Roundup: Childish Gambino, Ahzumjot, Raf Camora, Black Simon and Garfunkel, Rockie Fresh

Der Childish Gambino Song “L.E.S.” bekommt ein paar passende Visuals. Der Beat ist immer noch richtig sick. Ahzumjot trifft sich im Overkill Shop zum Sneakertalk, ich glaub der Junge ist ein Jordan Fan. Raf Camora zerlegt einen von drei vorgelegten Beats bei “Besieg den Beat” mit Leichtigkeit. Ein Teil der Roots covern als Black Simon and Garfunkel den Rihanna Hit “Diamonds”. MMG Signing Rockie Fresh liefert “Superman OG” ab, sein Album Release “Electric Highway” kommt am 21. Januar. Enjoy:

YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image
Pin It
Roundup: 2 Chainz x Kanye West, Phonte x Median, 1982 x Lil' Fame, Nardwuar x El-P, Childish Gambino
CyHi The Prynce - "Ivy League: Kick Back" (Mixtape ft. Smoke DZA, Yelawolf, Big Krit, Chil...
WHUDAT Daily Music Roundup - Best of July
Beginner, Pusha T x Rick Ross, Childish Gambino, Funkmaster Flex, SZA, Sylabil Spill
"American Royalty" - Norman Rockwell inspired Artworks by Sam Spratt (9 Pictures)

Kommentare

Ein Kommentar zu “Roundup: Childish Gambino, Ahzumjot, Raf Camora, Black Simon and Garfunkel, Rockie Fresh”

  1. Finn sagt:

    chakuzas neue videosingle “ich lauf” mit video von felix urbauer fehlt mir hier aber noch ganz arg…

Hinterlasse eine Antwort