Endlich: Lesungen in Köln & Paderborn – Der Film

Es hat leider etwas länger gedauert, aber noch ist es nicht zu spät: hier ist er, der neue MC Winkel-Roadmovie zu den „6 Herrengedecke und ein Sessel aus Plüsch“-Lesungen in Köln und Paderborn (16.05./17.05.2009). Vorweg noch eins: es ist immer recht schwierig, eine Lesung als (relativ) interessanten Film für’s Netz aufzubereiten. Wer uns live sehen möchte, sollte direkt zur Lesung kommen, im Film sind nur ein paar Sekunden des Lesens der jeweiligen Protagonisten angeteasert; dafür gibt es aber wieder jede Menge behind-the-scenes-Material und eine verschwundenen Taube. Bitteschön:

Dabei waren und berichtet haben das Konferenz-Blog, das Tagesblog, roesisch, Chilldogg, Smithers, Oliver, die Working Woman, der.grob, ker0zene, die Diva (die übrigens extra aus der Schweiz angereist kam!), erdge himself, Frau Bananaskirt, der Vergrämer, Herr kaal (der übrigens extra aus München angereist kam!) und natürlich die wunderbare FrauvonWelt. Hier und da gibt es auch noch ein paar Bilder zur Lesung, müsst Ihr mal gucken.

Als nächstes ist ein Termin im September in Berlin angedacht, Ihr werdet es hier erfahren. Und falls es aus dem Film nicht deutlich genug rübergebracht werden konnte: es war mir ein Fest!

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

42 Antworten zu “Endlich: Lesungen in Köln & Paderborn – Der Film”

  1. FrauvonWelt sagt:

    Was ist los, Herr Grob? Sind Sie noch nicht durch? Ich muss gleich nochmal, so schön war das.

    AntwortenAntworten
  2. Paul Laub sagt:

    Sieht nach ner verdammt feinen Session aus. Schön, dass das Zeug raus aus dem www kommt – so muss das sein.

    AntwortenAntworten
  3. Herr Schmidt sagt:

    Hach, eine schöne Erinnerung!

    AntwortenAntworten
  4. KonFerenz sagt:

    Habe ich da am Ende dieser vorzüglichen Dokumentation etwa den Großmeister selbst, Viktor Vaudeville, auf den Straßen von Paderborn singen gehört?! Welch Weihe für diesen Ort! Wir knien nieder! Danke!

    AntwortenAntworten
  5. markus sagt:

    Massenwahn, sag ich doch.
    Und schön wars, stimmt!

    AntwortenAntworten
  6. mulan sagt:

    taubitaubitaubitaubi… omg, was hab ich verpasst? :D

    AntwortenAntworten
  7. typkes sagt:

    Sagen Sie, haben Sie abgenommen, Herr Winkelsen?

    AntwortenAntworten
  8. fmc sagt:

    sach ma winkelsen, vielleicht mal in oldenburgs wohnzimmer? ich hätte da nen ansprechpartner im bekanntenkreis und lust zu kommen.

    edit: oldenburg in oldenburg, nicht in sh.

    AntwortenAntworten
  9. Thearcadier sagt:

    Na endlich! Ich gehörte auch zu denen, die sich gestern ein wenig reingelegt fühlten. Erst wurde über Twitter vom Film gesprochen und dann kam da so ne Story…aber egal, das warten hat sich gelohnt. Freu mich schon aufs nächste Video!

    AntwortenAntworten
  10. juf sagt:

    Mein Gott sind Sie alt geworden, Herr Emsig Winkel

    AntwortenAntworten
  11. Ich komme nun extra deswegen 13 Minuten zu spät ins Tierspital. Aber es war’s wert.. Schönes Zimmer übrigens, das Bett sieht bequem aus :D

    AntwortenAntworten
  12. Mone sagt:

    Taubi, komm zurück. Schönes Ende! :)

    AntwortenAntworten
  13. juf sagt:

    Hätte ich gewusst, dass Schoss so nach mir brüllt, wäre ich auch nicht zurück gekommen. Zurück ging mein Fenster zur anderen Seite hinaus

    AntwortenAntworten
  14. Scholli sagt:

    Ach Herr Winkel, es ist so schade, dass ich nicht da sein konnte. Ich bin ganz traurig, jetzt, wo ich auch noch sehen durfte, was mir entging, aber die Abschlussklausur ging vor. :-(

    AntwortenAntworten
  15. Pssst! sagt:

    Hr. schoss ist mal wieder der burner! und winks, merk dir eins: nicht in jede dose kann man nen finger rein stecken! *lol*

    genial gemacht, noch einmal mehr rußt es mich an, nicht dabei gewesen zu sein…. *seufz*

    AntwortenAntworten
  16. Lichtmalerin sagt:

    Och. Verpasst. Ich hab echt was verpasst. Herr Schoss, Herr Winkel, wann sind Sie mal in hiesigen Gefilden? Hingerissene Grüße!

    AntwortenAntworten
  17. Electrolotion sagt:

    Argh Herr Winkel: erst über Twitter vom grandiosen Film berichten und lang auf sich warten lassen und dann auch noch kein iphonekompatibles Format. doublefail. Gerade Ihnen als Applefanboy dürfte das nicht passieren. Um die Abtwort auf Ihre Frage gleich vorweg zu nehmen: Ja, es geht für mich die Welt unter, wenn ich den shiat erst heut Abend zu sehen bekomme ;-)

    AntwortenAntworten
  18. Erdge Schoss sagt:

    Achtung, Achtung! Dies ist eine wichtige Durchsage für Freunde der gepflegten Abendunterhaltung!

    Für Geld und ein wenig Zuneigung tun wir alles.
    Ich wiederhole: alles.

    Buchungsanfragen nehmen wir ab sofort gern an, außer von Scientology und den Natur Pfreunden Düsseldorf.

    Vor allem aber: meine Verehrung, werter Herr Winkelsen, Sie sind ein Maestro!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

    AntwortenAntworten
  19. Danke…

    In den frühen Morgenstunden gondelten wir durch die Paderborner Innenstadt, um das Hotel zu finden, in dem die Herren Winkelsen und Fitz ihre Koffer abgestellt hatten. Während Herr Winkelsen sich angeblich an nichts zu erinnern vermochte und auch kei…

  20. Pssst! sagt:

    @hr. schoss: sagense mal, war Viktor auch rund wie ’n Buslenker oder haben sie es sich nur selbst gegönnt? ich dachte, ich hätte ihn zum schluss singen hören, aber alle sagen, das wäre nicht viktor gewesen…. und juf kann mir das ja nicht beantworten, weil: er hatte das fenster zum hof……

    AntwortenAntworten
  21. Erdge Schoss sagt:

    Schoss, Vaudeville, liebes Fräulein Pssst! … schwer zu sagen, wir hatten ja alle unglaubliche Mengen getankt, bis auf unsere Chauffeuse, die dafür nichts an hatte.

    Herzlich
    Ihr Erdge Shoss

    AntwortenAntworten
  22. Im September, Herr W.? Ihr Timing ist aber auch unpassend. Im September bin ich leider in… äh, nicht da! Und nun?

    AntwortenAntworten
  23. Übrigens: Heisst der Club wirklich RAKENKLUB (02:36)??

    AntwortenAntworten
  24. Miro sagt:

    Da ärgert man sich doch gleich umso mehr, dass man zeitlich nicht kommen konnte.

    Aber Berlin? mhm, hört sich verlockend an ;)

    AntwortenAntworten
  25. FrauvonWelt sagt:

    Was sonst noch geschah……

    Die Ereignisse der beiden Tage und Nächte in Köln und Paderborn türmen sich zu einer gewaltigen Menge mordsmäßiger Gaudi. Der wunderbare Film des Herrn Winkelsen belegt es:

    Aber allen Neugierigen kann ich nur raten: Seien Sie dabei, wenn wir das …

  26. FrauvonWelt sagt:

    @Erdge Schoss: Die Chauffeuse war sittsam gekleidet. Sie trugen jedoch noch immer diese unsägliche Pornobrille, bester Herr Schoss. Jetzt weiß ich auch, warum Sie die den ganzen Abend nicht abgesetzt haben, Sie Sau, Sie.

    AntwortenAntworten
  27. Erdge Schoss sagt:

    „Geile Sau, Sie“, liebe FrauvonWelt, so viel Zeit muss schon sein!
    Sehen wir uns im September in Berlin?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

    AntwortenAntworten
  28. Es war ein Fest! Ich klatsche und singe immernoch! Das nächste Mal tanze ich noch dazu!
    Trällernd,
    Ihre funkycinderella

    AntwortenAntworten
  29. Johanna sagt:

    Berlin? Berlin? Diese unsere Hauptstadt?? Oder noch so ein Kaff, dass zufällig auch so heisst? Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein. Ich hoffe der Herr Schoss hat dann einen ähnlich guten Abend wie in Paderborn…

    BTW: Finger anlecken und irgendwo reinstecken ist selten eine gute Idee. Ekel-Ich.

    AntwortenAntworten
  30. Lyric sagt:

    Fahren Sie, werter Herr Winkelsen, eigentlich einen Touran oder ist das ein Polo in dem Video? Wenn keines von beiden, was ist es dann? Haben Sie zugenommen oder liegt das an der Kamera?

    @FRAUVONWELT: Sie waren wirklich sittsam und m.E. auch durchaus sehr elegant gekleidet – ist mir, ganz ehrlich, aufgefallen. Tres chic!!!

    AntwortenAntworten
  31. Kaal sagt:

    Auch toll bei dir ist ja: Selbst wenn man die spätnächtliche Einladung zur Übernachtung ausschlägt, bekommt man das Hotelzimmer noch zu sehen.

    AntwortenAntworten
  32. Großartig! Ein Meisterwerk des Videoschnitts! Am meisten habe ich gelacht, als du dich im Stau so aufgeregt hast! :) Herzliche Grüße aus dem Pott

    AntwortenAntworten
  33. ker0zene sagt:

    Ha, Herr Winkelsen ums Eck bei meinem Bäcker, bei dem schon jeden Morgen um halb acht die Roggenbrötchen aus sind. (… als Sie dann noch einen getrunken haben waren Sie doch hoffentlich noch nebenan vom Hotel im RockCafe?)

    Aber warum waren die anderen beiden Roberts schon in Köln eingesperrt?

    AntwortenAntworten
  34. wie, und rose?????

    AntwortenAntworten
  35. RichardOn sagt:

    Interesting site, but much advertisments on him. Shall read as subscription, rss.

    AntwortenAntworten
  36. 6 Herrengedecke und ein Sessel aus Plüsch an jedem Platz der Welt…

    Achtung, Achtung! Dies ist eine wichtige Durchsage für Freunde der gepflegten Abendunterhaltung in Deutschland, Österreich und der Schweiz und anders wo!
    Für Geld und ein wenig Zuneigung tun wir alles.
    Ich wiederhole: alles.
    Buchungsanfragen nehmen …

  37. […] in Text und Bild bei allen Artisten. Film mit allen von und bei MC Winkel. « Berlin, Berlin, wir fahren […]

  38. danimateur sagt:

    Kommen Sie mit Ihrer Combo doch einfach mal nach Köln. Der Raketenclub soll ganz schnuckelisch sein.

    AntwortenAntworten
  39. Anke sagt:

    Die Lesung könnte ich mir ja immer wieder anhören – muss ich wahrscheinlich auch.
    Nächstes Mal bitte mehr Rap (und nicht wieder mit einem Mikro, dass VV aus einem alten Teesieb gebaut hat)…

    AntwortenAntworten
  40. Feine Sache gewesen. Wäre gerne auch gekommen, aber leider – Keine Zeit! Schafe, äh Schade!

    AntwortenAntworten
  41. […] MC Winkel liest in Köln und Paderborn Mehr hier […]

  42. […] Winkel liest: – Lesungen Köln/Paderborn (Mai 2009) – Lesung in Ginsheim (11/2008) – Vortrag in Karlsruhe (im Zentrum für Kunst- und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BAS live in Rendsburg [Fotos von Kevin Skusa]
Vlog: "Die Keule für den Roten" - [Film]
VLOG: Max Herre im Interview mit MC Winkel - "Auf den Dächern"-Festival von tape.tv
VLOG: WHUDAT beim "BLOOOM Award by Warsteiner" // art.fair 2013 in Köln (50 Pictures + Cli...
Guardians Of The GLE // Driving the Mercedes-Benz GLE from Birmingham to New York #mbrt15