Polaboy / Lightwalls – Large backlighted Polaroids / Pictures (6 Pictures)

Supergeile Idee der Hamburger Jirko Bannas und Oliver Seltmann, die mit Ihrem “Polaboy”-Konzept übergroße, hintergrundbeleuchtete Polaroids (Bilder 1-3) erschaffen haben. Wenn ich die Seite richtig verstehe, kann man sich sogar sein eigenes Polaboy-Bild in 88x107cm anfertigen lassen (Maßstab 10:1). Dann habe ich noch die Lightwalls entdeckt, ähnliches LED-Konzept, nur noch etwas größer (max. 180x400cm, Bilder 4-6). Auf diesen Bildern hier sieht das ziemlich smooth aus, tagsüber normale Bilder, die am Abend bei Dunkelheit mit Licht zum Leben erweckt werden:

“Tradition is the foundation on which the POLABOY® is based, combined with cutting edge LED technology and consistent product design. With the POLABOY® we capture personal moments which have passed irrevocably, thus immortalising the ethereal in timeless design. Snapshots become works of art to be rewarded with our deepest appreciation.”



Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

5 Kommentare zu “Polaboy / Lightwalls – Large backlighted Polaroids / Pictures (6 Pictures)”

  1. lesli sagt:

    sehr schön, wirklich sehr schön! aber wohl unbezahlbar..:(

    AntwortenAntworten
  2. Roland Jaggi via Facebook sagt:

    auch toll: http://refurnished.ch/polaroid-rahmen/

    AntwortenAntworten
  3. […] Bilder eines ersten Apple-Telefon-Prototyps Kino.to-Urteil: Ansehen illegaler Streams ist strafbar Polaboy / Lightwalls – Large backlighted Polaroids / Pictures LEGO Lands ‘The Lord of the Rings’ and ‘The Hobbit’ […]

  4. Konstantin sagt:

    An sich ein schönes Produkt wenn der Name nicht von mir geklaut wäre. Ich betreibe meinen Blog seit zwei Jahren und sie vermarkten ihr Produkt seit Dezember… Leider antworten die beiden Macher der Seite nicht auf meine emails und fbnachrichten. Wirklich schade.

    AntwortenAntworten
  5. polaboy sagt:

    polaboy bietet jetzt auch neue Größen, Kabel und Photografien an. Auf unserer Website (www.polaboy.de) könnt ihr euch über die Rahmenformate und -größen, verfügbaren Bilder, Kabeldesigns, Lieferzeiten und –kosten, Preise sowie alle weiteren Details informieren.
    Los geht es ab absolut bezahlbaren 600 €.

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort