MCs „Belly Off“-Projekt, Woche 1 von 5

Verdammt, die Woche ging aber schnell um. Ohne lang herumreden zu wollen, schauen wir uns doch meine Statistik an:

Ausgang = 86,0 kg (BMI 24,86)
Woche 1 = 83,5 kg (BMI 24,14)

Bei einem Wunschgewicht von 81,0kg bleiben somit 2,5kg, die es noch abzutrainieren gilt. „MC Winkel, nicht einmal Sarah Connor hat so schnell abgenommen – Du schummelst doch!“ – höre ich Euch dazwischenschreien! Kinnings, ich bin doch direkt nach Beginn der Diät krank geworden, Ihr wisst schon. Ich lag somit das ganze Wochenende komplett flach und ernährte mich … kaum. Dennoch habe ich Folgendes umgestellt und werde es auch beibehalten:

Ernährung:
– Morgens gibt es seit letzem Donnerstag nur noch eine Schüssel Vollkornmüsli mit Früchten, dazu Sojamilch (Vanille- oder Schoko(!)geschmack, die ist schön calciumhaltig, dafür cholesterin- und laktosefrei (also auch für Asiaten geeignet!), 100% pflanzlich und hat nur 0,9% Fett! Trotz Vanille- oder Schoko(!)geschmack; das muss man sich mal vorstellen! Man sollte der Fairness halber aber sagen, dass diese Plörre wohl auch nur im Müsli schmeckt, dafür dort aber wirklich gut!
– Mittags, … na gut, da habe ich diese Woche nochmal Fünfe gerade sein lassen. Bis auf 1x Dönerteller und 1x Pizza gab es die letzte Woche nur Reisgerichte mit zartem Hühner- oder Putenfleisch. Ich weiss jetzt zwar nicht, ob die thailändische Kokosmilchsauce der Diät besonders zuträglich ist, aber hey: Lasst mir wenigstens das!
– Abends gab es an 5 der letzten 7 Tage gar nichts – mir reichten krankheitsbedingt 2 Mahlzeiten am Tag. Und wenn, dann gab es natürlich Vollkornbrot, belegt mit Geflügel oder Quark.
– Keine Softdrinks, keine Süßigkeiten, keine Chips (bis auf 1x, aber die brauchte ich zur Genesung!) und nur max. ein Holsten am Abend. Keine Widerrede – das ist mein Lebenselexier!

Sport:
Ich war letzten Mittwoch das erste Mal nach Mo_na_ten mal wieder laufen (40 Min.) und habe am Donnerstag wieder mit leichtem Fitnesstraining begonnen. Das Resultat kennt Ihr: mein Körper war derart verwirrt, dass er mir sofort einen ausgewachsenen Männerschnupfen bescherte. Aber gut, der geht vorbei! Ich schätze, ich kann Anfgang der nächsten Woche wieder langsam anfangen – und ich werde es tun!
[Weitere Tipps gibt es übrigens drüben, bei der sportlichen Projektbetreuerin BittersweetChoc (die Euch übrigens alle Fragen rund um das Thema Sport+Ernährung in den Kommentaren beantwortet!)]

Aktuelles Bild:

Naja. Und wo fehlen da jetzt die 2,5kg? Ich glaube, ich werde am Ende der Zeit mal die bis dahin enstandenen 6 Bilder übereinanderlegen und ein animiertes gif erzeugen. Kann Euch nur vorschlagen, Ähnliches zu tun.

Soweit mein Zwischenstand! Wie sieht’s bei Euch aus (Bitte links in die Comments (oder per Mail), ich trage sie dann hier nach)?
Graipfruit
SirParker
LennyUndKarl
Malcolm
HTWO
Akshaya
Pyrael
Evileyekitten
Christina
Chilldogg
Schnute
Frau K
ChliiTierChnübler
Der Bassist
Nerdcore
Rozana
Makku
Schroeder
LtStoned
Suzan
aiiiia
Frau A.
MadameSauvage
Kaiser
Logopäde

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

65 Antworten zu “MCs „Belly Off“-Projekt, Woche 1 von 5”

  1. Morgens ist man schlanker, drum Geduld. 2.4 Kilos? Pro Kilo 7000 Kalorien eingespart oder verbrannt, sind sie 2x um Deutschland gejoggt?

    AntwortenAntworten
  2. puffprinz sagt:

    mensch mc,

    hätte nicht gedacht, dass soviel gewicht zusammenkommt, wenn du dir „die Achseln und so“ rasierst.

    Hoffe nur, dass du dabei nicht irgendwelche anderen Teile mit abgeschnitten hast.

    Habe heute übrigens ein frisches Posting zum Thema Ganzkörperrasur und Verklemmtheit geschrieben.

    Vgl.:

    http://schmierlappen.blogspot.com/2007/05/beutelrasur-oder-nicht.html

    AntwortenAntworten
  3. D. sagt:

    Projektwoche hört sich gut an…

    AntwortenAntworten
  4. hans sagt:

    ich bin jetzt leicht verwirrt: ist das auf dem foto jetzt ein arm oder ein bein?

    AntwortenAntworten
  5. uuuuhhhhh- u säksei sing

    AntwortenAntworten
  6. SirParker sagt:

    Hat sich nicht viel getan… :(

    AntwortenAntworten
  7. Dein Frühstück – fettarm in Ehren – ist aber dennoch voller Kohlehydranten. Da herrscht Optimierungsbedarf.

    AntwortenAntworten
  8. Herr Winkel durch ihre Erkältung haben sie einen unfairen Vorsprung erhalten. Warten sie nur ab, in der zweiten Woche wird ihr Körper zurück schlagen.
    Mein Update gibt es auch, vielleicht liegt es ein klitzekleines bisschen am Neid, dass ich ihnen einen kleinen Rückschlag wünsche. :-)

    Stichtag

    Oder so. Heute ist Donnerstag und Donnerstag gibt es ja das Belly-Off Update. Eine Woche ist vergangen und eigentlich wollte ich hier gar nicht über

    AntwortenAntworten
  9. Gürtel sagt:

    – 1Kilo.. ich bin zufrieden..aber immer noch zuviel

    AntwortenAntworten
  10. […] Herr Winkels Aktion zur Abnahme der Blogger geht in die zweite Runde und ich weise zwar 200 Gramm weniger auf (was in knapp 5 Tagen nun wirklich keine Wunderleistung ist), aber ich bilde mir eine sp?re eine leichte Aufbl?hung des unteren Bauchdrittels, nachdem ich in den letzten Tagen den Sport arg vernachl?ssigte. […]

  11. der kaiser sagt:

    Traue nie einer Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast… :D

    AntwortenAntworten
  12. Wie gesagt, ein Protest-Essen…

    AntwortenAntworten
  13. beispiellos, mc! wenn du wieder entschnupft bist, warte ich auf detaillierte berichte aus der muckibude mit bild oder noch besser videos. ich denke, mit dir als beispiel werden die deutschen wieder dünner!

    sarah connor habe ich heute auch. aber die andere sarah connor, die, die sich ihre muskeln seinerzeit im knast antrainiert hat.

    AntwortenAntworten
  14. Georg sagt:

    So beeindruckt bin ich nicht. Lass mal die Fluppen weg und nimm _dann_ ab, dann bist Du ein Held!

    AntwortenAntworten
  15. marius sagt:

    warum nehmen eigentlich alle an, dass man bei einem Kaloriendefizit zuerst am Bauch abnimmt?

    AntwortenAntworten
  16. fishcat sagt:

    @marius: Ich glaube nicht, dass das jemand behauptet hat. Allerdings ist der Anlass der gesamten Aktion der Wunsch, am Bauch abzunehmen – deswegen konzentriert man sich eben darauf.

    AntwortenAntworten
  17. […] Der Winkelsen hat bedingt durch seinen Schnupfen 2,5 Kilo abgenommen. Bei mir hat es nur für ein halbes gereicht. […]

  18. KleinesF sagt:

    Ist das Ihre schönste Unterbüx?

    AntwortenAntworten
  19. Westpfalz-Johnny sagt:

    max. 1 Holsten PRO abend?

    AntwortenAntworten
  20. DraMaticK sagt:

    Is‘ nur Wasser MC… und mehr Crunches/Sit-ups für den Bauch machen! Hop! Hop!!

    AntwortenAntworten
  21. Akshaya sagt:

    Vorsprung durch Männerschnupfen. Wow. 2,5 kg Nasenschleim in wenigen Tagen. Respekt!

    Ansonsten bin ich beruhigt, dass nicht nur ich zugenommen habe … ;-)

    AntwortenAntworten
  22. Falco sagt:

    Das war wohl hauptsächlich Wasser, das Du verloren hast. Trotzdem Glückwunsch. :)

    AntwortenAntworten
  23. […] Und jetzt geh ich mal gucken, was die anderen Mitstreiter so geschafft haben. […]

  24. creezy sagt:

    Kleiner Tipp am Rande: zieht Euch Ingwer während Eurer Diät rein. Ingwer erhöht die Körpertemperatur und regt den Stoffwechsel an und ist ein prima Mittel der Heilmedizin dafür. (Bitte nicht in Mengen zu sich nehmen bei Bluthochdruck). Ca. 2 cm großes Ingwer-Stück in Scheiben schneiden (der muss dazu nicht geschält werden und wenn die Schale nur abschaben, weil die ätherischen Öle direkt unter der dünnen Schale sitzen), in einem Liter Wasser aufsetzen zum Kochen bringen, ca. 8 – 10 Minuten ziehen lassen und als Tee trinken. Der Tee lässt sich auch gut im Sommer in O-Saft mixen. Das Zeug ist auch im Sommer gut für Leute die unter niedrigem Blutdruck leiden in der Hitze, weil eben leicht anregend … (weswegen man auch wiederum auf verstärkte Nachtaktivitäten hoffen kann. ;-) )

    Herr MC, ich bin beeindruckt!

    AntwortenAntworten
  25. Hosenrutschen

    Ihr erinnert euch an den Aufruf zum kollektiven Abnehmen?
    Gut!
    Also, mein Zwischenstand:
    Ich war faul und inkonsequent, aber: Ein Kilo hat sich verdrückt! Immerhin!
    Sprich: Jetzt geht es “nur noch” um X – 7.
    Und weil ich ja jetzt auf …

  26. Der Mitch sagt:

    Nur ein Holsten am Tag? Muss ich mir sorgen machen? Das Abnehmen war ja noch lustig…aber passen sie auf, dass sie nicht übertreiben. Mit Bierreduzierung ist nicht zu spaßen!

    AntwortenAntworten
  27. schnute sagt:

    Man du legst ja ein Tempo vor. Bei mir wars für die erste Woche
    ganz Ok…. schließlich muss ich mich erst mal wieder eingrooven und die restlichen Naschereien ja noch vertilgen.;)

    AntwortenAntworten
  28. christina sagt:

    Moooooe, war ich faul! :-( Inklusive einer Familientafel Milka und Nudeln mit Tomatensoße und viiiel Käse…

    Das geht so nicht. Vor allem, wenn andere wegen eines Männerschnupfens (!) (Was hat der Notarzt denn dazu gesagt? Einschläfern? Amputation der Nase?) 2,5 Kilo wegbomben…

    AntwortenAntworten
  29. der_rex sagt:

    …wenn die wampe mal nich eingezogen is, dann weiss ich auch nich…
    :)
    keep up the good work.
    ich sage nur: von 93 auf 79.
    but that would be showing off, wouldn´t it?

    AntwortenAntworten
  30. frau k. sagt:

    bei mir hat sich nix getan..

    http://frauk.twoday.net/stories/3710086/

    AntwortenAntworten
  31. der bassist sagt:

    Rspekt! Ganz so erfolgreich war ich leider nicht! Aber ich arbeite dran! Hoffe, dass bei Ihnen nach Ihrer Gesundung nicht der gemeingefährliche Jojoeffekt einsetzt! ;)

    AntwortenAntworten
  32. […] Was ich damit sagen will: ich denke, ich habe seit letzter Woche 3 Kilo zugenommen. Ungefähr. Aber nächste Woche, ey, ich schwör! […]

  33. schnurzel sagt:

    Haaaaalt!! Achtung, Achtung: Die morgendliche Sojamlich hat nicht nur positive Effekte. Schaue MC hier und hier… Also Vorsicht, sonst bekommen deine X-Charakteristika die Überhand!!!

    AntwortenAntworten
  34. […] Ich mach wirklich jeden Mist mit – auch den von MC Winkel. Was soll’s… Dann gibt es eben ein Negativ-Outing. Da ich ja zugesagt habe, hier nun die “Ergebnisse” der letzten Woche. Eigentlich mein Start, weil ich erst ab heute loslege (bis gestern war ja “Ausnahmezustand”), daher: Immernoch 67kg [BMI 22,13]. Aber ich werd’ locker aufholen… Wenn das Wetter so schlecht bleibt, macht Eis essen eh keine Laune. […]

  35. also GanzschönFeistregierung hat ja mit alkfreiem Bier als Elixier ganz easy 10 Kilo abgespeckt.
    Einfach 2 Monate exzessiv alkfrei gesoffen – dadurch nachts weniger Hunger, dadurch schlank.

    easy, eh?

    ….seitdem ess ich keine Nudeln mehr – und guess what, et bleibt!

    – ProAnaregierung.

    AntwortenAntworten
  36. schroeder sagt:

    3 Kilo weniger!

    Aber ich LAUFE auch außer Konkurrenz und meine Eingangsangaben waren inkorrekt *hrhr*

    Die Waage des Lebens…

    AntwortenAntworten
  37. HinRichter sagt:

    Ich habe am Montag meine Kaffee-mit-Milch-und-Zucker-warum-tu-ich-mir-eigentlich-so-einen-Mist-an-Abnehmkur begonnen.
    Gaaaaanz einfach: Nix essen und wenn sich ein verstärktes Hungergefühl einstellt, einen Kaffee mit Milch und Zucker zu sich nehmen. Sorgt für die notwendigen Eiweiße und Kohlenhydrate um wenigstens gerade laufen zu können.
    Abends im trauten Heim gibts dann Rohkost (nein, kein rohes Fleisch) und Vollkornbrot + 3-4 Liter Wasser, um meinem geplagten Stoffwechsel wenigstens die Möglichkeit zum Entfernen der lästigen Gifte zu geben.

    Hab in 1 Woche so ca. 5 kg runter *g*

    AntwortenAntworten
  38. Cristian sagt:

    Weiter so!

    AntwortenAntworten
  39. […] Ein kleiner Tipp für meine Mitstreiter: Beim Abnehmen auch immer schön auf die Körperpflege achten! Beim Duschen kräftig abrubbeln, damit die Haut schön durchblutet wird und anschließend eine gute Körperlotion einreiben, damit die Haut straff bleibt. […]

  40. „Belly Off“ – Woche 1

    Die erste Woche vom winkelschen BellyOff Projekt ist um.
    Schnell ists gegangen – ich hatte kaum Zeit, meinem Körper gesunde Ernährung und mehr Bewegung beizubringen aber ich hab mich redlich bemüht.

    Geschätzte vier Besuche im Fitne…

  41. Silka sagt:

    wenn ich jetzt schreibe, dass ich in meine superenge jeans wieder reinpasse…
    nur weil ich eine woche keine schokolade mehr gegessen habe. tralalalaala *unschuldigdurchdiegegendgucke*

    AntwortenAntworten
  42. Ach!Mist sagt:

    Abnehmwochen II

    Die Sport- und Gesund-Ernährungs-Gruppe "Belly Off" traf sich heute grad wieder beim Winkelsen, um Erfolge zu feiern. Die ersten Kilos haben sich in Schweiß verwandelt, es scheint voranzugehen. Ich drück die Daumen, dass es so weitergeht. Und

  43. suzan sagt:

    die zeit ist wirklich irre schnell vorbeigegangen und ich muss sagen, mc ist mal wieder voll im trend (auch wenn seine 2,5 kg leicht geschummelt sind, ich sag nur männerschnupfen)

    das mit dem ingwer hört sich spannend an, aber die wirkung ist mir nicht so ganz klar, wird einem nach der einnahme so schlecht, dass man keine nahrungsmittel mehr bei sich behalten kann? wie schmeckt sowas? bevor ich mir diese wurzeln kaufe, wäre eine geschmacksinfo nicht schlecht…

    ansonsten sag ichs wie christian: weiter so!!!

    AntwortenAntworten
  44. Sorry, der Link in meinem letzten Kommentar scheint defekt zu sein… Hier nochmal:
    http://youtube.com/watch?v=qFbYW6bNViw

    AntwortenAntworten
  45. […] Als dritten hatte ich mir den MC Winkel vorgenommen, habe da aber weniger Erfolg zu vermelden. Meine Katze Bruno mopste die Puppe vom dunklen Altar Tisch und lief mit ihr im Maul durch den Regen wo sie dann irgendwo auf der Strecke blieb. Der MC wurde krank und nahm dadurch 2,5 Kilo ab. Doch die neue “Puppe” steht schon in den Startlöchern! […]

  46. Der Bauch muss weg – 1. Woche

    [Tja, wat soll isch sagen. Nur vier Mal laufen gewesen (35 min), …]

    AntwortenAntworten
  47. HinRichter sagt:

    @suzan

    Ingwer ist eindeutig eine der wiederlichsten Wurzeln die man sich kaufen kann und in frischem Zustand schärfer als der Pimmel des Teufels.

    AntwortenAntworten
  48. […] Der liebe diaet frühstückt neuerdings todesmutig das Verkaufsfernsehen (nur im Dienste des guten Blogbeitrags, da bin ich sicher!) und hat dabei eine Entdeckung gemacht, die die Darmflora in Wallung und lachende Muskeln in Bewegung bringt (die schließenden sicherlich genauso, ähem). Vielleicht ist das ja auch etwas für unsere Abnahmwelle? Zumindest, wenn der Männerschnupfen nicht mehr helfen kann… […]

  49. suzan sagt:

    @HinRichter
    danke dir…nun bin ich am grübeln, denn scharf ist ja ansich nichts schlechtes ;-)

    AntwortenAntworten
  50. […] MC Winkel (Blog) Oliver Gassner (Blog) […]

  51. […] MCs “Belly Off”-Projekt, Woche 1 von 5 […]

  52. rozana sagt:

    Für mich wird es jetzt echt spannend – Belly Off UND gestern aufgehört mit dem Rauchen.

    AntwortenAntworten
  53. […] Nächste Woche gibts dann nen neuen Contest-Vorschlag für den  MC-Winkel. Denn  Waschbrettbauch alleine ist nicht alles ;-) Tags: blogbrother, Gedicht, Schildkröte, Schildkrötencontent, werbeblogger Ähnliche Beiträge: Kombiniertes „Was ist der Kern des Stöckchens“- Stöckchen, Mehr oder weniger „happy together“, Igel vs. Schildkröte, Katzencontent war gestern     […]

  54. […] Soweit mein Zwischenstand! Wie sieht’s bei Euch aus (Bitte links in die Comments (oder per Mail), ich trage sie dann hier nach)? […]

  55. […] [Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2] […]

  56. […] [Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2, Woche 3] […]

  57. […] [Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2, Woche 3, Woche 4] […]

  58. IN Online sagt:

    Ernährung muss im Kombi Paket mit Bewegung kommen. Dann ergibt sich auch ein Langzeit Effekt.

    AntwortenAntworten
  59. IN Online sagt:

    … und für die Laune ist es allemal gut :-)…

    AntwortenAntworten
  60. Mathias sagt:

    @Rozana Guter Ansatz. Habe jetzt vor 2 Jahren das Rauchen aufgegeben. Gewicht kam auch kaum etwas dazu :-)

    Grüsse
    Mathias

    AntwortenAntworten
  61. […] der Winkel legt ja mal ein mächtiges Tempo an den Tag. Vielleicht sollte ich auch mal krank werden. Bei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fünf neue Standblitzer/Standblitzgeräte/Blitzer in Kiel [inkl. Standorte]
Urlaubsbild des Tages V
Wie man RICHTIG Sushi isst [Anleitung, Movie]
Drei Kurze [+ Angebot, Fragen an deutsche Musiker bei den diesjährigen Echos zu stellen]
Snapchat: My Week in Videos Part 3 (Add mc_winkel @ Snapchat // Video Compilation #3)