VLOG: MC Winkel // WHUDAT at Curaçao – Part 1 (60 Pictures + Video)

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Feature, Film-/ Fotokunst, MC's Filme, Travel | 15.04.2014 um 22:01 Uhr

vlog_curacao_whudat_01

Ihr habt es vielleicht gehört, ich war Anfang des Monats für fantastische acht Tage auf Curacao. Jetzt habe ich am Wochenende 6 Stunden an dem Video geschnitten, dazu gerade die Bilder rausgesucht und untertitelt, die Panos bearbeitet und die Mucke benannt – Ihr habt also eigentlich alle Infos, die Ihr braucht. Lasst mich nur ganz kurz noch erzählen: die Insel hat mich ernsthaft geflasht! Wie ihr wisst, werde ich Deutschland schnellstmöglich bald so in zwei Jahren gegen einen schönen Platz mit Sonne, netten Menschen und einem Dachterrassen-Apartment (strandnah) eintauschen. Was spricht gegen die Karibik im Allgemeinen und gegen Curacao im Speziellen?

Die Insel liegt außerhalb des Hurricane-Gürtels, es gibt hier keine Unwetterkatastrophen. Sie gehört zum Königreich der Niederlande, es herrscht hier nicht nur europäisches Recht, die Kriminalität auf Curacao ist vergleichbar mit der einer deutschen Kleinstadt – da ist es seeehr sicher, nicht so wie in Marseille, I doublechecked. Die Sache mit den Steuern gestaltet sich da auch wesentlich angenehmer, 10% pauschale Einkommenssteuer, wie man so hört? Ich lasse das gerade von meinem Steuerberater prüfen. Das Herrlichste ist aber: das Klima. Das ganze Jahr herrschen hier zwischen 27 und 29°C, bei wirklich auszuhaltendem, trockenen Klima. Man wird um eine Klimaanlage nicht herumkommen, dafür brauche ich dann keine Heizung mehr. Und das Trinkwasser: Top 5 worldwide. Und jetzt guckt Euch bitte den Film an, was mach ich noch hier – mi stima Kòrsou (das war Papiamentu)! Gute Unterhaltung:

vlog_curacao_whudat_02
» Weiterlesen…

Pin It



VLOG: MC Winkel // WHUDAT testdriving the new C-Class in Marseille (20 Pics + Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Diary, Feature, Film-/ Fotokunst, MC's Filme | 25.03.2014 um 17:00 Uhr

cclass_marseille_whudat_01

Ich war in Marseille! Das war vorletztes Wochenende, ich hatte die große Ehre, die brandneue C-Klasse von Mercedes-Benz testen zu dürfen. Ihr habt es mitbekommen, ich war im Januar auf einem Roadtrip durch die USA, von Houston nach Detroit – da durfte ich aber nur gucken, noch nicht selbst fahren. Das wollte ich aber unbedingt, weil mir das Auto tatsächlich sehr gut gefallen hat, es gab’ da ein paar Features, die wollte ich mir genauer ansehen – und dazu bekam ich jetzt in Marseille die Gelegenheit.

Bevor Ihr das Video guckt: ich war wieder extrem gut gelaunt und sowas äußert sich bei mir immer in einer leicht neurotischen Aufgeregtheit. Beim Schneiden des Filmes sehe ich dann oft Sequenzen, über die ich mich selbst wundere. Stichwort: Visagistin. Oder Spleaseman (ftwk). Und natürlich denke ich nicht wirklich, dass ich auf den Abendveranstaltungen der Bestaussehendste bin, vielleicht aber auch doch. Ihr seht mich in dem Video beim Testfahren in und um Marseille herum, Ihr seht, wie ich überfallen werden sollte (!) und Ihr seht den Wagen und bekommt auch ein paar Infos dazu, nur um das nochmal klarzustellen: ich bin kein Auto-Blogger, ich bin mehr der Lifestyle-Jackson, der die schönen Dinge im Leben mag. Die Autos von Mercedes gehören für mich dazu (die langjährigen WHUDAT-Follower werden wissen, dass ich seit Jahren schon Fan bin), die gucke ich mir an und die möchte ich Euch so zeigen, wie ich sie erlebe. Wer etwas detailliertere Infos haben möchte, der guckt sich bitte das Videos auf 5komma6 an (da bin ich auch ein paar mal zu sehen), da gibt es Infos von den richtigen Auto-Nerds (im positivsten Sinne!). Alles weitere erfahrt Ihr im Video bzw. unter den Bildern (alle selbst gemacht) – gute Unterhaltung!

cclass_marseille_whudat_02
Marseille aus der Luft. Noch sieht das alles so friedlich aus.
» Weiterlesen…

Pin It



VLOG: Flo Mega im Interview mit MC Winkel (Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Feature, Film-/ Fotokunst, MC's Filme, Musik, Streetstyle | 21.03.2014 um 13:00 Uhr

vlog_flo_mega_mcwinkel_interview

Ich hatte vorgestern die große Ehre, mich ausgiebig mit meinem Lieblings-Soulsänger aus deutschen Landen unterhalten zu dürfen. Flo Mega machte im Rahmen seiner “Mann über Bord“-Tour Halt in Kiel und ich hab’ ihn mir am Nachmittag in seinem Tourbus für einen harmonischen Plausch gesichert. Eine halbe Stunde war geplant, aber wie das so ist, wenn zwei sehr redselige ADHS’ler aufeinandertreffen – man hat sich festgeplappert und auch nachdem ich nun Teile rausgeschnitten habe – unter 40 Minuten hab’ ich es nicht geschafft.

Ich bin halt großer Fan und sehr interessiert und Flo hatte eine Menge zu erzählen. Es gibt Infos zu seiner aktuellen Heimatstadt und zur Familienplanung, wir sprechen über seine Anfänge im deutschen HipHop, über seine Connections zur Kieler Szene (“ich habe in Kiel schon geliebt”), über seinen Schritt weg vom Rappen und hin zur Soul-Musik. Flo Mega verrät mir, wer seine ersten, musikalischen Inspirationen waren (Spoiler: u.a. Manfred Krug, dessen Soul-Mucke ich nicht kannte, jetzt aber hören werde), er erzählt, wer in Deutschland aus seiner Sicht ebenfalls guten Soul macht und warum auch so ein Casting-Format wie “The Voice” am Ende nur ein psychologischer Krieg sei, um die Mittelschicht zu stärken, Stichwort sozialer Abstiegsabgleich. Für mich ein sehr inspirierendes Gespräch, was ich aber auch nicht anders erwartet hatte. Bevor Ihr meckert: das Kaugummi brauche ich, es beruhigt mich, ich weiß selbst, dass das partiell dumm aussieht, hilft aber nichts. Und das was Ihr da am Ende hört ist natürlich nur ein Gag. :)

Wer Bock hat, Flo Mega und mir 40 Minuten lang zuzuhören (sehr norddeutsch und leider ohne Untertitel) ist hiermit recht herzlich eingeladen, weitere Links findet Ihr unter dem Video. Gute Unterhaltung:
» Weiterlesen…

Pin It



WHUDAT @ Marrakech // Sofitel Marrakech // Royal Mansour // Nikki Beach Club (35 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Feature, Film-/ Fotokunst, Travel | 05.03.2014 um 16:40 Uhr

marrakech_sofitel_WHUDAT_01

Und hier der dritte und letzte Teil meines Marrakech-Reise/Foto-Tagebuches (Part 1 | Part 2), die letzten beiden Nächte meines Trips verbrachte ich im Sofitel Marrakech (welches ich ja ebenfalls schon aus Berlin kannte – die haben sogar eine eigene iPhone-App). Nachdem ich die beiden Tage zuvor nicht ganz so viel Glück mit dem Wetter hatte, kam hier endlich wieder die Sonne raus. Das bedeutete für mich zum Einen, dass ich endlich mal ein paar Stündchen in der Sonne liegen kann, außerdem hatte ich noch ein paar Spots auf meiner Liste, die ich unbedingt sehen wollte. Auf geht’s:

» Weiterlesen…

Pin It



WHUDAT @ Marrakech // Four Seasons Marrakech // Djemaa el Fna (50 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Feature, Film-/ Fotokunst, Travel | 25.02.2014 um 16:26 Uhr

Four_seasons_marrakech_WHUDAT_01

Der zweite Teile meines Reisetagebuches aus Marrakech (Teil 1 hier), nach 2 Tagen im Selman ging es am Nachmittag in das nächste Hotel der Red City, in das Four Seasons Marrakech. Ich war im Rahmen einiger Pressereisen vorher schon ein paar Mal in Four Seasons-Hotels (z.B. hier in Santa Barbara/Kalifornien), ich wusste also, dass ich mich hier auf etwas Nettes würde freuen dürfen. Leider spielte das Wetter während der beiden Tage nicht wirklich mit, es regnete sogar, was der Grund für mich war, einen Wellness-Tag einzulegen. Aber fangen wir von vorne an – so sieht es dort aus:

Four_seasons_marrakech_WHUDAT_02
Mein Zimmer im Haupthaus, Kategorie “Deluxe Room”.
» Weiterlesen…

Pin It



MC Winkel presents “Smooth Soul Shit Vol 5″ (Mixtape ft. Mecca:83, Esta, Cooking Soul, Vanilla, bugseed, Atu + more)

MC Winkel · Abgelegt: Feature, Mixtapes, Musik | 23.02.2014 um 15:24 Uhr

smooth_soul_shit_5_cover

Another Sunday, another Smooth Soul Shit-Compilation: ich habe in den vergangenen sieben Wochen seit der letzten Ausgabe wieder ordentlich in meinem Soundcloud-Profil gesammelt und bin gerade noch einmal mit einer großen Schere drübergegangen, hier haben wir sie nun, meine Ausgabe #5. Mit dabei sind wieder einmal neue Tunes der üblichen Verdächtigen wie Mecca:83, Esta, es gibt einen neuen Tune von Vanilla und eine neue Nummer von Slakah The Beatchild (neues Album kommt Ende März, can’t wait!), dann meine neueste Entdeckung Moose Dawa, dazu bugseed, IAMNOBODI und Melodiesinfonie – ich habe mir erneut große Mühe gegeben, hier etwas wirklich Gutes zusammenzustellen, ich hoffe Ihr mögt die neue Ausgabe. Bevor Ihr nach einem Download fragt: schwierig. Oder jDownloader. :) Euch einen schönen Sonntag!

“Smooth Soul Shit” is the name of a new musical experience here @ WHUDAT. New episodes will follow at irregular intervals – so check out this fifth compilation, which features Tunes & Remixes by Mecca:83, Esta, Jazzo, Slakah The Beatchild, Cooking Soul, Moose Dawa, Vanilla, bugseed, Atu, IAMNOBODI, Melodiesinfonie + much more!

» Weiterlesen…

Pin It



WHUDAT @ Marrakech // Selman Marrakech // Medina // Jardin Majorelle (50 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Feature, Film-/ Fotokunst, Travel | 17.02.2014 um 09:30 Uhr

WHUDAT_Marrakech_01

I’m in Marrakesch! Und hier ist der erste Teil meines Reisetagebuches, vorweg: es ging direkt recht turbulent los. Nicht nur, dass ich die Nacht vor dem Abflug quasi durchgemacht habe (der Flug ging um 6:00h in Hamburg los, ich musste also um 3:00h ohnehin zuhause los – da lohnt sich ja kein Schlaf), es ist das passiert, womit ich immer gerechnet habe, wovor ich bis jetzt allerdings verschont blieb: mein Koffer kam leider nicht mit nach Marokko, zumindest nicht sofort. Ich musste mir also erst einmal notdürftig ein paar Klamotten besorgen. Meine Kamera und ein paar Ladekabel waren ebenfalls im Koffer, genau wie mein Beautycase Kulturbeutel – als Kontaktlinsenträger und Eincremer ist das natürlich auch alles andere als vorteilhaft. Die gute Nachricht dann am Morgen: mein Koffer wurde über Casablanca doch noch irgendwie nach Afrika geschickt, sei inzwischen am Airport in Marrakesch eingetroffen und ich würde mir den jetzt abholen komen können. Was ich dann auch tat und am Lost & Found-Schalter direkt feststellte, dass mein Gepäck leider nicht mehr vollständig war. Es fehlten meine Canon-Kamera, ein Eau de Toilette, meine Badehose (!), meine G-Shock, 1 Sakko und 2 Hemden in dem völlig durcheinander geratenen Koffer. Irgendwie ein spooky Gefühl zu sehen, dass fremde Menschen mein Gepäck komplett durchwühlt und dann auch noch ein paar Sachen gestohlen haben. Whatsoever – ich bin da versichert und guter Dinge, meine Sachen ersetzt zu bekommen. Darum soll es jetzt aber gar nicht gehen, denn wie ich anfangs erwähnte: ich bin in Marrakesch. Und so sieht es bis jetzt aus:
» Weiterlesen…

Pin It



VLOG: WHUDAT auf dem Mercedes-Benz Roadtrip 2014 – Guarding the new C-Class from Houston to Detroit #mbrt14

MC Winkel · Abgelegt: Feature, Film-/ Fotokunst, MC's Filme, Streetstyle, Travel | 28.01.2014 um 21:55 Uhr

vlog_mbrt_2014_01

Inzwischen ist auch schon wieder knapp 2 Wochen her, aber hier ist es endlich, mein gesammeltes Material vom “Mercedes-Benz Roadtrip 2014″, ein Trip von Houston nach Detroit (2.700km, durch 8 US-Staaten). Mit insgesamt 14 Bloggern (Links zu den Postings der anderen Teilnehmer: siehe unten!) waren wir dabei, die neue C-Klasse bis nach Detroit zu begleiten, wo sie von Herrn Prof. Dr. Zetsche am Abend vor dem Beginn der North American International Auto Show (NAIAS, Detroit) offiziell präsentiert wurde, eine Weltpremiere.

Im folgenden Video bekommt Ihr ein paar Impressionen dieses Trips aus meiner persönlichen Sicht. Begleitet mich nach Houston, wo es nach einer kurzen Übernachtung direkt auf den Highway ging. Es gibt ein paar Eindrücke aus New Orleans, Meridian, Tuscaloosa, Nashville, Bowling Green, Bardstown, Louisville und natürlich Detroit. Genug der Worte – mein 2014 begann erneut sehr erfreulich, auch wenn ich vergessen habe, im Locker-Room der Saints meinen Wanst einzuziehen. Ein Irrsinn, wie man über die Festtage jedes Jahr auf’s neue so hart verfettet. Aber gute Nachrichten: 2kg sind schon weg, im April dann wieder Flatbelly-Steez. Aber jetzt erstmal gucken:

vlog_mbrt_2014_02
» Weiterlesen…

Pin It



WHUDAT Jahresrückblick 2013 – The Year in Vlogs

MC Winkel · Abgelegt: Diary, Fashion / Lifestyle, Feature, Film-/ Fotokunst, MC's Filme, Travel | 31.12.2013 um 15:15 Uhr

jahresrückblick_2013

Ein weiteres, wirklich ziemlich krasses Jahr neigt sich dem Ende zu – es ist an der Zeit für den alljährlichen “WHUDAT YEAR IN VLOGS”-Rückblick! Nachdem ich nun bereits im fünften Jahr als selbstständiger/freiberuflicher Blogger unterwegs bin, hab’ ich mir was das Reisen betrifft so ein paar Vorgaben gemacht. Unter anderem versuche ich es so zu gestalten, dass ich maximal eine Reise je Monat zelebriere ableiste. Wenn man im Schnitt 25% des Monats unterwegs ist, hat man den Rest des Monats immer noch Zeit, sich um den Blogger-related Stuff zu kümmern, um all das Administrative, zu dem man von unterwegs nicht kommt. Es wird übrigens immer einfacher, von unterwegs aus zu arbeiten. An fast jedem größeren Flughafen gibt es inzwischen kostenfreies WiFi, in den Lounges ja sowieso. Das WiFi in den Hotels/Restaurants wird auch immer schneller und zuverlässiger, die technische Hardware (ich bin nach wie vor bei Apple) ja sowieso. Dank Dropbox hat man seine Buchhaltung überall dabei, auf facebook kann man unkompliziert mit seinen Leuten kommunizieren und über Skype und facetime wird telefoniert – allein die Zeit für den alltäglichen Bürokram, die fehlt unterwegs natürlich schon ein bißchen.

Sicherheitshalber möchte ich auch dieses Jahr wieder den Hinweis droppen: ich möchte mit dieser Compilation keinen Neid schüren oder sonstwie angeben, das mache ich ja schon von vor Ort aus liegt mir wirklich fern. Die letzten drei Jahre waren nichts weiter als eine Sensation – egal, was mir im Laufe meiner eingeschränkten Zeit auf diesem Planeten hier noch so wiederfährt – nehmen kann mir das keiner mehr. Das soll hier aber jetzt nicht nach Sättigung klingen. Natürlich habe ich von der Welt inzwischen eine Menge gesehen, es gibt aber auch immer noch mindestens genauso viel, was ich noch nicht kenne (guckt Euch auf der Karte hier oben allein Südamerika an, namsayn?!). Und ich bin ja auch schon lange nicht mehr alleine, mit mir bloggen hier noch meine wundervollen Co-Blogger Ivi (Bereiche Fashion, Lifestyle, Travel), Nico (Bereich: Alles), Illo (Bereiche Mucke, Netzkram, Streetart), Derby (Bereiche Photography, Fashion, Musik), Oliver (Bereiche Sports, Lifestyle) und CoBlogger23 (Bereiche Art+Design, Fashion, Lifestyle, Photography), die größtenteils auch im vergangenen Jahr für WHUDAT unterwegs waren. Wer also ein spannendes Projekt in der Pipe hat und das Ganze auf WHUDAT gecovert wissen möchte, der meldet sich gerne bei mir – sollte ich im gewünschten Zeitraum gerade indisponibel sein, finden wir da schon wen. Aber genug jetzt, lehnt Euch zurück, im Office ist heute doch sowieso nichts los – so war mein 2013:

Februar 2013 – Südaustralien

» Weiterlesen…

Pin It



One Night in Berlin – WHUDAT Lookbook Winter 2013 (18 Pictures)

whudat_lookbook_winter_2013_01

Es geht in die nächste Runde, hier ist das WHUDAT-Lookbook #2, Ausgabe Winter 2013. Wie bereits beim letzten Mal erklärt möchten wir mit diesen Fotostrecken genau zwei Dinge umsetzen: zum einen möchten wir Fotografinnen und Fotografen eine Plattform bieten und zum anderen nutzen wir diese Gelegenheit, eigene und zur Verfügung gestellte Klamotten, Gadgets, Taschen, Sneakers & Zeug vorzustellen. Ich hatte die Idee, die Shootings in wechselnden Städten stattfinden zu lassen, nach Kiel ging es in der letzten Woche also in die Hauptstadt und dort in das wunderbare Sofitel am Gendarmenmarkt. Als Fotografin konnte ich dieses Mal die großartige Daniela Döge gewinnen, die sich den gesamten Nachmittag mit mir und diesen ganzen Gadgets herumschlagen durfte, sicherlich kein leichter Job. Die Story ist schnell erzählt – der in feine Garderobe gehüllte MC Winkel fährt nach Berlin und trifft dort den Casual Winkel im Hotel. Infos zu den jeweiligen Produkten (einige davon gibt es sogar hier zu gewinnen!) findet ihr direkt unter den jeweiligen Bildern, weiter geht es – nach dem Jump:

whudat_lookbook_winter_2013_02
» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: