Streetart Documentary: José Parlá – Broken Language

jose_parla_broken_language_01

Den Streetartist José Parlá kennt Ihr sicherlich hauptsächlich durch seine Kooperationen mit JR, er hat diesen schwer zu beschreibenden, Graffiti-basierten Pinselstrich-Style. Dieser Künstler hat jetzt von Nowness eine Kurzdoku bezüglich seiner heute beginnenden Ausstellung (Haunch of Venison in London) mit dem Namen „Broken Language“ spendiert bekommen. Wir hören den aus New York stammdenden Künstler über seine Inspirationen reden und erfahren, wie er zu diesem außergwöhnlichen Stil kam.

„The infrastructure is different, the colors are different, the vegetation is different, the grey skies are different—and when you have light, it’s very special, There is a lot of psychology that goes with how a city is built.“ – José Parlá

jose_parla_broken_language_02

jose_parla_broken_language_03

Clip:

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Städte im Timelapse - Heute: Madrid
Everyday Objects turned into Playful Images by Christoph Niemann (11 Pictures)
Air Max Day 2016: "MASTERS OF AIR"- Meet Iceberg, a German Sneakerhead from Leipzig
First and Final Frames of Popular TV Series Showcased Side by Side (Clip)
"Master of Puppets" - New Mural by Street Artist Sebas Velasco in San Pedro de Macorís // ...