Shy Girls – “Timeshare EP” (Full EP Stream)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 26.03.2014 um 15:45 Uhr

shy-girls-timeshare_ep_00

Es ist nicht so, dass ich mich über zu wenig Musik und/oder Empfehlungen beschweren könnte, eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall. Ich habe bestimmt 20-30 Mucke-Blogs abonniert, bekomme aus dem Freundeskreis Empfehlungen, die Labels bemustern mich und täglich bekomme ich Newsletter von PR-Menschen aller möglichen Musik-Genres. Und trotzdem höre ich nicht auf, eigenständig gute Musik zu entdecken, so wie gestern Abend.

Ich gucke House of Lies, Staffel 3 (ist wieder etwas besser als die Zweite), Folge 9, letzte Szene. Ein wahnsinnig guter Soul-Tune läuft im Hintergrund, etwas, was ich noch nicht kenne. Shazam verrät mir, dass es sich um einen Künstler aus Portland mit dem Namen “Shy Girls” handelt. Ich höre die “Timeshare EP” auf iTunes und es dauert keine 2 Minuten, bis diese sich auf meiner Festplatte befindet. Und hier habe ich das gute Stück für Euch, die komplette EP (6 Tracks) im Stream. Das Stück aus House of Lies ist “Without”, die erste Nummer. Lehnt Euch mal zurück, dreht den Regler etwas hoch und hört Euch das Ding an – wie kann man sowas nicht mögen?! “Shy Girls” macht eine Mischung aus langsamen R&B und Neo-Soul, ich würde ihn so ein bißchen in die Miguel-Ecke einkategorisieren. Sein Sound ist versehen mit Jazz-Gitarren und Rhodes-Elementen, geht wahnsinnig gut ins Ohr, wobei mir die langsameren Stücke wie “Without”, “When I Say I Love You” oder “Under Attack” am besten gefallen. Absoluter Pro-Tipp von mir, “Without” ist so eine Nummer, … kann man nicht besser machen:

“The record is largely about social interaction and time spent in intense relationships, whether romantic or otherwise … wins and losses, the perils and triumphs of spending time and emotional energy around people. It’s a very personal record in a lot of ways.” – Shy Girls

» Weiterlesen…

Pin It



The Notorious B.I.G. x James McDurt – “The Brooklyn Way” (Free EP)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 11.03.2014 um 09:30 Uhr

notorious_big_brooklyn_way_cover

Ja, wir sind 2 Tage zu spät dran: vorgestern vor 17 (!) Jahren wurde Christopher “Biggie Smallz” Wallace aka The Notorious B.I.G erschossen. Ich bin gesegnet, dass ich den ganzen Struggle seinerzeit live miterleben durfte, muss allerdings gestehen, mehr so auf der Westcoast-Seite und dort beim direkt Konkurrenten 2Pac gestanden zu haben. Biggies Skillz als einer der Brooklyn’s Finest sind aber natürlich trotzdem nicht an mir vorbeigegangen, ich hörte einfach beides. Sein entspannter Flow, seine komplette Erscheinung, sein Humor – Biggie is missing, nach wie vor. Hier haben wir nun ein Tribute-Album von dem holländischen Produzenten James McDurt für Euch, “The Brooklyn Way” heisst es. Neun bekannte Tracks in einem neuen, sehr bangerlastigen Gewand – spielt das Teil einfach mal an, ihr werdet verstehen. Birthdays was the worst days – now we sip champagne when we thirst’ay – enjoy:

“March 9th, 1997; a bitter day in the world of Hip-Hop. Whether you knew him as Christopher Wallace, Frank White, or Biggie Smalls, The Notorious B.I.G was one of Brooklyn’s finest and an instrumental force behind the East Coast sound during the bitter rivalries of the 90?s. Although he’s not with us anymore, his signature smooth laid back flow will live on for ages through the music of fans around the world. In tribute to the late emcee, Dutch producer James McDurt has given us ‘The Brooklyn Way,’ a nine track FreEP that encapsulates some of the best tracks from the late rapper’s catalogue.”

» Weiterlesen…

Pin It



Logan Hicks X LuvJonez – “Love Never Saved Anything” (Free EP / Mixtape)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik, Paintings, Streetstyle, urban art | 06.03.2014 um 16:15 Uhr

logan_hicks_love_never_saved_anything_cover

Schon wieder etwas, was Ihr so in Deutschland nur auf WHUDAT findet, wetten?! Hier haben wir eine neue EP von dem hier auf WHUDAT nicht unbekannten LuvJonez, was alleine ja schon heftig genug wäre. Dazu kommt aber, dass LuvJonez vor einiger Zeit ein paar Instrumentals an seinen Homie, den Künstler Logan Hicks, geschickt hat. Der war so geflasht, dass er die Tunes am liebsten im Hintergrund seiner Exhibition “Love Never Saved Anything” (startet morgen in New York in einer Pop-up Location, 154 Stanton Street, PMM Art Projects) gespielt hätte. Die beiden haben dann beschlossen, ein paar exklusive Tunes für die Ausstellung zu kreieren, eine EP mit jeder Menge Sounds, die an Wasser, Wellen oder Tunnels (korrekter Plural, echt!) erinnern. Die Herrschaften weisen darauf hin, dass dieser Soundtrack sich außerdem sehr gut als Hintergrundmusik beim Reisen oder beim Erforschen neuer, urbaner Landschaften eignet. Besonders, wenn man dabei auf Malereien oder Stencil-Artworks von Logan Hicks trifft (das Cover hier oben ist so ein Werk, btw). Bis auf eine Sache bin ich mit dem gesamten Projekt einverstanden, im Gegensatz zum Titel der Ausstellung (und dieser EP) bin ich überzeugt, dass Liebe Alles rettet. Sie es drum – dopensen:

“PMM Art Projects announces a special pop-up exhibition of New York-based artist Logan Hicks, featuring nautical-based stencil paintings as well as photographs from his infamous urban explorations. On view at 154 Stanton Street (Lower East Side, New York) from March 7 through 19 in 2014, “Love Never Saved Anything” is Logan’s second solo show with PMM Art Projects and his most ambitious work to date. (…) The instrumentals also function as a soundtrack for the travels and urban exploration that are central to the paintings and stencil work of Logan Hicks.”

» Weiterlesen…

Pin It



Duck Sauce (A-Trak and Armand Van Helden) – “Duck Droppings” (Free EP)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 22.01.2014 um 13:22 Uhr

duck_sauce_duck_droppings

Das Superduo Duck Sauce (DJ A-Trak and Armand Van Helden) dropte jüngst ihr neuestes Release, die EP “Duck Droppings”. Das ist jetzt nicht der straighte Rap, den ihr hier sonst eher so geliefert bekommt, aber a) machen wir für Duck Sauce gerne weitere Ausnahmen und b) gibt es hier einen Remix des Titel-Tunes meiner aktuellen Lieblings-Comedy-Serie “Louie” mit Louis C.K., nämlich “Louie the First” (ursprünglich “Brother Louie” von Hot Chocolate) zu hören, vier funky Tracks – mitgenommen:

“The duo of Armand Van Helden and A-Trak aka Duck Sauce have been consistently stamping their named into electronic music for around half a decade now. Beginning 2014 with fresh material, the talented pair reveal a brand new EP by the name of the strangely titled Duck Droppings, showcasing a strong four tracks courtesy of Fool’s Gold Records, which might just remind you of some classic dance anthems. If you’re a fan of their exhilarating work, the burst of soul makes this project a must-listen.”

» Weiterlesen…

Pin It



Teesy – Auf Kurs (EP Vorstellung + Bonus Features)

Nico · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 10.01.2014 um 18:00 Uhr

PastedGraphic-5

Unser Musikexperte Illsen hat den Kieler Teesy musikalisch mit Drake verglichen, nur das Teesy eine wesentlich bessere Stimmt hat. Kann man getrost so stehen lassen, denn der Typ, der seine erste eigene Tour innerhalb von nur 24 Stunden ausverkauft hat, gilt als einer der Newcomer 2014. Heute erscheint nun seine neue EP “Auf Kurs”, fünf starke Tracks für schlappe 2,99€ bei iTunes. Als Appetizer findet ihr nach dem Jump noch jede Menge Bonus Feature, wie z.B. den brandaktuellen Tourblog, Teesy im Chimperator Cypher, sein “Swimming Pools”-Remix, sowie das offizielle Video zu “Ein Fuss nach dem Anderen”.

“Today Teesy releases his brand new EP “Auf Kurs”. You can buy it on iTunes and find some bonus features after the jump. Enjoy.”

» Weiterlesen…

Pin It



Freddie Joachim – “Begonia” (Free Instrumental EP)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 02.01.2014 um 12:26 Uhr

freddie_joachim_begonia_cover

So lassen wir uns das neue 2014 doch gefallen: Freddie Joachim haut mit “Begonia” nochmal eine kostenlose Instrumental EP raus. Ich denke, ich muss hier nicht mehr viel erklären, FJ ist wirklich einer unserer absoluten Favos hier auf WHUDAT, jazzig soulige HipHop-Instrumentals aus Los Angeles, den Track “Rain Fall” hatten wir gestern bereits in der SSS4-Compilation, die ganze EP gibt es nach dem Jump. Mellow Orange:

“Hi everyone, we hope everyone has rested well during the holidays as we anticipate the countdown to NYE. We like to thank all of you for your continuing support and hope you’ll continue to do so next year. Stay Mellow!!”

» Weiterlesen…

Pin It



Goldfish EP by bugseed (Beattape)

Nico · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 03.10.2013 um 13:44 Uhr

bugseed

Wäre fast untergegangen, bei all den großartigen Releases diese Woche. Doch bugseed brauch sich nicht vor den Anderen zu verstecken, an seinen Beats bleibt man einfach immer hängen. Auf der Goldfish EP liefert uns der aus Tokio stammende Beatmaker 8 Tracks, voll gepackt mit Jazz und Funk Samples die in Verbindung mit bugseed’s Beats ein melodisches Highlight erzeugen.

“bugseed new album “goldfish ep” out now. special thanks to “Herma Puma” (UK) and “Sato beats” (Fukuoka Japan).”

» Weiterlesen…

Pin It



Ryan Leslie presents “BLACK MOZART” (Full 25 Minute Documentary + 2 Songs)

MC Winkel · Abgelegt: Doku, Fashion / Lifestyle, Musik, Musikvideos | 29.07.2013 um 16:30 Uhr

ryan_leslie_black_mozart_01

Ryan “R Les” Leslie ist meiner Einschätzung nach ein ziemlicher Poser, ein Angeber und ein heftiger Egomane. Aber zum Einen zeigt uns Kanye West ja tagtäglich, dass sowas nicht der schlechteste Weg zum Ruhm sein kann und zum Anderen macht der Typ halt wirklich großartige Musik. Ich sage absichtlich Musik und nicht nur Beats, denn Ryan Leslie produziert seinen gesamten Kram selbst, spielt Instrumente selbst ein und wenn etwas über seinen Horizon hinaus geht, holt er sich Hilfe. Aber die Produktionen – die sind immer einwandfrei. Musikalisch unangreifbar und sehr umtriebig, nach “Les Is More” (vergangenen Oktober released) kommt direkt “Black Mozart”, eine EP, die er in nur 2 Tagen geschrieben hat, direkt nachdem er sein Urteil in der “Lost Laptop”-Sache (Ryan Leslie wurde gerichtlich verpflichtet, einen angekündigten Finderlohn von 1 Mio. US Dollar zu zahlen) bekommen hat. Aufgenommen in Wien, dort, wo schon ganz andere Musik das Licht der Welt erblickt hat. Hier haben wir für Euch die volle Doku, dazu 2 Track aus der dazugehörigen EP, “Carnival Of Venice” und “History”. Enjoy:

“Black Mozart starts at the moment that I walk out of the courthouse. I wrote the entire album in the two days following the verdict, so the album is written and will be recorded in layers with the strings, horns and potentially a choir in the royal conservatory in Vienna, Austria, one of the homes of some of the most classical music ever written.”

ryan_leslie_black_mozart_02
» Weiterlesen…

Pin It



Pacific Shore – “ESCALE” (6 Track EP – Free Download)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 20.07.2013 um 17:13 Uhr

Pacific_Shore_ESCALE_cover

Falls Euch der Name “Pacific Shore” etwas sagt: das sind die Herren Stanley Bloom & Mike Ro Wave, die zunächst ihr letztes Album und jetzt sich selbst so nannten/nennen. Wie gewohnt gibt es ein paar herrlich sommerfrische Tunes und auch wenn ich es gar nicht so wirklich fassen kann: auch in Kiel scheint gerade die Sonne. Daher glaubt mir; Ihr braucht das:

“One year after our eponymous Pacific Shore album, we are pleased to announce you our new EP “Escale”, a first journey into this summer of 2013. Feel free to re-upload & share the love on your blog, or with your friends.”

» Weiterlesen…

Pin It



Mr. Moods – “The Nature Of Sounds” (Free Jazzy EP)

MC Winkel · Abgelegt: Mixtapes, Musik | 18.07.2013 um 15:01 Uhr

mr_moods_nature_of_sounds_cover

Indirekt hatten wir Mr. Moods erst gestern am Start, da war er nämlich einer der Beatbastler der aktuellen Jazz Jousters-Compilation “Upholding Laws” und auch sonst solltet Ihr Herrn Moods (facebook) hier auf WHUDAT inzwischen gediggt haben. Mit “The Nature Of Sounds” serviert er uns eine weitere, kostenlose EP mit insgesamt 10 Stücken, die er im letzten und in diesem Jahr produziert hat. Wie gewohnt sehr jazzy, eher im Downtempo-Bereich stattfindende New Soul-Vibes, wie ich das gesamte Werk mal in einem Satz zusammenfassen möchte. Sofort in Eure Mediathek mit diesem hier:

“Another jazzy compilation of works, i acheive in 2012 and 2013. Enjoy!”

» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: