Über Zettelhupen, Wagenheber und mein Ego.

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Feature | 27.10.2011 um 00:42 Uhr

Sämtliche Missverständnisse, jedweder Struggle auf zwischenmenschlicher Ebene, all die unerfüllbaren Erwartungen und die ganzen Socialism-Abweichungen: ich kann da nichts für, ich hab’ da wirklich nichts mit zu tun, schuld ist einzig und allein: mein Ego. Die Sau. Hab’s heute erst wieder massiv zu spüren bekommen.

Mein Ego sieht beispielsweise vor, dass Jeder, der Geld von mir will, auch direkt zu mir kommt. Mit Argumenten. Bei der Polizei/dem Ordnungsamt klappt das auch schon ganz gut, wenn die ihre Bußgelder einfordern wollen, kommt immer ein in lustiger Ede Zimmermann-Diktion formulierter Brief mit Foto und Überweisungsbeleg (2011 schicken die Idioten immer noch Überweisungsbelege mit, wer füllt die denn bitte noch aus und bringt die persönlich zur Bank? Was da im Jahr an Waldsterben forciert wird, soviel Krombacher kann Jauch gar nicht saufen). Natürlich habe ich hat mein Ego dann auch immer erstmal ein Gegenargument, oft verläuft die Sache dann im Sand (er hier z.B., nie wieder etwas gehört!), manchmal zahl’ ich aber auch.
» Weiterlesen…

Pin It



It’s All About The Ego: 3 (schlanke) Männer gegen 15 hungrige Löwen. Und mehr.

MC Winkel · Abgelegt: Netzkram | 23.02.2011 um 20:02 Uhr

  • Ihr erinnert Euch an den Lego-Dude Jan Vormann, ich hatte Euch sein Projekt jüngst vorgestellt!?! Clemens hat ein Porträit über ihn gefilmt, der macht noch ganz andere, wahnsinnige Sachen – eine Lieblings-Seifenblasen-Aufbewahrungs-Installation, z.B. – gucken!
  • Das zweite geile Mashup-Dings heute! Ebenfalls gelacht, tolle Idee, aber Derrick war besser! :)
  • Auch JR ist gerade in LA – entweder, man trifft sich, oder (die wahrscheinlichere Variante) JR ist Banksy! :)
  • "Tony Allard und Adam Zaretsky wollen aus William S. Burroughs Scheiße DNA extrahieren und damit lebendige Mutantenkunst in Form einer neuen Species schaffen. Kein Scheiß." – literally? Doch! :)
  • Pin It



    Elektrisches Semi-Ubot EGO [electric Semi-Submarine, Pics + Movie]

    MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Netzkram | 22.02.2011 um 13:58 Uhr

    Das ist es doch, was ich mal ein Uboot nenne: das elektrische EGO, das erste Kompakt-Semi-Uboot der Welt; mit Cockpit unter Wasser. Die Fenster wurden aus speziellem Aquarien-Acrylglas gefertigt, das Ding fährt spitze 4 Knoten und mit einer Batterieladung kann man 6-10 Stunden herumcruisen. Natürlich hat es auch andere Standard-Features wie ein LCD-Monitorsystem, Radio, Fußpedal, Kompass, Uhr – halt all der notwendige Crample. Nachteil: eine Bräunung während des Schipperns kann nicht zu 100% gewährleistet werden. Aber gut – unter Wasser sieht einen ja eh Keiner:


    » Weiterlesen…

    Pin It



    Sponsors:

    Follow WHUDAT:

    Sponsors: