 hard drives, filmed in Papa New Guinea, Shipsterns (Aus) and Nias (Indo) … Not bad viewing to reflect back on the year that was right?

MartiParadisis_05

» Weiterlesen…

Pin It



Surfing: John the Thought Killer (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Sports, Streetstyle | 30.05.2013 um 15:28 Uhr

john_florence_thought_01

Hier ein brandneuer Edit vom talentiertern und charismatischen John Florence, den Ihr noch aus “Dear Suburbia” und aus zahlreichen anderen Clips kennen dürftet. Ein kleines Mashup von Aufnahmen aus der vergangenen Zeit, in dem wieder deutlich wird, warum Florence als einer der Derbsten gehandelt wird. John the Thought Killer – Enjoy:

John Florence from “Dear Suburbia” and “Lost Atlas” ft. Dillon Perillo – Atoms for Peace- “Amok” – Thom Yorke, Nigel Godrich, Flea, Mauro Refosco, Joey Waronker – Murder Your Ego.

john_florence_thought_02
» Weiterlesen…

Pin It



Surfing: Pietro l. Franca – A Year On The Road (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Sports, Streetstyle | 29.05.2013 um 09:30 Uhr

pietro_franca_01

Ein Jahr lang war Pietro l. Franca an den unterschiedlichsten Surf-Spots der Welt und hat Surfer gefilmt. Der große Unterschied zwischen Pietro l. Franca und mir ist, dass der Typ nach einem Jahr einen 5-Minüter präsentiert und ich es so gut wie niemals schaffe, in meinen Vlogs unter 10 Minuten zu bleiben (Ausnahme: der Bodrum-Film ist nur knapp 7 Minuten lang, kommt heute um 22.00h!). Wie dem auch sei, dass was er da mitgebracht hat ist beachtlich und was sein Editor Antonio Zanella daraus gemacht hat, ist wirklich ziemlich, ziemlich nice. Musik kommt von Zulu Winter, “You Deserve Better”:

“A year On The Road. Surfers: Nathan Fletcher, Shane Dorien, Benjamin Sanchis, Dane Reynolds, Tom Curren, Kolohe Andino, Tim Boal, Marco Imbernon, Dimitri Ouvre, Ramzi Boukhiam, Tom Lowe, Rob Machado. Film: Pietro l. Franca”

pietro_franca_02
» Weiterlesen…

Pin It



The Heaviest Wave In The World – Massive Tube Monsters in Teahupoo // May 2013 (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Sports, Streetstyle | 16.05.2013 um 16:10 Uhr

Der Ort Teahupoo (aka Chopes, ein Surfspot im Pazifik in der Nähe von Tahiti) steht für kraftvolle, hohl brechenden Wellen, er gilt als einer der gefährlichsten Spots der Welt, was auch an dem dortigen Korallenriff, welches bis zu 50 cm unter die Wasseroberfläche reicht, liegt. Mit Laird Hamilton, Benjamin Sanchis, Raimana, Alain Riou und Koa Rothman waren einige der besten Riders gerade vor Ort und haben sich ein paar dieser Wellen geschnappt. Schon mal feuchte Handflächen beim Betrachten eine Surfclips bekommen? Here you go – Fullscreen:

“Teahupoo on May 2013 with some of the best big wave riders: Laird Hamilton, Benjamin Sanchis, Raimana, Alain Riou, Koa Rothman… Big wave riders from the world over woke up after catching last minute flights to a massive Teahupoo that got bigger during the day. Koa Rothman picked up one of the bombs of the day. Laird, Raimana, Sancho all picked up some epic waves & it was an insane day of surfing Teahupoo’s massive tubes!”

» Weiterlesen…

Pin It



Surfing: One Mentawai Day (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Sports, Streetstyle | 04.05.2013 um 13:37 Uhr

one_mentawai_day_01

Hier ist der exklusive Edit des Finaltags der Rip Curl Pro Mentawai, den Ihr Euch allein aufgrund der Wellen angucken müsst. Oney Anwer hat das Rennen gemacht, für ihn hat dieser Sieg eine große Bedeutung, er sagt:

“To win this event is so important to me. I’m from Indonesia, and for Rip Curl Asia to put on this event in the Mentawais, in Indo, at one of the best rights in the world, and to win it, is a dream come true. Thank you to all the people of Katiet and the Mentawais for letting us come here and surf their beautiful waves. I can’t wait to come back next year!”

Ziemlich fantastische Bilder von den Mentawai-Inseln, eine zu Indonesien gehörige Inselgruppe südwestlich von Sumatra. Enjoy:

one_mentawai_day_02
» Weiterlesen…

Pin It



BESIDES PT. 4 – Surfing in Australia (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Doku, Fashion / Lifestyle, Netzkram, Sports | 13.04.2013 um 11:08 Uhr

besides_pt4_01

Den ersten Teil von ‘BESIDES – Way Of The Ocean’ hatten wir bereits im Dezember, hier haben wir Part 4, Surfing mit Adam Robertson, Josh Kerr und Asher Paceymit. Vier Minuten australischer Swell deluxe, erneut gefilmt und geschnitten von Matt Kleiner, die Musik kommt diesmal von Sigur Ros – enjoy:

BESIDES. A web series comprised of the extras from WAY OF THE OCEAN: Australia – PT. 4 All The Things with Adam Robertson, Josh Kerr and Asher Pacey – Film and Edit: Matt Kleiner

besides_pt4_02
» Weiterlesen…

Pin It



Surfing: NAZARÈ – Biggest Waves Ever – World Record by Garrett McNamara (Ultimate Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Netzkram, Sports | 01.02.2013 um 16:30 Uhr

big_swell_nazare_01

In den letzten Tagen gab es in der Surf Community kaum ein anderes Thema und auch WHUDAT hat darüber (soweit ich weiß als einer der ersten!) berichtet: die Riesenwellen in Nazaré/Portugal. Seitdem warte ich auf den ultimativen Clip, alle Wellen in voller Pracht, die Rekordwelle von Garrett McNamara in voller Länge und aus einem ordentlichen Winkel – und hier ist er nun, ich bin so aufgeregt: DAS hier ist definitiv das Beste, was Ihr in dieser Sache zu sehen bekommen werdet, das Wunder von Nazaré, in full effect. Auf jeden Fall Fullscreen gucken aber Achtung, you might dream about that:

“Nazaré (Praia do Norte) was hit by a massiv nord-west swell with a breeze of south-east wind, perfect conditions! McNamara was charging, here’s the ultimate clip, the best you will ever see about the BIG MONDAY!”

» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: