Kendrick Lamar, Waka Flocka x Nardwuar, Snak The Ripper x Onyx, Homeyboy Sandman, Jon Connor x Lia Mack

kdot

Da Falk bei Mixery US-Rap fast komplett ignoriert und Visa Vie wohl kein Bock drauf hat, muss den Job ja einer machen. Julian Gupta macht das perfekt, Props dafür. Anschließend gibts Waka Flocka im Interview mit Nardwuar. Lässt die Musik garnicht vermuten, was für ein netter Kerl der ist. Danach haben wir Snak the Ripper zusammen mit Onyx. Hartes Teil, Onyx haben ein ganz guten Lauf zur Zeit. Homeboy Sandman releast „Sputnik“ aus seinem Album „First of a Living Breed. Zum Schluss gibts Jon Conner und Lia Mack mit „Don’t wanna be“. Enjoy:

http://www.youtube.com/watch?v=XRcfiZmwQtg
Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cee-Lo Green – "Bright Lights Bigger City" [Audio, New Single]
Trebles and Blues – "808s and Quintets" [MPC/MPD-Beat-Making Video]
Jesse Boykins III "Light To Dark" | Nach x Akhenaton x Talib Kweli "Los Elegidos"...
Roundup: Action Bronson, Sepalot, Diplo, Fallon x Nicole Kidman
Blumentopf // Abschiedskonzert in München 2016 (Full Stream)