„Belly-Off“-Projekt, Woche 3 von 5

[Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2]

Ausgang = 86,0 kg (BMI 24,86)
Woche 1 = 83,5 kg (BMI 24,14)
Woche 2 = 82,5 kg (BMI 23,84)
Woche 3 = 82,0 kg (BMI 23,70)

Diese Woche weiss ich wirklich nicht, wie. Aber: Schon wieder ein halbes Kilo weniger!

Ernährung:
– Ich kann diese Pampe nicht mehr sehen. Und ich sehe sie jetzt auch nur noch alle 2 Tage. Kinnings, Müsli ist nicht meins, nicht auf Dauer. Alle 2 Tage gibt es nun also wieder 3 Toastbrote zum Frühstück; immerhin Vollkorn. Was das Mittagessen betrifft, habe ich absolut nicht mehr auf „leichte Kost“ geachtet. Das ändert sich aber wieder. Dann wurde ich auch noch vom Kaiser psychisch unter Druck gesetzt: er schickte mir einfach eine Tüte Erdnussflips per Post, der Hund (Danke nochmal, mein Bester!). Die ist inzwischen weg angebrochen, ferner gab es die Woche über 2x Pizza. Und am Sonntag kam ich erst um 6.00h morgens nach Hause – Ihr wisst, was das heisst. Sorry.

Sport:
1x 45 Min. Laufen und 3x 20 Situps am Montag. Wollte wieder hart einsteigen, aber mein frisch-vom-Männerschnupfen-geplagter Körper machte da nicht mit: erneute Erkältungserscheinungen am Tag danach. Umckaloabo verhinderte Schlimmeres.

Aktuelles Bild:

Trotz Fäule sieht man eine erste Verbesserung, wie ich finde. Noch haben wir 2 Wochen!

Soweit mein Zwischenstand. Wie sieht’s bei den anderen Contestants aus (Bitte links in die Comments (oder per Mail), ich trage sie dann hier nach)?
Logopäde
Frau K.
Suzan
HTWO
LennyUndKarl
Rozana
Akshaya
Graipfruit
Bassist
Schröder
Frau A.
René
ChliiTierChnübler
Schnute
Christina
Manuel
Chilldogg
Malcolm
Blabbermouth

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

43 Antworten zu “„Belly-Off“-Projekt, Woche 3 von 5”

  1. extra aufgeblieben nur um nackte MC-Haut zu sehen… jetzt kann ich glücklich einschlafen…oder so.

    AntwortenAntworten
  2. Faulsein macht schlank! Faulsein macht schlank!

    Ich bin weiter faul.

    AntwortenAntworten
  3. Htwo sagt:

    Mein Beitrag kommt dann in aller Früh. Muss noch die neusten Messergebnisse abwarten.

    AntwortenAntworten
  4. Logopaede sagt:

    Meine Messergebnisse sind derzeit deprimierend, resp. meine Erwartungen an mich zu hoch.

    Mein Beitrag der Entblößung

    AntwortenAntworten
  5. fäule!? dein bauch fault doch hoffentlich nicht. das wäre schade, denn der sieht schon gut aus. kann man mal ein front-bild haben, um zu sehen, ob die quergestreifte bauchmuskelatur durchscheint?

    AntwortenAntworten
  6. Bonnie sagt:

    20? Nur 20? Wer 20 schafft, schafft auch 50. Wirklich. Morgens (macht wach) und abends (vor dem Essen – sonst haste keinen Bock). Das ist echt kein Akt. Looooooos!

    AntwortenAntworten
  7. […] Ich fühle mich toll. Werde das Programm über die fünf Wochen hinaus fortführe. Der MC hat schon wieder abgenommen ohne groß auf die Ernährung zu achten. […]

  8. der kaiser sagt:

    Verdammt! Irgendwas scheine ich falsch zu machen! Der MC sollte zu- nicht abnehmen! Sind die Ergebnisse denn notariell glaubwürdig? ;-)

    AntwortenAntworten
  9. So, ich bin dabei.
    Aber ohne Foto, vielleicht gibt es aber im Laufe des Tages noch eins.
    Und Herr Winkel: 3×20 situps? Das ist doch lächerlich, so bekommen sie nie einen Waschbrettbauch!

    (…)Sixpack, ich komme! (…)

    AntwortenAntworten
  10. Gürtel sagt:

    dicker, du hast vergessen, das bild auszutauschen..;-)
    bei mir weißte ja..bisserl gewicht runter, alleine schon durch das dreistündige match am wochenende..da habe ich 5 kilo verloren glaube ich…naja, abends aber wieder ausgeglichen..wenn du weißt, wovon ich spreche…

    noch 13 stunden und 59 minuten…

    AntwortenAntworten
  11. SirParker sagt:

    Ja Dreck aber auch, hab ich das doch komplett vergessen. Wird morgen nachgereicht… ;)

    AntwortenAntworten
  12. olek sagt:

    Hey MC,
    das sieht mir eher nach „Bauch einziehen“ aus. Sonst kann man gar keine Veräderung feststellen. Ist aber auch kein Wunder, wenn man auf grund von faulen Ausreden keinen Sport macht! Muaaaaah

    Bis später ;-)

    Olek

    AntwortenAntworten
  13. […] So. Also wenn der MC die Daten von gestern nehmen kann (wer um 0:00 postet…), dann kann ich das auch. Mein Gewicht von gestern sieht nämlich um 200g besser aus als das von heute *g* […]

  14. Daniel sagt:

    Ist das die Frontalansicht? ;-)

    AntwortenAntworten
  15. […] 24 Mai 2007 Verdammte Sitzfalten! [part three] Posted by graipfruit under Belly Off , graipfruit , InRealLife  Calling from Plautzenhausenand my fitesque neighborhood. […]

  16. graipfruit sagt:

    toastbrot, pizza und (fast) kein sport + abgenommen? verdammt. ich leide wahrscheinlich an einem gendefekt…

    AntwortenAntworten
  17. ich bastel übrigens nächste woche ein bauchtanzkostüm!

    AntwortenAntworten
  18. Akshaya sagt:

    Machma meinen Link bei Graipfruit weg bitte, einmal reicht schon ;-) (Und Graipfruit wird auch froh sein)

    AntwortenAntworten
  19. der bassist sagt:

    Ein Kilo weg… ich hole auf! ;)

    AntwortenAntworten
  20. schroeder sagt:

    So… Vatertag gab’s ja nichts zu vermelden. Auch jetzt eigentlich nicht, aber Dabeisein ist ja bekanntlich alles… übrigens, wenn man morgens Bagels statt Brötchen isst, dann hat man auf alle Fälle das Loch in der Mitte weniger gegessen. Toll!

    AntwortenAntworten
  21. schroeder sagt:

    hmmmm…. was stimmt nicht mit dem Link? Dann halt so:

    http://akimbo.twoday.net/stories/3763115/

    AntwortenAntworten
  22. […] Abnehmen, ich habs wirklich versucht. Ich hab Salat statt Burger gegessen und Obst statt Chips. Und was kam dabei heraus? 12,6 Kilo zugelegt. Na super. Ich sollte wieder Pommes und Cola zu mir nehmen, dann wäre ich bestimmt ZackZack wieder bei 100 Kilo, so hab ich mich mit meinen 152 Speckröllchen jetzt erstmal beim Sumoringen angemeldet, wir werden sehen, was dabei rumkommt. […]

  23. Hier das, was noch übrig ist von mir.

    AntwortenAntworten
  24. Sabine sagt:

    Der Bauch wurde hervorragend eingezogen, Herr Winkelsen! Echt top!

    AntwortenAntworten
  25. Sabine sagt:

    Ich drück feste die Daumen für heute abend!!!!!

    AntwortenAntworten
  26. schnute sagt:

    na hallo, man sieht ja schon was bei Ihnen. Bei mir wars auch nur ein halbes Kilo, aber besser als nix….hier

    AntwortenAntworten
  27. Speckwegwochen bei Blogger King

    Speckweg ist ein gutes Stichwort.
    Ich war nicht nur inkonsequent und habe abgenommen. Neeeeiiinnnn! Ich war inkonsequent und habe mein Gewicht gehalten!
    Es klingt wahrscheinlich nach einer Ausrede, aber: Es war viel los. Ich hatte ganz schön Fru…

  28. Manuel sagt:

    Hier nun mein zweiter Beitrag zum Thema „Belly-Off“ :D

    AntwortenAntworten
  29. Blabbermouth sagt:

    Ein sehr vezweifelter Blabbermouth…

    AntwortenAntworten
  30. […] In der vierten Woche kann ich leider nicht mit einem Bild aufwarten, weil meine Kamera nach der Adobe Live Geschichte so langsam den Geist aufgibt. Dazu kommt, dass mein Gastgeber keine Waage besitzt, also m?ssen wir uns diesmal darauf beschr?nken, dass ich unartig war: […]

  31. […] Ich sollte nicht so vorlaut sein. Nur weil der MC die Daten vom Vortag nimmt… also wirklich. Hätte ich doch einfach noch einen Tag gewartet, wäre dann auf die Waage gestiegen und hätte den Wert von heute genommen: 89,80 kg! Sogar noch 50 g weniger als der Ausgangswert. Hach. Extrem-schrumpfing. […]

  32. norge_troll sagt:

    Scheint ja wirklich langsam ne Seuche zu werden mit dieser Abnehmerei der Blogger.. :-) (siehe hier) Ansonsten bin ich aber auch seit einiger Zeit fleissig dabei, aber bei mir ist das nicht so ein „Peanuts-Wert“ wie bei Dir.. bei mir gehts um etwas mehr… ;-)
    Viel Erfolg weiterhin! Gruss, Michael

    AntwortenAntworten
  33. Logopaede sagt:

    Nachtrag für uns Blogger Bauch Watchers zum heutigen Tag:
    Douglas Adams wurde von Gevatter Hein direkt aus dem Fitness-Studio heraus mitgenommen.

    AntwortenAntworten
  34. Logopaede sagt:

    Und ein tagesaktueller Nach-Nachtrag mit Photo. Der internationale Handtuch-Bauch

    AntwortenAntworten
  35. Mainbube sagt:

    Jetzt dafür bei mir mit einem Steppervideo, sieben Kilo sind seit Dezember runter. Jetzt gönn ich mir aber erst einmal einen Rotwein und ein paar Nudeln!

    AntwortenAntworten
  36. […] [Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2, Woche 3] […]

  37. […] [Was bisher geschah: Anfang, Woche 1, Woche 2, Woche 3, Woche 4] […]

  38. […] Mein Flips-Attentat auf den MC Winkel schlug ja leider fehl. Ich wandte mich darauf hin an ein Inkasso Unternehmen aus Russland. Mir schwebte vor, das ein paar Leute des Unternehmens dem MC Winkel einen Besuch abstatten würden und ihm dabei helfen würde an Gewicht zuzunehmen zu verlieren. Als ich den Leuten des Unternehmens die Sache erklärte, erklärten sie daraufhin mir was sie von meiner bescheuerten grandiosen Idee hielten… das ist auch der Grund warum ich in den letzten Tagen so wenig gebloggt habe… hat was gebraucht bis ich mit einem Stift im Mund gelernt habe zu tippen… […]

  39. […] Nachtrag für uns Blogger Bauch Watchers: Douglas Adams wurde von Gevatter Hein direkt aus dem Fitness-Studio heraus mitgenommen. Filed under: Gehirnwindungen | […]

Schreibe einen Kommentar

Hornbach - "Das Grenzenlose Haus" Sneak-Preview!
Charmantz vs. Establishment: schon wieder Ärger mit dem Ordnungsamt
Dramadigs x dude&phaeb, Jurrasic 5, The Roots x A-Trak, Gunplay x Rick Ross
OUTFITTERY - Echte Männer lassen shoppen // Review
Neu in Marbella: Der Reserva Weinkühlschrank von Klarstein für 12 Flaschen (34 Liter)