LELO SenseMotion: TIANI (Lifestyle Pleasure Objects, Pics + Clip)

Ich erinnere mich noch ganz genau, als meine erste Freundin mir nach so 3-4 Monaten Beziehung davon erzählte, einen Vibrator zu besitzen. Für mich war das nicht so das Problem, nur für mein Ego. Ich war Anfang 20, in diesem Alter ist Testosteron doch jederManns Zweitname. Außerdem gab’ ich mir Mühe, trainierte im Gym sogar Adduktoren und Abduktoren – und dann sowas! 10 Jahre später war das dann eine völlig normale Begleiterscheinung, hatte die neue Bekanntschaft kein Dings-Toy (heute sagt man: Pleasure Object), konnte man sich auch ob einer getrimmten Bikinizone nicht mehr ganz so sicher sein. Ich hörte sogar von gesellschaftlich inzwischen legitimierten Dildo-Parties, ein Irrsinn. Muss man sich mal vorstellen, treffen sich 10-15 erwachsene Frauen und diskutieren miteinander, was allabendlich bei schlechter Laune und ausgegangenem Johanniskraut am Abend so gepfropft wird, Entschuldigung. Macht mir etwas Angst. Herrenabende laufen da anders, da gibt’s Fußball und Bier, vielleicht werden auch Dekolletées kurz thematisiert – aber unterm Strich gibt es immer noch den Linienrichter.

Und dann höre ich vom TIANI von LELO, einem mit dem Red Dot-Design Award ausgezeichneten Pleasure Object. Das ist quasi ein fernbedienbarer Vibrator für zuhause oder unterwegs – one step ahead: der Trend geht offensichtlich zur Passiv-Onanie, mir auch neu. Auf jeden Fall bin ich bei der Recherche auf dieses Video hier unten gestoßen, der “Bouncing Steuerberater” mit ein paar mehr oder weniger gelenkigen Brunfttanz-Versuchen. Ziemlich krasser Typ, wird nicht mal rot beim Tanzen, trotz Fernbedienung (Tip: bei Langeweile auch mal nach youtube-Revies gucken! Erneut: ein Irrsinn!). Neben dem TIANI gibt’s von LELO (hier bei facebook) noch weitere Pleasure Objects, die man sich auch aus Design-Sicht einfach mal so in den Schrank stellen kann; den neugierigen Eltern erzählt man dann einfach, es handele sich um ein Bluetooth-Headset. Enjoy:

Clip:

YouTube Preview Image
___
[Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von LELO]

Pin It
Kid Zoom Art (6 Pictures)
Amazing Luxury Pad in Queenstown, New Zealand (17 Pictures)
Detached House: Interior Design and Visualisation (12 Pictures)
Architecture Pr0n: Camouflage Casa Lapo by Florent Lesaulnier (6 Pictures)
Mike D's (Beastie Boys) Beautiful Brooklyn Townhouse (12 Pictures)

Kommentare

3 Kommentare zu “LELO SenseMotion: TIANI (Lifestyle Pleasure Objects, Pics + Clip)”

  1. Andreas sagt:

    MC schreibt über Toys, herrlich. Ich nehme an, der Hersteller Lelo wird Dich gefragt haben und ich finde es ernsthaft gut wie diese Sache glöst wurde…. Irgendwie bist Du eine Werbe-Revolution, dieses Beispiel hier sollte ernsthaft in den Agenturen diskutiert werden…. ich ziehe meinen Hut

    AntwortenAntworten
  2. denzel sagt:

    warte… das ding wird – ich sag das jetzt – vaginal eingeführt und dann per fernbedienung gesteuert? dafug!?!

    AntwortenAntworten
  3. Tarek sagt:

    Highclass-Toys, nice one! Hatte da vorher noch nie etwas von gehört.

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort