“Emoji-Nation 2″ – Famous Paintings as contemporary Movie Posters by Nastya Nudnik (5 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings | 21.04.2014 um 13:39 Uhr

emoji-nation-paintings-movie-posters_01

Die erste Emoji-Nation-Serie, in welcher die aus Kiev/Ukraine kommende Künstlerin Nastya Nudnik klassische Filmplakate mit Social Media Icons versehen hat, ging vor ein paar Wochen gefühlt durch das ganzen Netz. Jetzt hat die Künstlerin Nastya Nudnik noch einmal nachgelegt und präsentiert erneut bekannte Gemälde, in diesem Fall als zeitgenössische Filmplakate. Mein Favorit ist das Wolfpack auf Bild #5, sieht mir nach einem gelungenen Gelage aus, Props dafür:

“Emoji-Natiuon Part II (Famous Paintings as contemporary Movie Posters) by Ukraine, Kiev based artist Nastya Nudnik.”

» Weiterlesen…

Pin It



Paintings by Chloe Early – Suspended (9 Pictures + Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Paintings, Streetstyle | 16.04.2014 um 17:57 Uhr

chloe_early_suspended_01

Es gibt neue Malereien der aus London kommenden Künstlerin Chloe Early, die wir mit ein paar inzwischen älteren Werken bereits vor 4 Jahren im Blog hatten. In dieser neuen Serie beschäftigt sich die Künstlerin mit den Themengebieten Schwerelosigkeit und Erdanziehungskraft. Das herrlichste an den Bildern sind für mich die Menschen, die sich in einem Zustand zwischen aufsteigen und fallen befinden. Außerdem sind diese Artworks partiell im hyperrealistischen Stil gemalt, es werden wie gewohnt sehr kräftige Farben eingesetzt, die an den richtigen Stellen zerlaufen. Die Künstlerin selbst beschreibt ihre Arbeit wie folgt:

“What do we worship these days? I decided that in these works I want to transcend all the background noise and elevate my figures out of the mundane and into a more celestial space, suspending them there for the viewer and for myself.” – Chloe Early

Unter den Bildern haben wir noch ein Video für Euch, eine Collabo-Arbeit mit dem Filmemacher Andrew Telling. Bis zum 03. Mai läuft übrigens noch eine Ausstellung in “The Outsiders” in London, wer auf dieser Ecke ist – give it a shot! Klick:

chloe_early_suspended_02
» Weiterlesen…

Pin It



Tumblr of the Day: Camgirlproject – Historical Nude Paintings vs. Camgirls (NSFW – 12 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Netzkram | 11.04.2014 um 11:43 Uhr

classic_paintings_camgirls_01

Tumblr des Tages geht heute an: das Camgirlproject. Die Betreiberin Vanessa Omoregie nimmt klassische Nackt-Gemälde und kombiniert diese mit Bildern von sogenannten Camgirls, also Ladies, die sich aus was für Gründen auch immer im Internet ausziehen. So haben wir beispielsweise Sandro Botticellis “The Birth of Venus” aus dem Jahre 1486, Amedeo Modiglianis “Nudo Sdraiato” aus 1917 oder Guerin Pierre Narcisses “Morpheus and Iris” von 1917, kaum sichtbar verschmolzen mit aktueller Camgirl-Fotografie. Vanessa Omoregie betont, dass es sich bei den Nackmodellen ausschließlich um Models handelt, die freiwillig an diesem Projekt teilnehmen:

“The submission project paired famous paintings of nude muses – Sandro Botticelli’s The Birth of Venus (1486), Amedeo Modigliani’s Nudo Sdraiato (1917) and Guerin Pierre Narcisse’s Morpheus and Iris (1811) — with overlaid crops of camgirl-style self-portraits. The project has now ended, but its influence persists, particularly in the theme of agency. Like Addie Wagenknecht and Pablo Garcia‘s Webcam Venus project, camgirlsproject simultaneously addresses the nuances of a posing, self-presenting participant of an online interaction and how provocative bodies have been used in art through history.”

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



“Emoji-Nation” – Social Media Icons inserted into Famous Paintings by Nastya Nudnik (10 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings | 01.04.2014 um 13:28 Uhr

emoji_nation_nastya_nudnik_2014_01

Eine Reihe ziemlich smarter Mash-Ups bringt die Illustratorin Nastya Nudnik mit ihrer fortlaufenden “Emoji-Nation”-Serie an den Start. Werke bekannter Künstler wie Edward Hopper, Caravaggio oder Giovanni Battista Salvi werden von der jungen Künstlerin aus Kiev/Ukraine mit uns allen wohlbekannten und allgegenwärtigen Social-Media-Icons, Emoticons oder Windows-Popups ausgestattet. Auf gekonnt humorvolle und simple Weise holt Nudnik die Protagonisten und ihre Gedanken aus den klassischen Werken ins Digitale Zeitalter. Schöne Idee:

Kiev/Ukraine-based illustrator Nastya Nudnik has inserted pop-up windows and social media icons into classical paintings. The ongoning series “Emoji-Nation” imagines the thoughts of the figures in each painting — that is, if they used social media to express themselves. One funny example shows that “God” has had too many Facebook friend requests, and another “denies” souls accessing heaven after they have died.

emoji_nation_nastya_nudnik_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



“Not Art” – Historical Paintings vs. Hipster Illustrations by Warsheh (9 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings, Streetstyle | 31.03.2014 um 17:15 Uhr

Not-Art-by-Warsheh_01

Die Herrschaften des aus Jordanien kommenden Designer-Kollektivs “Warsheh” (Mothanna Hussein und Hadi Alaeddin) betonen ausdrücklich, dass es sich bei ihren Werken nicht um Kunst handelt – Not Art! Das Set besteht aus 9 Bildern, die so eine Mischung aus bekannten Gemälden, geometrischen Formen und einem Hauch Berliner Hipster-Swag bestehen. Mal so dahergesagt. Ich mag das aber:

“This is not art. This what we saw in and from art. We’re designers without a good grip on what art is and what can and can’t be done with it, so we did what we felt came naturally to us. We know nothing about these paintings, we even used google image search to look up the names. We thought we should maybe apologize to anybody that thinks what we’re doing is wrong, but we decided it would be more wrong of people to even think that.”

» Weiterlesen…

Pin It



“American Handmade Paintings” by Tom Sachs at the Galerie Thaddaeus Ropac (6 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Installationen, Paintings | 31.03.2014 um 09:30 Uhr

american-handmade_paintings_tsachs_01

In der Galerie Thaddaeus Ropac (7 Rue Debelleyme in Paris, passt auf Euer Handgepäck auf!) findet derzeit die siebte Soloshow des amerikanischen, zeitgenössischen Künstlers Tom Sachs mit dem Namen “American Handmade Paintings” statt. Der Name der Show basiert auf Sachs sogenanntem “kreativen Universum”, wie immer zeichnen sich Spuren seiner typischen Herangehensweise ab, so benutzt er die gesamte Amerikanische Landschaft als eine Art Ikonografie. All seine Wandarbeiten behandeln unterschiedliche, gesellschaftskritische Themen, es wird mit den Logos großer Firmen gearbeitet, das McDonalds-M wird verwurschtelt, es wird mit Scotch-Tape gearbeitet und immer wieder taucht die amerikanischen Flagge auf – quasi eine aktuelle Dokumentation aller Erfolge und Misserfolge der modernen Ikonen in der amerikanischen Geschichte. Hier haben wir ein paar der ausgestellten, handgefertigten Arbeiten, die mir durch die Bank weg sehr gut gefallen – wer in Paris oder Umgebung ist, sollte sich das ansehen, weitere Bilder … hier:

“Galerie Thaddaeus Ropac is pleased to announce Tom Sachs’s seventh solo exhibition in the Marais gallery titled, American Handmade Paintings. The choice of this title is anchored in specific aspects that are dear to Sachs’s creative universe; his use of the American landscape as iconography and his endeavor to draw our attention to the way the works are made. Traces and marks of the handicraft are voluntarily left visible and become an integral part of the work.”

american-handmade_paintings_tsachs_02
» Weiterlesen…

Pin It



Photorealistic Oil Paintings of luxury Homes by Tom McKinley (10 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Paintings | 17.03.2014 um 14:30 Uhr

tom-mckinley-art-architecture_01

Eine Serie von fotorealistischen Ölgemälden von dem aus San Francisco kommenden Künstler Tom McKinley, der sowohl klassische Häuser aus der Mitte des letzten Jahrhunderts als auch zeitgenössiche Luxus-Häuser auf die Leinwand gebracht hat. Auch wenn keine Menschen zu sehen sind, so wird aufgrund zahlreicher Merkmale im Innen- sowie im Außenbereich der Häuser klar, dass sie bewohnt sind. Es gibt reflektierende Pools, Billard-Tische, Designer-Mobiliar, klassische und zeitgenössische Kunst in Form von Bildern und Skulpturen. Ich muss gestehen, bei einigen dieser Werke erst auf den zweiten Blick gesehen zu haben, dass es sich hier um Ölbilder handelt – eine wirklich hervorragende Serie:

“In mysterious, richly rendered paintings of uninhabited spaces, Tom McKinley presents a quiet and limited glimpse into the lavish material culture of domestic architecture. Currently based in San Francisco, McKinley was born in Michigan and educated both in England and the United States. His paintings, which depict classic mid-century and contemporary homes, display interior and exterior views void of occupants and yet with minimal clues to their existence.”

tom-mckinley-art-architecture_02
» Weiterlesen…

Pin It



Historic London Paintings on contemporary Photos by Shystone (10 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Paintings, Streetstyle | 22.02.2014 um 15:40 Uhr

historic_london_paintings_atop_photos_01

Der aktive reddit-User Shystone kommt aus London und interessiert sich für historische Kunst und hat diese beiden Dots einmal connected: hier sind 10 Bilder von klassischen Gemälden – wie z.B. das “River Thames with St. Paul’s Cathedral on Lord Mayor’s Day”-Bild hier oben, welches der Maler Giovanni Antonio “Canaletto” Canal im Jahre 1746 fertigstellte – die über Fotos aus der heutigen Zeit gelegt wurden, bzw. so mit Ihnen kombiniert wurden, dass das antike Material mit den modernen Bildern verschmelzt. London ist ja ohnehin eine sehr historische Stadt, was diese Mashups hier erneut nachdrücklich unter Beweis stellen.

“Redditer shystone remixes old and new London for us in a delightful mash-up that pairs historic paintings of the city with its modern counterpart. A resident of London, they took their love of art and knowledge of the metropolis and found the locations that the 18th and 19th century works depict. Shystone then layered the paintings on top of the contemporary photographs, and often, the two matched up well – even down to a tree or a railing.”

historic_london_paintings_atop_photos_02
» Weiterlesen…

Pin It



Drawings of Instagram-Likes by Artist Yue Wu (8 Pictures + Clip)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, urban art | 15.01.2014 um 09:29 Uhr

Instagram_Drawings_by_Yue_Wu_2014_01

Der in Paris ansässige Artist Yue Wu ist Spezialist in Sachen Kalligraphie, Animation und Real-Life-Malerei. Zum Anfang diesen Jahres kam der talentierte Dude mit einer absolut freshen Idee um die Ecke - und zwar verarbeitet er alle an einem Tag von ihm auf Instagram geliketen Bilder, zu einem neuen dopen Artwork. Da sämtliche Inspirationsquellen mittels Tag im Bild festgehalten werden, lassen sich die Originalbilder ganz einfach auf den entsprechenden Profilen nachvollziehen. Wer diese absolut interessante Serie weiterverfolgen möchte, sollte dringend Wu’s Instagram-Account: @wuyue5 im Auge behalten. Wir haben die bisherigen Artworks sowie einen kurzen Clip zum Künstler nach dem Jump für Euch. Biddeschön:

Paris/France-based artist Yue Wu has started a stunning series of drawings on his Instagram (@wuyue5). Each day he draws the things that he likes on Instagram, and the drawings are tagged so you can click through to the original account and look for the photo.

» Weiterlesen…

Pin It



Paintings by Justin Bower (8 Pictures + Clip)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings | 10.01.2014 um 11:00 Uhr

justin_bower_paintings_2014_01

Eine Reihe ziemlich beeindruckender Porträtmalereien bekommen wir hier von Künstler Justin Bower aus Los Angeles serviert. Seine maximal farbgewaltigen Artworks sind maßgeblich von unserem digitalen und virtuellen Zeitalter inspiriert und kommen unter anderem durch Verdoppelung der Augenpaare und Nasen sowie ihren verschmelzenden Mündern, mit einem beachtlichen Maß an Aufmerksamkeit absorbierender Instabilität daher. Weitere Artworks sowie einen Clip vom Künstler bei der Arbeit, haben wir nach dem Jump für Euch – biddeschön:

Justin Bower paints his subjects as de-stabilized, fractured post-humans in a nexus of interlocking spatial systems. His paintings problematize how we define ourselves in this digital and virtual age while suggesting the impossibility of grasping such a slippery notion.

justin_bower_paintings_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: