Roundup: Childish Gambino, Ahzumjot, Raf Camora, Black Simon and Garfunkel, Rockie Fresh

Der Childish Gambino Song „L.E.S.“ bekommt ein paar passende Visuals. Der Beat ist immer noch richtig sick. Ahzumjot trifft sich im Overkill Shop zum Sneakertalk, ich glaub der Junge ist ein Jordan Fan. Raf Camora zerlegt einen von drei vorgelegten Beats bei „Besieg den Beat“ mit Leichtigkeit. Ein Teil der Roots covern als Black Simon and Garfunkel den Rihanna Hit „Diamonds“. MMG Signing Rockie Fresh liefert „Superman OG“ ab, sein Album Release „Electric Highway“ kommt am 21. Januar. Enjoy:

http://vimeo.com/56949391 http://youtu.be/AwZ6PMO7euo
Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Eine Antwort zu “Roundup: Childish Gambino, Ahzumjot, Raf Camora, Black Simon and Garfunkel, Rockie Fresh”

  1. Finn sagt:

    chakuzas neue videosingle „ich lauf“ mit video von felix urbauer fehlt mir hier aber noch ganz arg…

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Busta Rhymes - Life & Rhymes (Documentation plus Video "King Tut")
"American Royalty" - Norman Rockwell inspired Artworks by Sam Spratt (9 Pictures)
Isaiah Rashad - "Free Lunch" (Video)
MC Rene - "Khazraje" (Full Album Stream // Produced by Figub Brazlevic)
Substantial - "The Past Is Always Present In The Future" (Full Stream)