Mixed Media Paintings and Illustrations by Hebru Brantley (12 Pictures)

hebru_brantley_art_portrait_01

Ich bin gerade erneut über ein paar Artworks von dem aus Chicago kommenden Künstler Hebru Brantley gestolpert, von dem ich bisher nur wusste, dass er zu den neuen, zeitgenössischen Lieblingskünstlern von Jay Z gehört. Dieser kaufte sich nämlich das Werk “Everyones Scared” (hier oben) auf der letzten Art Basel für 20.000$, was den ohnehin schon vorherrschenden Buzz um Brantley nochmals um einiges steigerte. Der Künstler kommt ursprünglich aus dem Bereich des Graffiti und stellt jetzt Mixed-Media Gemälde und Illustrationen her, bei denen der Streetart-Stil immer noch eine wichtige Rolle spielt. Zu seinen Inspirationen gehören japanischen Anime-und Comic-Helden genauso wie die Werke des Jean-Michel Basquiat, was den spielerischen Spirit und die Verwendung von Farben betrifft. Hier haben wir ein paar Beispiele seiner Arbeiten, viel mehr findet Ihr auf seiner Website. Enjoy:

“Brantley draws influence from an array of pop culture icons, comic book heroes, Japanese anime and the bold aesthetics of street art pioneers Jean Michel Basquiat, Kaws and Keith Haring. Brantley’s recent focus is to share energetic narratives— moments of reality from his life and the lives of his peers, mixed with fantastical fiction— to create a fragmented environment of make believe. Spray paint is often at the forefront of these mixed-media illustrations, working in part to de-contextualize the levity of cartoon imagery, and bring a critical edge into the white cube. From this, Brantley has developed his own unique style and identifies as an Afro-Futurist.”

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Streetart: New HUSH Mural @ Branded Arts Building // Los Angeles (12 Pictures)

hush-theonepointeight_la_01

Es gibt Neues von HUSH (gefeatured), der soeben dieses Mural am “Branded Arts Building” in Los Angeles fertiggestellt hat. Wir kennen seinen East-meets-West-Flavor, der auch hier wieder deutlich zu erkennen ist. Das Spannendste an HUSH’s Artworks ist der Mixed-Media-Stil, HUSH verbindet Elemente wie Stenciling, Graffiti und macht daraus diese wundervollen Collagen. Typ bleibt im Visier:

“Last we heard, Hush (interviewed) was in Melbourne for a solo showing in May of 2012 (covered). Fast forward a year and this time he will be opening an exhibition tomorrow night at the Corey Helford Gallery. While here, he just finished a mural at the Branded Arts Building featuring his East meets West urban aesthetic. We’ll have more about the show soon, but for now, take a look at more in-progress photos below…”

hush-theonepointeight_la_02
» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Streetart: Worldwide Murals (New Artworks, Misc Artists, 15 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings, Streetstyle, urban art | 29.05.2012 um 10:58 Uhr


Ever for Open Walls Baltimore.

Eine Ansammlung aktueller Murals jedweder Art, als Stencils, Paintings oder Mixed-Media-Artworks (wie z.B. Bild #2 hier unten, ein Mix aus Farbe und Zeitungspapier) von unterschiedlichen Künstlern, wie z.B. Sten & Lex aus Polen, Gaia aus Washington DC, Phlegm aus England, Nick Walker aus New York, LUDO aus Belgien, Shida x Knarf x Bazuco aus Österreich, Sam3 aus Spain, Mobstr aus England, Ever aus Baltimore, C215 aus Frankreich, 2501 aus Italien, Philippe Baudelocque und Philippe Hérard aus Frankreich oder MrDheo. Enjoy:

Other walls worth mentioning this week comes from Sten & Lex (Poland), Gaia (Washington DC), Phlegm (UK), Nick Walker (New York), LUDO (Belgium), Shida x Knarf x Bazuco (Austria), Sam3 (Spain), Mobstr (UK), Ever (Baltimore), C215 (France), 2501 (Italy), Philippe Baudelocque (France), Philippe Hérard (France), and MrDheo.


Mural from Philippe Hérard, Paris
» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Portrait Paintings by Danny O’Connor (8 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings, Streetstyle | 22.05.2012 um 10:49 Uhr

Wird Zeit, dass ich mal ein paar der fantastischen Mixed-Media Artworks des UK-based Künstlers Danny O’Connor (akak DOC) vorstelle. Für seine Arbeiten wie z.B. auch diese Portrait-Reihe, nutzt er verschiedene Hilfmittel wie Acrylfarbe, Sprühfarbe, Tinte, Eddings, Haushalts-Glanzspay oder Emulsionen. O’Connor hat inzwischen Ausstellungen neben so bekannten Streetartists wie Banksy oder Adam Neate im Vereinigten Königreich abgehalten. Als Inspiration für seinen Streetart-Style nennt er verschiedenen Comic-Hefte, Graffiti oder Character-Design. Mir gefällt sein individueller Strich, wäre wieder ganz klar etwas für die heimische Häuserwand:

“Concentrating mainly on figurative and portrait subject matter, his influences include comic books, graffiti, illustration, and character design. With a strong graphic element visible in his work, O’Connor uses a wide range of media including acrylics, spray paint, ink, paint markers, and household gloss and emulsions. O’Connor has exhibited alongside some of the worlds leading Urban artists such as Banksy and Adam Neate as well as other gallery shows across the UK.”


» Weiterlesen…

Pin It



Christopher Lucania – Illustrations (5 Bilder)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings | 16.09.2011 um 12:49 Uhr

Meine sehr verehrten Damen und Herren, hier der nächste Artist aus der Reihe “Illustrationen, die ich mir in die Bude hängen würde”: Der Mixed-Media Artsit Christopher Lucania aus New Jersey. Seine Werke basieren lt. eigener Aussage auf dem emotionalen Kontrast des Siegens, der Erlösung, der Hoffnung trotz drohender Tragödie, dem Gericht und der endgültigen Vernichtung. Wie dem auch sei: mir gefallen sowohl der Strich als auch die Farbwahl im Zusammenspiel mit den kitschigen schwarzweiß-Figuren im mittelalterlichen Skulpturen-Style:

“Self-taught mixed media artist based in NJ. My work is void of personal meaning, rather I passionately focuses on the emotional contrast of victory, redemption, and hope despite imminent tragedy, judgement, and ultimate annihilation.”

» Weiterlesen…

Pin It



Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: