Shepard Fairey / OBEY – “50 Shades Of Black” at Subliminal Projects / Los Angeles (13 Pictures)

obey_50_shades_black_01

Am Karfreitag startet in der Subliminal Projects-Galerie in Los Angeles die neue Shepard Fairey / OBEY-Ausstellung mit dem Namen “50 Shades of Black”, seit 2011 die bereits dritte Ausstellung des großen Meisters. Zu sehen gibt es eine neue Serie von Album Cover Artworks, inspiriert vom klassischen 12-inch Cover Format. Es gibt original handgemalte Illustrationen zu sehen, darüberhinaus wird es eine Box mit Screen-Prints der gesamten 50 neuen Designs geben. Das Geilste: um diese Record Store Installation zu vervollständigen, gibt es ein paar wunderschöne, extra für dieses Event maßgeschneiderte Vintage Plattenspieler (siehe Bilder 2+3), der DJ in der Oping night ist DJ Z-Trip. Warum Shepard Fairey ausgerechnet dieses Thema für seine Ausstellung wählte – hier, was er selbst dazu sagt:

“Music has taught me a great deal about connecting with a broad audience. Music is universal. I’ve had some very moving encounters with art in my life, especially in the street, but almost nothing can compare to the first time I heard the boots marching and first chord of the Sex Pistols’ “Holidays in the Sun”, or the air raid sirens leading into “too black, too strong” on the intro to Public Enemy’s “It Takes A Nation of Millions to Hold Us Back”, or the opening guitar scream of Black Flag’s “Rise Above.” Music is visceral, but also has the additional powerful layers of the lyrics, with their content and politics, and then there’s also the style and personalities of the musicians themselves. Compelling album covers have always been a great complement to great music. There’s something subversive about bundling seductive visuals with provocative ideas, or provocative visuals with seductive ideas. An audience that’s looking for escape doesn’t expect a confrontation and a call to action, but I believe the best music, and the best art, can deliver both. Call the approach hi-brow/lo-fi or lo-brow/hi-fi, but I try to use it in my artwork to capture the same energy and spirit that makes music so powerful.” – Shepard Fairey

Nach dem Jump gibt es eine schöne Übersicht einiger der neuen Styles, die Vintage-Kisten, etwas Merch-Material und den Meister bei der Arbeit. Hier:

obey_50_shades_black_02
» Weiterlesen…

Pin It



Power & Glory: Shepard Fairey / OBEY for Halsey Institute of Contemporary Art (9 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Paintings, Streetstyle, urban art | 03.03.2014 um 13:46 Uhr

shepard_fairey_halsey_00

Shepard Fairey ist gerade dabei, sich auf die “Recurrent Motifs in the Art of Shepard Fairey and Jasper Johns”-Ausstellung im Halsey Institute of Contemporary Art in Charleston/South Carolina vorzubereiten, die am 22. Mai beginnen wird. Es wird ein paar ganz neue Arbeiten von Mr. Obey sowie eine Auswahl an Prints von Jasper Johns ausgestellt, die im Zeitraum zwischen 1982 und 2012 entstanden sind. Auf den nun folgenden Bildern seht Ihr die ersten Eindrücke der neuen Arbeiten von Herrn Fairey mit dem Titel “Power & Glory”, wie immer handelt es sich hierbei um politik- und gesellschaftskritische Werke, die auf Shepard Faireys rebellische Punk-Vergangenheit zurückzuführen sind. Es gibt knackige “in your face”-Statements zu Themen wie Macht und Sicherheit, eine moderne Dokumentation des amerikanischen Lifestyles, der Kultur. Es wird im Rahmen der Veranstaltung noch ein paar large-scale public Murals geben, wie halten Euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

“Shepard Fairey is currently in his studio preparing for his upcoming exhibition The Insistent Image: Recurrent Motifs in the Art of Shepard Fairey and Jasper Johns opening at the Halsey Institute of Contemporary Art on May 22. The show will be open during the 2014 Spoleto Festival, and will be putting on display brand new works from Mr. Obey, as well as a collection of prints by Jasper Johns, created between 1982 and 2012.”

» Weiterlesen…

Pin It



Shepard Fairey “Paz Y Libertad” New Mural In Progress // Malaga, Spain (7 Pictures)

Nico · Abgelegt: Streetstyle, urban art | 19.11.2013 um 11:55 Uhr

shepard fairey_obey_6

“Paz Y Libertad” (Frieden und Freiheit) heißt das neue Mural von Shepard Fairey, welches er mit seiner Crew gerade in Malaga, Spanien fertig stellt. Der Einladung des Maus Malaga Street Art Festivals folgend, wurden gestern bereits über 9 Stunden an dem massiven Bild gearbeitet, welches die Fassade des Colegio Garcia Lorca schmücken wird. Sobald das Mural vollendet ist, werden wir das hier nachreichen.

“Yesterday, Shepard Fairey and his crew spent nine hours working on this massive new piece on the facade of the Colegio García Lorca which is located behind the “Centro de Arte Contemporáneo” in Malaga, Spain. Invited by the excellent Maus Malaga Street Art Festival, the American muralist is bringing some of his signature imagery for the locals to enjoy. This 40 feet long mural is entitled “Paz Y Libertad”.”

shepard fairey_obey_1

» Weiterlesen…

Pin It



OBEY x COPE2 Fall 2013 Collection (6 Pictures + Clip)

obey-cope2-collection-_01

Shepard Fairey hat sich für eine OBEY-Herbst-Kollektion mit COPE2, einer weiteren Legende aus dem Graffiti-Bereich, zusammengetan. Viel geiler als die Klamotten finde ich eigentlich den Clip hier unten, der so ein bißchen was von COPE2 zeigt, ein Typ der seit 30 Jahren Graffiti malt, vom steinkalten Bombing kommt und auch heute noch so konsequent den Typo-Style der 80er Jahre durchzieht. Besonders herrlich finde ich das in Clip besprochene Street-Motiv, hier z.B. auf dem schwarzen Shirt auf Bild #3 (links). Das von COPE2 designte OBEY-Logo ist mir insgesamt dann doch etwas zu … rund. Bilder + Clip nach dem Jump:

“After presenting the OBEY x COPE2 limited edition screen print, we’re now able to take a look at the accompanying Fall 2013 collection. Done in collaboration with one of New York’s most notorious graffiti artists, the collection sees COPE2 doing his own thing to the now-iconic OBEY logo. Look for the collection to hit select retailers and the brand’s online shop on July 25.”

obey-cope2-collection-_02
» Weiterlesen…

Pin It



OBEY THE GIANT – The Story of Shepard Fairey (Full Movie Online)

MC Winkel · Abgelegt: Doku, Film-/ Fotokunst, Streetstyle, urban art | 15.04.2013 um 12:34 Uhr

obey_the_giant_movie_01

Über Shepard Fairey Schrägstrich OBEY THE GIANT brauch’ ich Euch natürlich nichts mehr zu erzählen, er ist einer der größten, einflussreichsten Streetartists unserer Zeit. Vor über einem Jahr hörte ich, dass man an einer Art Video-Biografie arbeiten würde, ein Film über die Entstehung des ganzen Wahnsinns, Faireys ersten Jahre als kleiner Pisser auf der Rhode Island School of Design in 1990 und so. Ein Projekt, welches über Kickstarter finanziert werden sollte und … wurde. Hier ist das Ding, vor sechst Stunden veröffentlicht – der komplette 20minüter. Enjoy:

“This film is based on the true story of Shepard Fairey’s first act of street art during his time at Rhode Island School of Design from 1989-1992. A Special Branch production specialbranch.tv Director: Julian Marshall”

obey_the_giant_movie_02
» Weiterlesen…

Pin It



New Shepard Fairey Mural in Santa Fe (6 Pictures)

Nico · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Streetstyle, urban art | 27.02.2013 um 11:15 Uhr

shepardfairey_obeygiant_Santafe-5

Gute Woche für Streetart: gestern neue Arbeiten von Blu, heute legt Shepard Fairey nach. Das Obey Oberhaupt war an der Santa Fe Universität für Kunst und Design und hat mithilfe einiger Studenten eines seiner Tradenetmark Mural “Make Art Not War” entworfen und den Campus aufgehübscht. Einblicke in den Entstehungsprozess gibt es wie immer nach dem Jump.

“Shepard Fairey recently visited the Santa Fe University Of Art And Design campus to work on a new mural. Enlisting the help of some SFUAD students, Fairey erected a decent sized piece choosing to go with one of his most recognizable messages, Make Art Not War.”

» Weiterlesen…

Pin It



Streetart: New Murals by Shepard Fairey (Obey), Faith47 and Anthony Lister in Miami (10 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst, Paintings, Streetstyle | 06.12.2012 um 15:45 Uhr

Ja, Ihr lest richtig – ein guter Tag für Streetart weltweit, es gibt neue Murals von einigen meine Favos; ich sage das so oft aber glaubt mir, ich selektiere hier genau und wer WHUDAT länger verfolgt, der weiß, dass Obey, Faith47 und Herr Lister hier tatsächlich sehr oft gefeatured werden. Statt 3 Postings zu machen packe ich die Bilder aber hier in eines, ein Tageshighlight-Roundup, quasi. Es gibt neues Material von Shepard Fairey aus Miami, dieses “Peace & Justice”-Piece ist eine Colabo-Arbeit mit RISK (der für seinen farbenfrohe Hintergründe bekannt ist, Bilder 1-3), entstand ebenfalls im Rahmen der Miami Art Basel.

Auf den folgenden Bildern gibt es dann noch ein brandneues Mural von der Australierin Faith47, ebenfalls im Rahmen der Miami Art Basel entstanden. Es nennt sich “Let He Who Tied The Bell To The Lion Take It Off”, es ist auf der NW 28st and North Miami Ave zu bewundern und wie man so hört wird es hier auch zeitnah noch mehr Stuff von ihr geben. Und schließlich gibt es noch Neues von Anthony Lister (der wie Faith ja auch aus Down Under kommt), ein paar Ballerinas und als Special-Bonus hat Herr Lister sich noch eine riesige (Abriss-)Birne geschnappt und diese in typischem Signature-Style hergerichtet. Es gibt ja einige neue Handytarife, ich werde mal mit einem Freund in Miami telefonieren und ihn direkt in die 23 off in NW 2nd Avenue fahren lassen, damit er mir ein paar Largescale-Bilder macht, ungefähr aus der Perspektive wie Bild #7. Kleiner Filter noch rüber und ab an die Wand, verdammt. Nächstes Jahr bin ich in Miami, ich sag’s Euch:

“Some new Murals by Streetartists Shepard Fairey (Obey), Faith47 and Anthony Lister, which ocured during the Miami Art Basel.”

» Weiterlesen…

Pin It



Shepard Fairey New Mural @ Art Basel / Miami, USA (6 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Streetstyle, urban art | 01.12.2012 um 11:31 Uhr

Shepard Fairey und Team sind in Miami auf der Art Basel angekommen und haben soeben dieses Mural an den Wynwood Walls in typischer Handschrift fertiggestellt. Es handelt sich hier bei um ein Tribute an Tony Goldman (hier gefeatured), der die Wynwood Walls einst ins Leben rief, auf Bild #3 ist er sehr gut zu erkennen. Obey, y’all:

While you discovered some progress shots yesterday, Shepard Fairey and his crew have now completed this new mural in Miami, USA for Art Basel 2012. Featuring his signature imagery, this mural is also a tribute to the recently deceased Tony Goldman. If you are in the neighbourhood, this one can be seen at the Wynwood Walls.

» Weiterlesen…

Pin It



VLOG: WHUDAT beim “BLOOOM Award by Warsteiner” // art.fair in Köln

Ihr habt es via facebook und instagram mitbekommen: bevor ich nach Asien geflogen bin, war ich noch beim “BLOOOM Award by Warsteiner“, welcher im Rahmen der inzwischen zehnten Art.Fair und der dritten BLOOOM in Köln stattgefunden hat und von welcher ich über alle Maßen begeistet war. Die BLOOOM gilt als weltweit erste interdisziplinäre Messe für konvergente Kunst und hat hauptsächlich junge und internationale Galeristen und Kunstprojekte am Start. Wie im Juli erwähnt suchte man für den Award junge Nachwuchskünstler aus aller Welt, am Ende waren es 800 Teilnehmer, von denen die Jury (seht im Clip, um wen es sich hier handelt!) 10 auswählte, die auf der BLOOOM ausstellen durften. Für die Gewinner gab es eine intensive, langfristige Betreuung durch die Mitglieder der Jury und spannende Reisen, unter anderem auf die Art Basel nach Miami.

Vor Ort schaute ich mich um und stellte schnell fest, dass der eine Tag BLOOOM/art.fair niemals reichen würde, mir all den geilen Crample anzusehen, daher habe ich mich bevorzugt auf die Aussteller der BLOOOM gestürzt und auch dort so viel guten Stuff und altes Bekanntes (schnelles Namedropping: Fin DAC, Orticanooles, BOTY, Shepard Fairey, KAWS, JR undundund) gesehen – pudelwohl fühlte ich mich da, nächstes Jahr nehme ich mir mehr Zeit. Seht im Clip Teile der Anreise, ein paar Galeristen, mit denen ich sprach (u.a. mit Selim Varol (s.o.), mit 15.000 Toys besitzt er eine der größten Sammlungen von Spielzeugfiguren, hat nur den guten Kram in seiner Galerie und weiß, wer Banksy ist), was für ein Artwork ich mir kaufte (kommt in den nächsten Tagen – dann nochmal mehr dazu) und seht, wer am Ende das Rennen machte. Mit dem Gewinner/der Gewinnerin gibt es auch noch ein kleines Interview, guckt Euch dieses Video an – gute Unterhaltung in HD:


» Weiterlesen…

Pin It



Shepard Fairey ‘Shoplifters Welcome’ Mural (5 Pictures)

Nico · Abgelegt: Design und so, urban art | 12.10.2012 um 11:01 Uhr

Neues von Shepard Fairey. Derzeit weilt das Obey Oberhaupt in London und bereitet sich auf seine am 20. Oktober beginnende Ausstellung “Sound & Vision” in der Stolen Space Gallery vor. In der Zwischenzeit hat er sein Shoplifters Welcome Print in ein großflächiges Mural verwandelt.

“Shepard Fairey is currently in London getting ready for his upcoming Sound & Vision exhibit, which will open October 20th at StolenSpace Gallery. While in the city, he spent two days turning his Shoplifters Welcome piece into a new large-scale mural.”

» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: