Roundup: Azealia Banks, AZ, Rhymin Simon, The Great Gatsby, K.I.Z., Blu

Azealia Banks

Azealia Banks plant für Februar diesen Jahres ihr Debut Album “Broke With Expensive Taste”. Ihr neuester Song “BBD” wird nicht auf ihrem Album zu finden sein. AZ schnappt sich “The Genesis” von Nas und liefert ein paar Bars ab. Danach gibt es das erste Video Interview mit Berlin Legende Rhymin Simon, oh man wie ich in meiner Jugend sein “S.O.S.” gepumpt habe. Dann haben wir einen Trailer zum neuen DiCaprio Film “The Great Gatsby”, Jigga und The Bullits kümmern sich um den Soundtrack. Dann gibts das komplette K.I.Z. Set vom Willkommen zu Hause Festival. Blu lässt es danach smooth ausklingen mit “Amnesia”. Enjoy:

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

YouTube Preview Image
Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

2 Kommentare zu “Roundup: Azealia Banks, AZ, Rhymin Simon, The Great Gatsby, K.I.Z., Blu”

  1. MC Winkel sagt:

    K.I.Z. herrlich, “Ein Glied wie vom Schmied”, ich hatte es lang’ nicht mehr gehört, immer wieder erfrischend. :) Und der Blu-Track ist von 2009 und jetzt macht er ein Video dazu?! Verstehe einer Blu. Aber Bomben-Nummer!

    AntwortenAntworten
  2. tilloky sagt:

    vielleicht wegen: RIP Capital STEEZ?!

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort

Wale ft. J. Cole "Bad Girls Club" | Freddie Gibbs & Statik Selektah "Lord Giveth,...
Kanye West and Anja Rubik - A Video Short Dedicated To Eroticism
Roc Marciano, Big K.R.I.T x Slim Thug, John Legend, J. Cole, Vado, A$AP Rocky
Nardwuar vs Questlove, Pro Era, Hieroglyphics, Black Sabber, Talib Kweli x Busta Rhymes, Jay-Z
Top 3 Music Videos of the Day: Atmosphere, SZA x Isaiah Rashad, Pharrell x Oprah Winfrey