Jahresrückblick 2007

Kurz, Deine Monatshighlights:

Januar: Lesungen in München und Hamburg
Februar: MC Winkel rettet den HSV von Platz 18 und gesteht seine Selbstmoderation
März:Nich‘ HipHop“ kommt als Video und ein Kosmetik-Geständnis
April: Die große Lesereise und das Handy verloren
Mai: „Belly-Off-Projekt“, Blogger nehmen ab (Ergebnis als Film), Beauty Queen (1, 2, 3)
Juni:Be MC-Contest„, Blogger imitieren MC Winkel, MC mit ‚Büro am Strand‘ als Fanta 4-Vorgruppe
Juli: Trauriges Highlight – Abgemahnt von Kalle Schwensen, Rückblick Urlaub 1992
August: ‚Büro am Strand‘ verpassen Flieger nach Gig in München, ‚Wie der Wind‘ (1, 2)
September: MC Winkel spricht im ZKM, ‚Don’t fuck the Kostenstelle‘ (1, 2)
Oktober: Look-a-like-Contest V und Nilzenburger-Bday in Prag
November: MC bei den MTV-EMAs in München, Frl. Annes Geschick (1, 2)
Dezember: Blogshow-Tour durch Deutschland und eine Weihnachtsgeschichte
__

Die 12 Top-Alben aus 2007:

Januar: Clipse, „Hell Has No Fury“
Februar: Mos Def, „True Magic“
März: Redman, „Red Gone Wild“
April: Fanta 4, „Fornika“
Mai: Pharaohe Monch, „Desire“
Juni: Common, „Finding Forever“
Juli: UGK, „Underground Kingz“
August: Kanye West, „Graduation“
September: Angie Stone „The Art Of Love & War“
Oktober:Jay-Z, „American Gangster“
November: Wu-Tang Clan, „8 Diagrams“
Dezember: Lupe Fiasco, „The Cool“
__

6 Fragen zu 2007:

Die gefährlichste Unternehmung?
2 Touren durch Deutschland (s.o.) und mit 3 Verrückten zum Musizieren und Filmen nach Lüttich zu fahren.

Die aufregendste Unternehmung?
Vor tausenden von Menschen auf einem Festival live aufzutreten.

Die teuerste Unternehmung?
Zu dritt einen Flieger verpassen (s.o.).

Der ergreifendste Film?
Immer schwer, aber wenn ich mich an einen wirklich guten Film in 2007 erinnere, so ist es Little Children.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Abgemahnt zu werden(s.o.), Flieger zu verpassen (s.o.) und einen scheußlichen Menschen treffen zu müssen.

2007 war mit drei Adjektiven:
Schnell, lehrreich, aufregend.
__

Und jetzt Ihr! Versteht diesen Jahresrückblick als Stöckchen und tut es mir gleich – wie war Euer 2007?
Kommt gut ins neue Jahr und schaut auch in 2008 wieder rein – MC won’t stop, cause he can’t stop! Danke für Eure Aufmerksamkeit!!!

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

36 Antworten zu “Jahresrückblick 2007”

  1. MrRogers sagt:

    guten rutsch, w. !

    AntwortenAntworten
  2. Matra Ze sagt:

    Little Children, da stimme ich dir zu.

    2008 wird besser, nuff said ;)

    AntwortenAntworten
  3. kevin_friedmann sagt:

    Hauptsache, du fängst nächstes Jahr nicht bei Neun Live an! ;-)

    AntwortenAntworten
  4. Kaum zu glauben, aber von Deinen TopAlben 07, habe ich sogar auch eines im Regal stehen. Bis nächstes Jahr in alter Frische!

    AntwortenAntworten
  5. klip sagt:

    Das war schon ein tolles Jahr. Besitze übrigens auch eins der Top-Alben. ;)
    Ich wünsche Ihnen ein gutes, angenehmes 2008 und einen guten Rutsch!

    AntwortenAntworten
  6. Herr Schmidt sagt:

    Ja, dass war ein verrücktes Jahr voller Höhen und Tiefen. Mir erschien es, als ob die Höhen nur viel höher waren, als in den Vorjahren und die Tiefen viel, viel tiefer…
    Na ja, mal sehen, was 2008 bringen wird.

    Ich wünsche Dir einen meisterfeierwürdigen Jahresübergang und ein erstklassiges Jahr 2008!

    Ach so, und ich habe (natürlich) keine von den gelisteten CDs. ;-)

    AntwortenAntworten
  7. GIZA sagt:

    Jahresrückblick, eine gute Idee. :)

    Sportliche Highlights: Handball WM und THW Tripple. (Sieg bei der Frauen WM zählt nicht, weil die gegnerischen Mannschaften ausschließlich aus Fraunteams bestanden.)
    Musikalisches Highlight: BaS und Fantis in Ahaus.
    Party Highlights: Aftershow in Ahaus, BaS Live am Strand, SEK-Hochzeit und Hurricanes Heimspieltag mit anschließender Blue-Club-Party in Fiedelört.
    menschliches Highlight: Schampus trinken mit dem super lockern und sympatischen Thomas D. Und auch der Nilz ist ganz nett. :)
    berufliches Highlight: Abschlußprüfung 2007
    Lieblingsblogs 2007: whudat, beetlebum, werbeblogger
    Vorfreude 2008: Neue Wohnung, Fußball EM, Bayern gegen Stuttgart gucken, BaS im Greenfields und Albumrelease, Loddo in Kiel, Herr-der-Ringe in Kiel, Hurricanes-Season, Mädchen.
    So, das soll es dann hiermit auch gewesen sein. Euch allen einen guten Rutsch und für 2008 nur die besten Wünsche!

    AntwortenAntworten
  8. mone sagt:

    Wie, 2007 schon wieder vorbei?! Alles so schnelllebig…
    Trotzdem einen guten Start ins Jahr 2008. :-)

    AntwortenAntworten
  9. Wile-E sagt:

    Volle Zustimmung bei „Little Children“ Da hast nen guten Geschmack bewiesen. Kompliment!

    Guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenAntworten
  10. Na dann… ein erfolgreiches Jahr 2008. Einen guten Rutsch wünsche ich.

    AntwortenAntworten
  11. […] Okay, ich habe mir das Stöckchen einfach so gestohlen. Ich fands einfach so toll als ich es bei McWinkel gesehen habe… aber ist doch egal […]

  12. […] Mein persönlicher Jahresrückblick (McWinkel wollt`s auch wissen…): […]

  13. wie der wind grossartig

    AntwortenAntworten
  14. oLiGaRcH sagt:

    Lieber MC, danke für ein interessantes und erfrischendes Jahr voller Whudat. Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch, viel Spaß heute nach beim Knallen und eventuell ja auch beim Böllern :-D

    AntwortenAntworten
  15. […] MC Winkel hats auch schon getan, also werd ich auch mal schön schnittich auf das Jahr 2007 zurückblicken! Insgesamt ging das Jahr rasendschnell vorbei, vieles scheint schon so weit weg, aber irgendwie wars auch eigentlich erst gestern… […]

  16. […] Ein letztes Stöckchen aus Kiel: […]

  17. […] Wie im letzten Jahr, aber eigentlich weil ich den A-Bloggern (1, 2, 3…) nacheifern will und meinen Geschmack narzisstisch kundtun möchte: Hier ist meine Datalooliste 2007! […]

  18. suzan sagt:

    Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich schau ich auch in 2008 wieder rein….

    AntwortenAntworten
  19. jippiiiiiii!
    noch 365 tage von 2008 da! (29 februar).
    mach viel spass und viel krach 2008, mc =)

    AntwortenAntworten
  20. SCUD sagt:

    lieber herr winkelsen ich wünsche Ihnen, Iihrer freundin, band und natürlich meihner ganz persönklichen lieblings bolgg seite ein aufregendes und ganz natürlich frohes neues jahr.

    ihr SCUD!!!

    ps: die e-mail addi ist kein fake

    AntwortenAntworten
  21. gürtel sagt:

    frohes neues jahr und alles gute, dicker. lassen wir die kuh fliegen in 2008!!

    AntwortenAntworten
  22. belly off war fantastisch. gesundes neues jahr, mc!

    AntwortenAntworten
  23. Erdge Schoss sagt:

    Meine persönlichen Highlights 2007, werter Herr Winkelsen,
    gibt es episch breit im erdgeschossrechts.

    Gleiches gilt für die Musik: ich höre nur noch Viktor Vaudeville & Les 3roberts.
    Nicht aus freien Stücken, sondern weil die Brüder quasi unentwegt vor meiner
    Tür herumlungern.

    Bleiben mir also nur noch sechs Weine, die 2007 nicht getrunken wurden, 2008
    aber fällig sind. Les Aphillantes Vielles Vignes 2001 und Chateau Courson 1999
    sowie vier weitere. Mindestens.

    Hauen Sie 2008 auf die Sahne!
    So fest es geht, mit beiden Händen!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

    AntwortenAntworten
  24. Erdge Schoss sagt:

    Saque Cémente – und wenn Sie statt dem Vielles einen Vieilles Vignes ordern,
    erhalten Sie sogar den richtigen …

    AntwortenAntworten
  25. […] ich entwerfe hier mal meinen ganz eigenen Jahresrückblick und habe den mal nicht beim MC geklaut: […]

  26. steuertusse sagt:

    frohes neues Herr MC!

    AntwortenAntworten
  27. FrauvonWelt sagt:

    Verleiten Sie, lieber Herr Schoss, den Herrn Winkelsen doch nicht zu
    derartigen Sauereien. Schon gar nicht, wenn unter der Schlagsahne
    mein heißgeliebtes Himbeereis auf seine Bestimmung wartet. Das Motto
    für 2008 kann daher nur lauten:

    Essen Sie 2008 Himbeereis!
    So viel wie geht, mit beiden Händen!

    Herzlich
    Ihre FrauvonWelt

    AntwortenAntworten
  28. silli sagt:

    frohes neues herr mc winkel!

    AntwortenAntworten
  29. KleinesF sagt:

    Auf dieses Blog wollte ich jedenfalls nicht verzichten.

    AntwortenAntworten
  30. Katrin sagt:

    MC mach weiter so :)

    AntwortenAntworten
  31. Ole sagt:

    Ich hätt‘ ja die neue von Burial bei den besten Platten Deines Jahres erwartet. Zumindest grob vermutet. Und ich nehm den Stock gern an. In Kürze werde ich ihn dann zurecht schnitzen. Dir überhaupt und zuerstmal auch ein grandioses neues Jahr! Endlich finde ich mal ein klein bisschen Zeit, es zu wünschen, nachdem in den letzten Tagen und Wochen nurmehr Halligalli hinter den Kulissen war (und weiterhin noch ein bisschen bleiben wird).

    AntwortenAntworten
  32. martha dear sagt:

    hoffentlich schon aus dem holsten-koma erwacht, stolpern sie bitte in ein duftes 2008!

    (huch, der schlechte reim war gar nicht beabsichtigt. na ja, kann aber auch nicht schaden :))

    AntwortenAntworten
  33. […] Hab mir ein Stöckchen vom Dr. Winkelsen geschnappt. […]

  34. Lars sagt:

    Moin Moin,

    auch wenn ich bisher nur als „stiller Leser“ dieses Blogs geglänzt habe bzw. meine beiden themenähnlichen Blogeinträge nicht direkt durch MC Winkel hervorgerufen wurden, so möchte ich doch für beide Links „werben“:

    Jahresrückblick-Fragebogen (leicht andere Fragen):

    http://lars-sub-omni-canonae.blog.de/2008/01/03/jahresbilanz_fragebogen~3523402

    sowie meine Blogstöckchen-Olympiade (bei der ich sogar einem Dauerleser dieses Blogs ein weiteres Stöckchen hingeworfen habe):

    http://lars-sub-omni-canonae.blog.de/2007/12/31/blogstockchen_olympiade~3511379

    Natürlich ist auch der Rest des Blogs lesenswert … ;o)

    In diesem Sinne .. ein „tschö mit ö in den Norden“.

    Der Tobias

    AntwortenAntworten
  35. […] Beim MC aufgelesen und verspätet bearbeitet: […]

  36. […] Inspiriert vom MC gibts hier meinen [nicht ganz vollständigen] Jahresrückblick: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bet U One Dollar. Friseursalon-Katastrophe. Shit you don't know. Pandas (Aaaawwwwh!) und wie Deine W...
Truth and Lies - Poster-Series by Justin Barber
One Second Everyday - Movie by Cesar Kuriyama + TED-Talk (2 Clips)
Reconstructing the View: Grand Canyon Photography by Mark Klett and Byron Wolfe (12 Pics + Video)
Only in Japan: Tanbo Art (9 Pictures)