TOKYO CITY SYMPHONY – Projection Mapping on Miniature Tokyo (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Film-/ Fotokunst, urban art | 24.04.2013 um 17:20 Uhr

projection_mapping_mini_tokio_01

Ich weiß, man könnte denken, heute sei auf WHUDAT Tag der asiatischen Hochhauskultur, aber um den hier kommt man heute nicht herum: vergesst alles, was Ihr bisher über das Thema “Projection Mapping” (wird ja irgendwann auch mal langweilig) gehört habt – hier wird auf ein Miniatur-Tokio im Maßstab 1:1000 gemapt! Das ganze findet zu Ehren des zehnjährigen Bestehens des Roppongi Hills statt, das Allergeilste ist: auf der dazugehörigen Seite könnt Ihr über die Tastatur selbst rummappen. Map me 3.000, echt zu derbe:

“TOKYO CITY SYMPHONY” is an interactive website, in which users can experience playing with 3D projection mapping on a 1:1000 miniature model of the city of Tokyo. The handcrafted model is an exact replica of the cityscape of Tokyo in every detail.

projection_mapping_mini_tokio_02
» Weiterlesen…

Pin It



Sydney Opera 3D Mapping – “Lighting The Sails” (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, urban art | 31.05.2012 um 09:13 Uhr

Die Deutschen warens: Das Design-Kollektiv UrbanScreen hat Sydneys Oper als Leinwand für Ihre Mapping-Projektion namens “Kighting The Sails” genutzt, das Ganze findet anlässlich des jährlichen Vivid Sydney Festivals (einem “Festivals des Lichts, der Musik und der Ideen”) zwischen dem 25.05. und dem 11.06.2012 statt. Wer in der Nähe ist, schaut sich das Spektakel live an, der Rest hier unten (und zwar bis zum Ende, liebe Freunde!):

“Watch as multi-award winning German design collective URBANSCREEN transform Sydney Opera House with their Lighting of the Sails. Vivid LIVE at Sydney Opera House is a 10-day celebration of ambitious popular music within the city’s annual Vivid Sydney festival running from 25 May to 11 June 2012.”


» Weiterlesen…

Pin It



Streetartist JR x Massive Attack: “Encrages” (Clip)

Herrliches Projekt von dem von mir sehr verehrten Streetartist und TED-Prize Winner 2011: JR, der sich mit der britischen Band Massive Attack zusammengetan hat. Im Rahmen seiner “Encrages”-Einzelausstellung in der Pariser Galerie Perrotin hat er nun einige Tage vor Zapfenstreich einen gemeinsamen Live-Auftritt hingelegt, die Band spielte zu den Artworks des französischen Künstlers, die als riesige Projektionen an die Wand geworfen wurden. Sleek one:

“French artist and social activist JR opened a new exhibition, Encrages, at Galerie Perrotin in Paris this past November, and the gallery just released a video featuring British mainstays Massive Attack playing surrounded by projections of JRs work.”


» Weiterlesen…

Pin It



Jim Sanborns “The Topographic Projections and Implied Geometry Series” (5 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Netzkram | 02.01.2012 um 10:00 Uhr

Wahnsinnig tolle Topografie-Projektionen von Jim Sanborn, die mich auf gleich mehreren Ebenen umhauen: hier trifft großformatige Lichtprojektion auf Langzeitbelichtungs-Fotografie, es werde Details über die jeweiligen Oberflächen als auch die Beziehung zwischen der Topografie und der Geometrie aufgedeckt. Und es sieht supergeil aus:

“The Topographic Projections and Implied Geometries Series by Jim Sanborn.”

» Weiterlesen…

Pin It



3D Camera Mapping of old Archive Photos from Hungary (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Netzkram | 13.09.2011 um 12:40 Uhr

Fragt mich nicht, wie das geht, aber es gibt Leute, die schaffen es mittels Camera Mapping aus uralten Aufnahmen (dieses Beispiel: die erste Tankstelle Ungarns!) eine Art 3D-Bewegtbild zu erschaffen. Grandios:

“3D camera mapping scenes from the documentary MOTALKO. The whole process (modelling, texturing, compositing) was done with Blender 2.49. Created by: Miklós Falvay”

» Weiterlesen…

Pin It



3D Wohnzimmer Mapping [Living Room Mapping, Movie]

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Netzkram | 18.02.2011 um 11:13 Uhr

Dieser Clip bringt das Projection-Mapping auf ein ganz neues Level: mittels Projektor wird hier ein ursprünglich weißes Wohnzimmer so beleuchtet, dass es immer neue Styles (wie die Rapper sagen), bzw. neue Themes (wie die Blogger sagen) bekommt. Guckt es Euch an, dann versteht Ihr, was ich meine:

“We created an unique physical 3D video mapping experience by turning a white living room into a spacious 360° projection area. This technique allowed us to take control of all colors, patterns and textures of the furniture, wallpapers and carpet. All done with 2 projectors.”

Ihr werdet es mögen – Hand ins Feuer:
» Weiterlesen…

Pin It



Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: