stream Archive > MC Winkels weBlog

  • Und wieder gibt es frische Beats aus Deutschland, in diesem Falle von dem hier auf WHUDAT schon ein paar mal gefeatureten Toetensen aus Duisburg. Es gibt eine funky collection von 16 Beats, die der Künstler selbst als broken beats und hazed loops bezeichnet. Für Fans und Sammler gibt es die Möglichkeit, eines von 20 (handmade) Tapes abzugreifen, unter dem Audio-Player… Weiterlesen

    Pin It
  • Richtig gut: Ohbliv (gefeatured) plant eine Trilogie namens „Chaos In The Blood“, aus der es heute den ersten Teil namens „Black Fire“ in Form eines kompletten Beattapes mit 8 neuen Ohbliv-Beats gibt. Die Connaisseure unter Euch werden sich vielleicht an die Bakers Dozen-Ausgabe mit Ohbliv erinnern, wo der Signature-Sound des Richmond-Beatsmiths sehr gut aufgezeigt wurde, dieses Projekt hier reiht sich… Weiterlesen

    Pin It
  • Das erste, vollständige Projekt von Mr. Kiefer, den wir hier auf WHUDAT bereits in der ein oder anderen Playlist hatten: hier ist „Kickinit Alone“ von dem Keyboarder & Beatmaker Kiefer aus Kalifornien. Der Typ heisst eigentlich Kiefer Shackelford und ist aktuell mit MNDSGN unterwegs, genauer gesagt: mit dem MNDSGN Live-Trio, bestehend aus Ringgo, Swarvy und Kiefer. Euch erwarten 12 oberfeine… Weiterlesen

    Pin It
  • Unsere Album-Empfehlung des Tages kommt heute aus Richtung Authors Recording Co./Alpha Pup Records: hier ist „Rap Album Two“, das fünfte (echt jetzt) Studioalbum von Jon Wayne aka Jonwayne (feat) aus Süd-Kalifornien. Seit 2015 ist es fast ein bisschen ruhig geworden um den Künstler, der auf seinem letzten Album „Here You Go“ auch die Nummer „Green Light“ mit einem gewissen Anderson… Weiterlesen

    Pin It
  • Da ist das Ding: Brenk Sinatra (feature) und Morlockk Dilemma (feature) kommen nicht mit einer „Hexenkessel“-EP, sie kommen direkt mit Zweien! Die Videos zu „Kopfnuss / Sauresgeber“ und „Cognac“ haben wir Euch im Vorfelde bereits gezeigt, heute gibt es dann endlich den gesamten Soundtrack zu dem (fiktiven) Film Noir. Auf Hexenkessel zeigen sowohl Brenk als auch Morlockk, aus was für… Weiterlesen

    Pin It
  • Anfang des Jahres passiert nicht wirklich viel im Bereich neuer HipHop-Videos, es wird also Zeit für eine meiner musikalischen Leichen im Keller, wenn man es so nennen möchte: ja, ich höre die supercheesige Hochglanz-Soul/RnB-Mucke von Joe aka Joe Thomas aka der Typ, der 2016 im grünen Sakko für sein Plattencover posiert und sich am Ärmel rumschnibbelt, wo gerade die goldene… Weiterlesen

    Pin It
  • Das Mixtape des Tages kommt heute von Emune aus Austin/Texas, den wir im vergangenen Jahr bereits mit seinem Love-Sampler „Us Two“ und auch schon in diesem Jahr mit „Retaliate“ hatten. Das aktuelle Album nennt sich „Mudita“, was aus dem Buddhistischen kommt und frei übersetzt soviel wie Mitfreude oder Anerkennung bedeutet. Mitfreude statt Neid, Anerkennung statt Missgunst, für mich seit meiner… Weiterlesen

    Pin It
  • Wir hatten es bereits im März mit einer Leftovers-Compilation angekündigt, hier ist nun endlich das formvollendete, komplett gefinishte Werk „Mangoes“ von drwn. (feat). Es gibt 12 neue Tunes mit der Unterstützung von Tusken, Pigeondust und Idntrmmbr, das Album erscheint über Haus & Baum und ist natürlich auch auf Vinyl zu bekommen, allerdings auf 300 Kopien limitiert. „Mangoes“ ist sas wohl… Weiterlesen

    Pin It
  • Natürlich werden auch in diesem Jahr wieder unendlich viele X-Mas-Mixtapes und Compilations erscheinen und für gewöhnlich halte ich mich da massiv raus. Eine kleine Ausnahme solltet Ihr mir jedoch zugestehen, weil: hier ist der „A Very Mayery Christmas Mix“-Weihnachtsmix von Mayer Hawthorne (highness) und Stones Throw Records. Ihr braucht also dieses Jahr ausnahmsweise keine Angst zu haben, wieder mit dem… Weiterlesen

    Pin It
  • Hier ist das neue Video „In Time“ von Planet Asia (feat), das erste Video aus seinem zweiten Album in diesem Jahr „Egyptian Merchandise“, welches wir Euch bei der Gelegenheit ans Herz legen möchten, es ist ebenfalls gerade erst in der vergangenen Woche veröffentlicht worden. Der Beat stammt übrigens von DirtyDiggs, der die Hälfte aller Tracks des neuen Longplayers produziert hat…. Weiterlesen

    Pin It