Wes Anderson: Centered (Clip) // View Master (3 Alternative Movie Posters)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Netzkram | 19.03.2014 um 13:45 Uhr

WesAnderson-centered_01

Jetzt hatten wir gerade erst die Mini-Doku über den Ausnahme-Filmemacher Wes Anderson, da gibt es schon wieder einen neuen Clip, der im Netz die Runde macht: “Centered” von Vimeo-User Kogonada. Der Clip zeigt auf beeindruckende Weise Andersons absolute Liebe zur perfekten Symmetrie. Hin und wieder fällt mir auf, dass unterschiedliche Regisseure offensichtlich großen Wert auf die perfekte Mitte legen, aber das hier sieht mir ja fast ein bißchen nach Zwangshandlung aus. Hier ist der Clip, darunter haben wir noch drei alternative “View Master”-Poster von Wes Anderson-Filmen. Enjoy:

“Video essayist Kogonada recently compiled numerous scenes from Wes Anderson’s movies and added a dotted line down the center of the screen to show how punctiliously committed Anderson is to centeredness and symmetry.”

WesAnderson-centered_02
» Weiterlesen…

Pin It



Streetart / Stencils by IHeart from Vancouver (Portrait // 14 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Paintings, Streetstyle, urban art | 17.03.2014 um 18:01 Uhr

iheart_streetart_stencils_01

Dieses Bild hier oben trägt den schönen Namen “Nobody Likes Me”, es ist in den letzten Tagen/Wochen ziemlich im Netz abgegangen. Daraufhin habe ich mich einmal auf die Suche gemacht und herausgefunden, dass der Künstler aus Vancouver/Kanada kommt und den wundervollen Namen “IHeart” trägt. Er selbst bezeichnet sich als “einfacher Junge mit Ideen, Meinungen und ein paar Sprühdosen” und natürlich kann man beim Blick auf seine Werke eine große Ähnlichkeit zu denen von Banksy erkennen. Aber der hat das Stenciling ja auch nicht nur für sich gebunkert und dieses gesellschaftskritische Piece von hier oben ist nunmal wirklich ziemlich gut. Ein paar weitere Beispiele der großartigen Arbeit von IHeart bekommt Ihr … nach dem Jump:

“Street Artist IHeart has increased his following since Banksy mentioned his piece of the crying Instagramming boy who had no followers. It goes to show how much social media influences all of us, and the street artists are here to give a reality check in all aspects of life with satirical imagery.”

iheart_streetart_stencils_02
» Weiterlesen…

Pin It



New Digital Illustrations by Artist “naturel” (12 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, urban art | 15.03.2014 um 18:38 Uhr

New_Digital_Illustrations_by_naturel_2014_01

Die digitalen Artworks des Künstlers naturel aus Brooklyn/NY haben wir Euch bereits im letzten Sommer hier auf WHUDAT vorgestellt. In der der Zwischenzeit war der gute Mann nicht untätig und brachte eine Reihe weiterer großartiger Illustrationen an den Start, welche wir Euch natürlich nicht vorenthalten können. Nach dem Jump haben wir eine Auswahl seiner neueren Arbeiten für Euch zusammengetragen. Thematisch bleibt der Künstler seinem Stil absolut treu und featured in seinen Illustrationen unter anderem Pharrell Williams, Lebron James oder Biggie Smalls sowie Sneakers und Olde English 40′s. Enjoy:

Black Pop Culture inspired Illustrations by artist naturel. Pharrell Williams, Lebron James or Biggie Smalls are featured in the newest stunning artworks of the Brooklyn/NYC-based artist. Check out all Pictures after the Jump.

New_Digital_Illustrations_by_naturel_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



The Art of Yue Minjun (20 Pictures + Interview/Video)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings, Streetstyle | 13.03.2014 um 10:45 Uhr

Yue_Minjun_Artworks_01

Der letzte Samstag war ein guter Tag, vor allen Dingen, weil ich endlich ein Rätsel gelöst habe, was mich lange begleitet und fast wahnsinnig gemacht hat. Ich hab’ irgendwo das neue Video zu “Jennifer” von Bass Sultan Hengzt gesehen. Und dort tauchten sie wieder auf, die übertrieben breit lachenden Asiaten, riesige Ölbilder, immer die gleiche Visage. Ich hab’ diese Bilder schon häufiger gesehen, habe bisher aber nie rausbekommen, wer der Künstler ist und was diese Gemälde für eine Bedeutung haben, nur eine Sache wusste ich: sie muss fantastisch sein.

Ich hab’ dann Mikis Fontagnier, den Regisseur des Videos per facebook gefragt (nochmal Props!), ob er mehr wüsste. Und er wusste: der Künstler heisst Yue Minjun, kommt aus Peking/China, ist inzwischen 51 Jahre alt und malt … sich selbst. Die Fratzen auf all den Bildern, das sind Selbstportraits, schaut Euch mal sein facebook-Profilfoto an. You see? Von seiner Signature-Figur gibt es neben den Ölbildern auch noch Skulpturen (siehe Bilder 19+20), Wasserfarben-Bilder und Prints. Yue Minjun gilt als Teil des chinesischen “Cynical Realist”-Movements und ich glaube, ich habe da jetzt ein neues Lieblingsgenre im Bereich der Schönen Künste, zynischer Realismus, das klingt schon gut. Und was kann es geileres auf der Welt geben, als sich selbst mit einem Lachen breiter als Russland auf unzählige Bilder zu malen, meistens sogar mehrfach. Es ist fast schade, dass Yue Minjun diese Idee hatte – sonst hätte ich das übernommen. Ein weiteres Ziel im Leben muss es jetzt allerdings sein, so ein Artwork zu besitzen; ich halte Euch auf dem Laufenden. Hier gibt es ein paar Beispielbilder und ganz unten noch ein Video mit einem Interview von CNN.

Yue Minjun is a contemporary Chinese artist based in Beijing, China. He is best known for oil paintings depicting himself in various settings, frozen in laughter. He has also reproduced this signature image in sculpture, watercolour and prints. While Yue is often classified as part of the Chinese “Cynical Realist” movement in art developed in China since 1989, Yue himself rejects this label, while at the same time “doesn’t concern himself about what people call him.” – wiki

» Weiterlesen…

Pin It



Surreal Collages by Joe Webb (14 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Installationen, Netzkram | 11.03.2014 um 11:25 Uhr

joe-webb-collages_01

Großartige, handgemachte Collagen von dem britischen Künstler Joe Webb, die ausdrücklich nicht digital nachbearbeitet wurden. Es handelt sich größtenteils um Cutouts aus Vintage-Illustrierten, aus denen Webb surreale Welten erschafft. Einfache, präzise Arbeit und überdurchschnittlich bizarre Ergebnisse. So wie wir’s mögen, weitere Bilder nach dem Jump – peep game:

“British artist, Joe Webb uses vintage magazines and printed ephemera to create simple but elegant hand-made collages, without the use of digital manipulation. Webb reimagines the imagery using simple and concise edits, transforming original scenes into something altogether more surreal.”

» Weiterlesen…

Pin It



Hombre McSteez by Marty Cooper (14 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Funny Shizznits, Illustrationen, Streetstyle | 07.03.2014 um 09:30 Uhr

hombre_mcsteez_01

Tumblr des Tages:Hombre McSteez” von dem Illustratoren Marty Cooper, der einfach sein Alter Ego mit dem superfantastischen Namen Hombre McSteez auf durchsichtige Folien malt und diese dann im alltäglichen Leben so vor alle möglichen Locations hält, dass die Figur auf dem Bild scheinbar den wichtigsten Teil des jeweiligen Szenarios darstellt. Mit Essen spielt man übrigens jetzt auch wieder, lasst Euch da bitte nicht falsch informieren. Fun shit:

“Daily life can be kind of boring sometimes. That is why Marty Cooper created Hombre McSteez, his fantastic alter ego. Hombre McSteez shows us all the funny and little creatures, almost invisible to the naked eye, who populate our world.”

hombre_mcsteez_02
» Weiterlesen…

Pin It



“Mellon Collie and the Infinite Sadness” – Oil Paintings by Joram Roukes (10 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, Paintings | 04.03.2014 um 13:06 Uhr

Mellon_Collie_and_the_Infinite_Sadness_by_Joram_Roukes_2014_01

Die atemberaubenden Arbeiten des niederländischen Künstlers Joram Roukes haben wir Euch unlängst hier auf WHUDAT vorgestellt. In der Zwischenzeit hat sich einiges bei dem Künstler aus Groningen getan und es entstanden zahlreiche weitere Artworks, welche er unter anderem in Los Angeles, London oder Kopenhagen ausstellte. Seinem Stil ist er absolut treu geblieben. Nach wie vor beinhalten seine Artworks urbane Charaktere und hinterfragen unsere moderne Gesellschaft sowie das menschliche Verhalten im Allgemeinen, wie beispielsweise in der Reihe “Mellon Collie and the Infinite Sadness” zu sehen. Die großformatigen Ölgemälde des 31 jährigen kommen weiterhin teilweise ironisch daher, wissen allerdings auch ernstere Töne anzuschlagen und beim Betrachter für eine gehörige Portion Verwirrung zu sorgen. Am besten macht Ihr Euch selbst ein Bild davon. Nach dem Jump findet Ihr eine Reihe neuerer Arbeiten des Künstlers. Biddeschön:

Joram Roukes is a painter from Groningen, the Netherlands. His large scale oil paintings are observations and representations of modern day society and human behavior. Roukes’ paintings are characterised by both irony and a more serious hue. This juxtaposition evokes confusion in which the viewer is challenged to make sense of it all..

Mellon_Collie_and_the_Infinite_Sadness_by_Joram_Roukes_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Power & Glory: Shepard Fairey / OBEY for Halsey Institute of Contemporary Art (9 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Paintings, Streetstyle, urban art | 03.03.2014 um 13:46 Uhr

shepard_fairey_halsey_00

Shepard Fairey ist gerade dabei, sich auf die “Recurrent Motifs in the Art of Shepard Fairey and Jasper Johns”-Ausstellung im Halsey Institute of Contemporary Art in Charleston/South Carolina vorzubereiten, die am 22. Mai beginnen wird. Es wird ein paar ganz neue Arbeiten von Mr. Obey sowie eine Auswahl an Prints von Jasper Johns ausgestellt, die im Zeitraum zwischen 1982 und 2012 entstanden sind. Auf den nun folgenden Bildern seht Ihr die ersten Eindrücke der neuen Arbeiten von Herrn Fairey mit dem Titel “Power & Glory”, wie immer handelt es sich hierbei um politik- und gesellschaftskritische Werke, die auf Shepard Faireys rebellische Punk-Vergangenheit zurückzuführen sind. Es gibt knackige “in your face”-Statements zu Themen wie Macht und Sicherheit, eine moderne Dokumentation des amerikanischen Lifestyles, der Kultur. Es wird im Rahmen der Veranstaltung noch ein paar large-scale public Murals geben, wie halten Euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

“Shepard Fairey is currently in his studio preparing for his upcoming exhibition The Insistent Image: Recurrent Motifs in the Art of Shepard Fairey and Jasper Johns opening at the Halsey Institute of Contemporary Art on May 22. The show will be open during the 2014 Spoleto Festival, and will be putting on display brand new works from Mr. Obey, as well as a collection of prints by Jasper Johns, created between 1982 and 2012.”

» Weiterlesen…

Pin It



“Sneakerprints” by Flo Belvedere aka Achildcolor (8 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, urban art | 25.02.2014 um 14:40 Uhr

Sneakerprints_by_achildcolor_2014_01

Es ist mal wieder an der Zeit für etwas Sneaker-Art. Der im ostwestfälischen Porta Westfalica ansässige Kommunikationsdesign- und Grafik-Student Flo Belvedere aka Achildcolor ist offensichtlich ein großer Freund entspannter Footwear. Seine im Aquarell-Style daherkommende Artworkserie “Sneakerprints” auf 24 x 32 Papier featured unter anderem klassische Modelle von Nike, Asics oder New Balance. Da der talentierte junge Mann allerdings erst in diesem Jahr mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit gegangen ist, bin ich mir relativ sicher, dass wir uns zukünftig noch an vielen weiteren dopen Modelle erfreuen werden können. Einige Jordan-Modelle könnte ich mir z.B. ziemlich passabel als Inspirationsquelle vorstellen. In jedem Fall solltet Ihr Euch die bisher entstandenen Artworks nach dem Jump nicht entgehen lassen. Sneakerheads, heads up:

This year Germany-based Artist and Sneaker-Addict Flo Belvedere aka Achildcolor drops a stunning series of Artworks called “Sneakerprints”.

Sneakerprints_by_achildcolor_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Scenes of Adult Movies As Illustrations for Children’s Books by Josh Cooley (10 Pictures + Clip)

Nico · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen | 23.02.2014 um 12:48 Uhr

adult movies_illustrations_4

Wie erzählt man seinen Kindern von seinen Lieblingsfilmen, wenn diese jedoch alle nicht jugendfrei sind? Ganz einfach, man pickt sich die berühmtesten Szenen und setzt diese in Illustrationen wie aus einem Kinderbuch um. Josh Cooley arbeitet eigentlich bei Pixar und hat diese schöne Idee nun in ein Kinderbuch umgesetzt, welches im März erscheint. Hier gibt es schon mal die ersten zehn Illustrationen mit Szenen aus Pulp Fiction, The Godfather, The Big Lebowsky, Fight Club, The Thing oder Drive, sowie einen Teaser Clip:

“Josh Cooley made these wonderful illustrations of his favourit adult movies which look like they have been taken out of a children’s book. Great idea.”

adult movies_illustrations_10

» Weiterlesen…

Pin It



Zurück Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: