From Mozart to Dickens — How history’s greatest thinkers managed their time (14 Pictures)

Ivi · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen | 06.04.2014 um 15:21 Uhr

Big_Thinkers_Time_Management_01

Zeitmanagement. Was ist das eigentlich? Bedeutet es so viele Aufgaben wie möglich an einem Tag zu erledigen? Oder so viel freie Zeit wie möglich für die Dinge zu nutzen, die einem wirklich wichtig sind? Routinierte Tagesabläufe oder chaotisches Aneinanderreihen von Aufgaben. Ich kann es auch nicht beantworten, weil ich einfach überhaupt kein Zeitmanagement habe, geschweige denn ein Zeitgefühl. Ohne Listen, Pläne und Strukturen wäre ich total aufgeschmissen. An Hoffnung bleibt mir da nur der allgemein gültige Satz, dass Genie und Wahnsinn nah beieinander liegen. *fingers crossed* Und bei genauerem Betrachten der Infografiken des Entwicklers und Gestalters RJ Andrews kann ich aufatmen, denn so unterschiedlich zu den großen Denkern ist mein Zeitmanagement nun auch wieder nicht. Schlafen, arbeiten, spazieren gehen, viel – viel zu viel – Kaffee trinken (Honoré de Balzac) und nachts im Bett liegen und Probleme wälzen (Charles Darwin)…kenn’ ich!

Mason Currey’s book Daily Rituals: How Artists Work used diaries and letters of some of history’s greatest intellectuals, composers, writers, and inventors to determine how they spent each day. Engineer and designer RJ Andrews took the results from Currey’s book and created these graphics for a simple visual illustration of each big thinker’s day. The graphics are broken down into 24-hour periods with each person’s various activities color-coded in different categories.

Big_Thinkers_Time_Management_02

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Space Race – Our Solar System (BBC Infographic)

MC Winkel · Abgelegt: Doku, Illustrationen, Netzkram | 07.04.2012 um 13:05 Uhr

ACHTUNG: nach dem Klick könntet Ihr eine Sehnenscheidenentzündung vom vielen Scrollen bekommen, uninteressierte Feed-Leser klicken gerne auf “J”, der Rest … scrollt. Das hier ist nämlich wirklich ziemlich interessant, etwas Planetologie am Samstag, es geht um die unendlichen Weiten in unserem Sonnensystem, anschaulich dargestellt von den “Information Is Beautiful”-Studios im Auftrag der BBC. Wie weit entfernt fliegen Passagier-Flugzeuge, was war die höchste Entfernung für einen Fallschirmsprung, wie weit entfernt war jemals ein Hund im Orbit, wo schweben eigentlich unsere Satelliten und wie weit entfernt flogen in den letzten Jahren die Kometen an uns vorbei – das und vieles mehr, jetzt. Take your time:

“There are galaxies far, far away. But how big is our own solar system? Come with us…There are galaxies far, far away. But how big is our own solar system? Come with us…”

» Weiterlesen…

Pin It



Mapping Stereotypes – The World According to … (28 Infographics)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Gossip, Illustrationen | 08.02.2012 um 12:57 Uhr

Fantastisch. Ich liebe ja diese oberflächlichen stereotypischen Länder-Vorurteilsgrafiken, hatte sowas Ähnliches vor 2 Jahren schonmal, aber hier gibt es heute die gesamte Bandbreite, ein Projekt vom Grafik-Designer und Illustratoren Yanko Tsvetkov: Europa aus der Sicht der Amerikaner, der Deutschen, Griechen, Spanier, Türken, Berlusconi und als Extra-Footage die Penislängen Europas (Props nach Frankreich!). Es würde zu weit führen, wenn ich hier jetzt auf jede Grafik einginge, es sind 28 an der Zahl. Schaut sie Euch an und verschickt dieses Posting via facebook an Eure Freunde in der ganzen Welt, mit der Frage: Stimmt das? Denn manchmal tut die Wahrheit weh – viel Spaß:

“Satirical cartography project by visual artist, graphic designer and illustrator Yanko Tsvetkov.”


» Weiterlesen…

Pin It



Der “Breakup Guide” – 5 Tipps für ein sicheres Beenden von Beziehungen

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Funny Shizznits, Illustrationen | 27.06.2011 um 11:07 Uhr

Immer wieder ein schwieriges Thema und man kennt Menschen, die würden alles tun, die aktuelle Beziehung zu beenden, ohne “Schatz, die Liebe ist gone, es macht keinen Sinn mehr!” sagen zu müssen. Für genau diese Zunft gibt es hier jetzt fünf 100% sichere Breakup-Tips – ob man sich ins Gefängnis stecken lässt, einen Zeitreise vortäuscht oder seine gesamte Existenz in Frage stellt – hier lernt Ihr, wie das geht (funktioniert bilateral, hab’ ich gehört!):
» Weiterlesen…

Pin It



Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: