Nairone x Hellohikimori (6 Pictures + Clip)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Illustrationen, urban art | 08.04.2014 um 14:30 Uhr

Nairone_Hellohikimori_Typho_artwork_2014_01

Hier haben wir das dope Ergebnis einer Kollabo zwischen Nairone und Hellohikimori. Der junge französische Artist hat über einen Zeitraum von 6 Monaten, ein ziemlich derbes Artwork für das 2004 in Paris gegründete Independent Design Studio an den Start gebracht. Das maximal detailreiche Werk kommt in schwarz/weiss Optik daher und featured neben diversen Typo-Designs unter anderem auch Skateboards und Sneaker. Der Enstehungsprozess des Artworks wurde von Valentin Petit mit der Kamera begleitet. Den überaus smoothen Clip mit Sound von “Brownz – Mooose” findet Ihr hier nach dem Jump. Enjoy:

Here is the result of a collaboration between artist Nairone and the Parisian Studio HelloHikimori. Six months of work were required to come to grips with what is arguably the most successful creation of this young illustrator. An accurate work that sums up this beautiful video directed by Valentin Petit on a stunning soundtrack.

Nairone_Hellohikimori_Typho_artwork_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



StyleClub – der neue Interior Shopping Club by AmbienteDirect.com #StyleClub #AmbienteDirect

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle | 08.04.2014 um 13:00 Uhr

StyleClub_by_AmbienteDirect_2014_01

Living-und Interior Design-Freunde aufgepasst: AmbienteDirect.com – der führende Online-Versender von Design-Möbeln, Leuchten und Accessoires bringt in seinem neuen StyleClub für alle Interior-Begeisterten klassische, wie moderne Designs an den Start. Liebend gerne sind wir der freundlichen Einladung gefolgt und haben uns im neuen Online-Shop einmal genauer umgesehen.

Als erster Onlineanbieter im Designsegment, besteht der AmbienteDirect.com Shop bereits seit 1998 und bedient weltweit aktuell über 400.000 zufriedene Kunden mit Design-Möbeln, -Leuchten, -Lampen, -Küchen und Wohn-Accessoires namhafter Hersteller wie zum Beispiel Fritz Hansen, Gervasoni, Molteni&C, zanotta und vielen anderen. Neben zahlreichen wechselnden Angeboten, werden dazu – wie z.B. auch aus diversen Modeportalen bekannt, im neuen StyleClub exklusive Sonderrabatte für Clubmitglieder offeriert.

Die Inspirationsfindung zum Aufwerten der heimischen 4 Wände gestaltet sich im optisch überaus ansprechenden, sowie übersichtlich daherkommenden Online-Shop, denkbar simpel. Ganz einfach durch Themenwelten wie Wohnen, Schlafen oder Garten klicken oder aber durch Designer,Hersteller, Angebote oder Neuheiten auf neue Ideen zur Raumgestaltung bringen lassen. Zur Fußball-WM im nahenden Sommer beispielsweise, lässt es sich mit Freunden in den supergemütlichen Fatboy Buggle-up Outdoor-Sitzsäcken auf der heimischen Terrasse sicher ziemlich gemütlich machen. Bei ausreichendem Budget, lassen sich z.B. mit einem Grandhall Grill sogar Spiele ohne deutsche Beteiligung zu absoluten Highlights des Sommers machen.

StyleClub_by_AmbienteDirect_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Iconic Streetwear Brands Recreated in LEGO by Adly Syairi Ramly (11 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle, Streetstyle | 07.04.2014 um 18:00 Uhr

lego_iconic_streetwear_brands_2014_01

Ihr erinnert Euch sicher noch an die most dope “Bands recreated in LEGO” Reihe aus dem letzten Monat. Adly Syairi Ramly hat bereits nachgelegt und zwar mit einem Thema, dass gar nicht besser zu WHUDAT passen könnte: Iconic Streetwear Brands. Wir kommen also gar nicht umhin, Euch auch diese Bilderreihe, welche nach wie vor vom Künstler mit einem iPhone 5s geschossen wurde, vorzustellen. Gefeatured werden unter anderem Labels wie Supreme, A Bathing Ape, Stussy oder Raised by Wolves. Enjoy:

Following the release of his well-liked iconic bands series, Adly Syairi Ramly is back with a series of iconic streetwear brands recreated in LEGO. Using everyone’s favorite building blocks, Syairi’s latest project includes brands like Supreme, A Bathing Ape, Stussy, Raised By Wolves, A.P.C. and a few others. Once again, the images have all been taken and edited strictly on the iPhone 5s.

lego_iconic_streetwear_brands_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Streetart: New Mural by Bicicleta Sem Freio in Los Angeles (7 Pictures)

Nico · Abgelegt: Design und so, Paintings, urban art | 07.04.2014 um 13:15 Uhr

streetart_Bicicleta Sem Freio_1

Fantastisches Mural des brasilianischen Design Kollektives Bicicleta Sem Freio. Die drei Designer Douglas Castro, Victor Rocha und Renato Reno sind seit 2005 für ihre überdimensional großen Murals bekannt, die sich zumeist durch eine große farbliche Palette, kaleidoskopartige Malereien, sowie psychedelischen Ansätze (unbedingt die Poster auf der Seite checken) und wie in diesem Falle, surreale “Verführerinnen” auszeichnen. Wer also gerade in Los Angeles verweilt, der findet das Mural auf der 420 Boyd Street, für alle Daheim gebliebenen gibt es weitere Bilder nach dem Jump.

“Acclaimed Brazilian design & illustration collective, Bicicleta Sem Freio, formed in Goiânia, Brazil, in 2005 by graphic designers Douglas Castro, Victor Rocha, and Renato Reno, are internationally famed for their large-scale public artworks, typified by highly-expressive line work, & expansive colour palettes. Juxtaposing surreal, often-provocative temptresses, with tentacled marine life, phantoms, kaleidoscopic flesh work, classic rock n’ roll iconography, chopped motorcycles, &, more flesh, Bicicleta Sem Freio created a colossal public mural, across all four floors of Legendary investors Group No 1, LLC. The Brazilian artists are also part of the JustKids’ artists curated by Charlotte Dutoit.”

streetart_Bicicleta Sem Freio_2

» Weiterlesen…

Pin It



Nearly Lost Street Photos from NYC and Chicago by Vivian Maier (12 Pictures)

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst | 07.04.2014 um 11:15 Uhr

Vivian_Maier_Nearly_lost_Photography_2014_01

Vivian Maier (geboren 1926 in New York City; † 2009 in Chicago) war eine überaus talentierte amerikanische Amateur-Straßenfotografin, die Ihre Arbeiten zu Lebzeiten leider so gut wie nicht veröffentlichte. Ihre Aufnahmen fanden erst nach ihrem Tode im Alter von 83 Jahren die ihnen gebührende Anerkennung. Ein Heimatforscher entdeckte im Rahmen er Zwangsversteigerung im Jahr 2011 kistenweise Aufnahmen und teilweise noch unentwickelte Negative der Künstlerin. Die 25 jährige Maier arbeitete ab 1951 für die folgenden 40 Jahre für diverse Familien in New York und Chicago als Nanny. Den größten Teil iher Freizeit, verbrachte die ansonsten eher zurückgezogen lebende Künstlerin, mit Ihre Rolleiflex-Kamera in den Straßen von Chicago und NYC und dem dortigen Dokumentieren der Welt, die sie umgab. Weitere Informationen zur Künstlerin findet Ihr hier. Einen kleinen Teil ihrer wirklich absolut sehenswerten Fotografien, welche mittlerweile in weltweiten Ausstellungen Beachtung finden, haben wir hier nach dem Jump für Euch:

Vivian Maier was an amazing photographer whose talents went unrecognized during her lifetime. Back in 2011, a box filled with Maier’s negatives was discovered at a local thrift auction house in Chicago. Since that time, the American street photographer has become quite the recognizable name in the history of photography.

Vivian_Maier_Nearly_lost_Photography_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



From Mozart to Dickens — How history’s greatest thinkers managed their time (14 Pictures)

Ivi · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen | 06.04.2014 um 15:21 Uhr

Big_Thinkers_Time_Management_01

Zeitmanagement. Was ist das eigentlich? Bedeutet es so viele Aufgaben wie möglich an einem Tag zu erledigen? Oder so viel freie Zeit wie möglich für die Dinge zu nutzen, die einem wirklich wichtig sind? Routinierte Tagesabläufe oder chaotisches Aneinanderreihen von Aufgaben. Ich kann es auch nicht beantworten, weil ich einfach überhaupt kein Zeitmanagement habe, geschweige denn ein Zeitgefühl. Ohne Listen, Pläne und Strukturen wäre ich total aufgeschmissen. An Hoffnung bleibt mir da nur der allgemein gültige Satz, dass Genie und Wahnsinn nah beieinander liegen. *fingers crossed* Und bei genauerem Betrachten der Infografiken des Entwicklers und Gestalters RJ Andrews kann ich aufatmen, denn so unterschiedlich zu den großen Denkern ist mein Zeitmanagement nun auch wieder nicht. Schlafen, arbeiten, spazieren gehen, viel – viel zu viel – Kaffee trinken (Honoré de Balzac) und nachts im Bett liegen und Probleme wälzen (Charles Darwin)…kenn’ ich!

Mason Currey’s book Daily Rituals: How Artists Work used diaries and letters of some of history’s greatest intellectuals, composers, writers, and inventors to determine how they spent each day. Engineer and designer RJ Andrews took the results from Currey’s book and created these graphics for a simple visual illustration of each big thinker’s day. The graphics are broken down into 24-hour periods with each person’s various activities color-coded in different categories.

Big_Thinkers_Time_Management_02

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Roy’s People: Street Life – A Playful Miniature People Exhibition (12 Pictures)

Redaktion · Abgelegt: Design und so, Funny Shizznits, Installationen | 05.04.2014 um 15:05 Uhr

street life_roy tyson_5

Mit seiner Ausstellung “Street Life” erzeugt Roy Tyson Miniatur-Welten die auf humorvolle Art und Weise surreale Alltagssituationen darstellen. So gibt es neben einem Familienspaziergang am Strand mit einer Kakerlake, einem Typen der mit riesigem Haribo Ring seiner Geliebten einen Heiratsantrag macht, auch ein Golfspiel mit überdimensional großem Golfball und Bergsteiger die ‘ne Käsereibe erklimmen, zu bestaunen.

“Already hugely popular across social media, Roy specialises in creating unique images and installations using meticulously hand painted miniature figures. Showcasing his surrealist figures with a humorous edge, Roy’s People: Street Life presents an alternative and light hearted approach to art. Roy creates a miniature world for us to dive into, orchestrating eccentric situations such as a family walking a beetle at the seaside, a man proposing to his beloved with a giant haribo ring, or fisherman casting off from a street drain.”

street life_roy tyson_7

» Weiterlesen…

Pin It



Sixtagram Friday: 6 Instagram Profiles To Follow #69

Derby · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst | 04.04.2014 um 18:30 Uhr

ahmad_abi
Ahmad El-Abi (@ahmad_abi)

Endlich mal gute News aus Ägypten! Der neue Volkheld Ahmad El-Abi aka “The Art of Stuffing Hair” beginnt heute die 69. Ausgabe Sixtagram. Wir reisen weiter Richtung UDSSR und bewundern die 45 Degrees Serie von Sergey Minkin und landen schließlich in München bei der selbständigen Artdirectorin Miji. Weiter haben wir mit “Cooking for bae” ein sehr anschauliches Profil, dass sich ausschließlich mit derbe misslungenen Kochversuchen befasst. Das Auge isst mit! Genau wie bei Jen Selter (dat ass!) und Camille Brown, deren Körperfettanteil niedriger als der Sympathiewert von Jochen Breyer sein dürfte. Unbedingt auch die WHUDAT-Crew mit Ivi(@wtf_ivikivi), Nico (@nicodelfranco), Olli (@spotcatcher), Derby (@derbysda) und Senator (@mcwinkel) checken!

“Here’s the new Sixtagram Friday on WHUDAT, some recommendations for miscellaneous Instagram-Users to follow – just if you want to. If you don’t want to add them, just enjoy their footage + be inspired.”

teaforbear
Sergey Minkin (@teaforbear)
» Weiterlesen…

Pin It



Brownbreath Spring/Summer 2014 “Symbiosis” Collection (16 Pictures)

Redaktion · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle | 04.04.2014 um 16:45 Uhr

Brownbreath-SS14-Symbiosis-Collection-10

Ganz starkes Lookbook der südkoreanischen Streetwear Marke Brownbreath, welches sich aus diversen Puzzle Motiven zusammensetzt und damit suggerieren soll, das viele kleine Teile eine gemeinsame Botschaft vermitteln. Denn jedes Teil des Lookbooks, ob nun ein T-Shirt, Tank Top, Shorts oder Jacken werden an Straßenfassaden durch viele kleine Poster zusammengesetzt. Unter dem Motto “Spread the Message” gibt es eine Vielzahl an Styles für jede alltägliche Situation. Das komplette Lookbook findet ihr nach dem Jump.

Following on from their “Symbiosis” bag collection, South Korean streetwear brand Brownbreath offers up a full clothing line for Spring/Summer 2014. The collection’s theme “Spread the Message” is represented in the lookbook via a puzzle motif, suggesting that every little element comes together to deliver one message. The range features classic streetwear staples including T-shirts, tanks, sweatshirts, sweatpants, short and long-sleeve button-ups, shorts, pants and a variety of jackets. A multitude of prints are used throughout, in a subtle color palette of navy, grey, white, and muted blues and reds. You can shop the range from Brownbreath’s online store from April 11.

Brownbreath-SS14-Symbiosis-Collection-03

» Weiterlesen…

Pin It



Converse: PHOTO CLASH Aktion in Berlin #clashmyphoto

Sahjah · Abgelegt: Design und so, Fashion / Lifestyle, Streetstyle, urban art | 04.04.2014 um 13:00 Uhr

Converse_PHOTO_CLASH_2014_01

Über die CLASH WALL – Street Art Aktion am vergangenen Samstag in Berlin berichteten wir Euch hier auf WHUDAT bereits. Nach dem großen Erfolg läutet Converse nun die nächste Runde der SNEAKERS CLASH Kampagne ein – den PHOTO CLASH! Eine Aktion an der Ihr aktiv teilnehmen und Eure Fotos zu Kunstwerken pimpen lassen könnt. Nicht mit Filtern, nicht via Instagram, sondern live und in Farbe: Die Photo Clash Aktion gibt Euch die Chance, an ein personalisiertes farbenfrohes Artwork zu kommen und Teil einer Live-Ausstellung zu werden.

Die Aktion findet vom 3. bis 5. April 2014 im “Mein Haus Am See” (Rosenthaler Platz) statt. Im Photo Clash Studio könnt Ihr live verfolgen, wie 12 lokale und internationale Artists Euer persönliches Kunstwerk schaffen, indem sie eine Kopie Eures Fotos mit Stiften, Pinseln und viel Farbe „hacken“ und Eure Pics so in Kunst verwandeln. Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Artwork im Anschluss an die Aktion bzw. als digitale Version via Twitter. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen Euch und den Künstlern, werden anschließend ebenfalls im “Mein Haus am See” ausgestellt und digital mit der Welt geteilt. Zu den beteiligten Photo Clash Künstlern zählen Mike Friedrich, Bene Rohlmann, DXTR, Dome, Johannes Mundinger, Blo, Saddo und The London Police.

Teilnehmen könnt Ihr ganz einfach via Twitter: Foto hochladen und mit dem Hashtag #clashmyphoto an @converse senden, fertig. Oder aber, ihr schaut direkt persönlich bis zum 05. April in der Brunnenstr. 197/198 – Berlin-Mitte vorbei, um Euer Foto einzureichen oder die vor Ort zur Verfügung stehende Foto-Kabine zu nutzen. Wir wünschen Euch von dieser Stelle aus schonmal viel Erfolg beim Clashen Eurer Lieblingsfotos. Habt Spaß:

Converse_PHOTO_CLASH_2014_02

» Weiterlesen…

Pin It



Zurück Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: