Belly Off II – Die zweite Woche

4,2 kg, MOTHERFOG’R! In zwei Wochen. Aber auch nur, wenn man unberücksichtigt lässt, dass mein Ausgangsgewicht (88kg) am Abend und die aktuellen 83,8kg heute morgen gemessen wurden. Aber irgendwie muss man sich ja motivieren. Und eins könnt Ihr mir glauben: ich leide! So ein Hunger.

Und ich will hier jetzt nichts hören von wegen „wenn Du Hunger hast, dann machst Du was falsch mit Deiner Diät – hungern gehört halt dazu. Für mich auch logisch: jetzt hab ich meinen Körper bestimmt 3 oder 4 Monate mit Kohlenhydraten nach 20h zugeschissen – ist ja klar, dass er meckert, wenn da jetzt nichts mehr kommt. Wobei NICHTS derzeit so aussieht:

Auf 1. seht Ihr eine Tomate, eine Drittel Gurke und eine rote Paprika, dazu ein Putensteak – Alles in mundgerechte Stücke zerschnibbelt (ich arbeitete mal 15 Monate als Zivi in der Küche des Stundentenwerkes, erwähnte ich das?), auf 2. seht Ihr das Putenfleisch in einer großen Pann, in welche man vorher ein wenig Öl und (wichtig!) Sojasauce gegeben hat. Wenn das Fleisch bereit ist, kommt das Gemüse-Gerümpel dazu (3.), so’n büschen andünsten. Am Ende hat man wie auf 4. einen relativ prall gefüllten Teller, lauter gesunder, fett- und vor allem kohlehydratarmer Ingredienzien. Schmeckt sogar recht gut. Aber: ich stehe um 9.00h auf, Frühstück gibt’s um 10.00h und Abendbrot nach dem Sport um 20.00h. Und ratet, wer um 21.00h wieder Hunger hatte!? Holger Meins. Und ich.

Hält halt wirklich nicht lange vor. Und das alkoholfreie Bier schmeckt auch wie Füße am Ende des Jakobsweges riechen. Immerhin darf man wenigstens schmöken, was bei mir ja sowieso sehr darmankurbelnd wirkt (rauche ja unter der Woche max. 2-3 Zigaretten am Abend). Aber gut, so ist das halt, ich will da gar nicht meckern. Ich war seit Montag bereits 2x beim Sport und verdammt – wenn ich das weiter so durchziehe, schaff‘ ich die 8kg in den 6 Wochen locker. Da ist dann sogar (wie letztes Wochenende) hin und wieder mal ein kleiner Brand drin wie bei Heiners pränataler Mutter.

Hier habe ich noch einen link für Euch, mehr zu dem Thema Low Carb, bzw. „Schlank im Schlaf“. (PDF)

So, und jetzt Ihr! Bin auf Euren Wochenbericht gespannt. Wie gesagt, ein Bild muss nicht jede Woche sein, Hauptsache Ihr habt am Ende ein möglichst originelles Vorher/Nachher-Bild – dann gibt’s vielleicht auch einen dieser Preise:

___
(Platz 1 bekommt einen iPod Touch (8GB), Platz 2 Bekommt einen iPod nano (8GB), Platz 3 bekommt eine Kiste Holsten pro verlorenes KG Gewicht)

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

52 Antworten zu “Belly Off II – Die zweite Woche”

  1. Max sagt:

    Hehe ich aß jeden Tag so gesund.
    Jedenfals, als ich noch in Deutschland wohnte.
    Seit ich hier in den USA lebe, gibt morgens ertmas ausgiebig Fruestueck, vom McD DriveInn (McMuffin Bacon Egg and Chesse oder Bacon Egg and Cheese Bagel + large Frappe oder Capuchino oder Mocca) nach der Schule, 2 Donuts, abends entweder nen Steak oder Sonic oder Taccobell oder Steakhouse Buffet.

    Seit ich hier wohne, fuehle ich mich so viel dicker, ob wohl ich immernoch sehr schlank bin.

    Naechsten Freitag, verreise ich nach California und Texas Area, und werde dort in das beruehmte Steakhouse gehen, welches bei Galileo gezeigt wurde, wo es das angeblich groesste Steak der welt gibt, welches man kostenlos bekommt, wenn man es schafft, es innerhalb von 60 minuten komplett aufzuessen. Naja, ich wuerde es warscheinlich nicht komplett schaffen, wenn ich eine Woche Zeit haette ;)

    Ich werde, ab Freitag, von meinem Trip, der mich von Oklahoma nach Texas nach New Mexico nach Arizona nach Las Vegas nach Nevada und California fuehrt, auf meinem Blog berichten. Ich werde die gesammte Route, mit meinem iPhone Tracken, und taeglich, die aktuelle Position, veroeffentlichen, zusammen, mit kurzen Berichten, und Fotos, der aktuellen Position. Also wen es interresiert, ist herzlich willkommen, meinen Blog, auszuchecken. ;)

    AntwortenAntworten
  2. Ich bin immer noch sauer Herr W. Ein Belly Off waehrend ich nicht da bin. Aber dennoch ein Beitrag ausser Konkurrenz!!

    http://lennyundkarlverfolgen.blogspot.com/2010/03/belly-off-or-on.html

    AntwortenAntworten
  3. Herr Winkel, ich wollte heute früh drehen, aber ich war bisher nicht des Schlafes mächtig, aber ich denke daran. Haben Sie Geduld.

    AntwortenAntworten
  4. feronia sagt:

    Sieht doch lecker aus! Meinen Bericht gibt es aus New York, jetzt bin ich zu müde…

    AntwortenAntworten
  5. MHW sagt:

    MannMannMannMann,
    das hört sich ja hart an. Gut das ich nicht mitgemacht habe. Muss ich ja auch nicht. Nen dreiundneunziger ist ideal! In Holger Meins Fussstapfen zu treten ist ebenfalls ein hartes BROT. :)
    Außerdem habe ich langsam das Gefühl das Du auch noch selber kochst, um Dir artgerechte Nahrung zuzubereiten. So weit bin ich einfach noch nicht.

    AntwortenAntworten
  6. DerFrosch sagt:

    Keep it on, McWinkel! Ich glaub an dich!

    AntwortenAntworten
  7. Gürtel sagt:

    „Da ist dann sogar (wie letztes Wochenende) hin und wieder mal ein kleiner Brand drin wie bei Heiners pränataler Mutter.“

    Um es mit den Worten von Horst Hrubesch wiederzugeben: „Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!“

    Großartig. Warum nicht mal so einen guten BAS Text von Dir…kleiner Spaß…

    AntwortenAntworten
  8. […] Ichsehhaltimmergleichgutaus-Foto für den Herrn Winkel folgt, falls ich noch Zeit finde. Die Nacht war kurz. Sehr kurz. Und die geplante Fortsetzung des […]

  9. SAN sagt:

    Woche 2: geht scho´
    So, die zweite Woche ist vorbei und diese Woche fällt es mit Infos recht spärlich aus. Keine Bilder vom Essen, da keine Zeit zum kochen und ansonsten war ich nicht so strickt wie in der ersten Woche.
    Dem Bierchen und dem Vino konnte ich bisher auch nicht abschwören, wobei der Körper nach dem Genuss von den Alkoholika nach etwas Zünftigen verlangt. Bisher bin ich noch standhaft geblieben und tröste ihn mit Salzstangen.

    Auf das Gewicht hat es sich dennoch geschlagen, bzw. nicht, oder wie auch immer:

    Aktuell sind es: 89,2 kg

    Ein Minus von 1,3 kg –> entspricht 1,4%, im Verhältnis zur vergangenen Woche (2,8 kg –> entspricht 3%) natürlich wird es weniger, aber wenn es permanent so weiter gehen würde, hätte ich auch die Rolle von Christian Bale in „The machinist“ http://www.youtube.com/watch?v=H0fuHY4U1UA übernehmen können und würde meine Ranzen in einem Paradies von der Sonne verwöhnen lassen und die schmackhaftesten Speisen zu mir nehmen! (:

    VG

    SAN

    AntwortenAntworten
  10. SAN sagt:

    @ mc winkel: es ist nicht sehr motivierend wenn du in deinem video selbst zu einem kühlen bierchen greifst. da lobe ich mir die bilder die du heute gepostet hast! sehr vorbildlich! (;

    AntwortenAntworten
  11. Hurkunde sagt:

    Ich bin stolz auf euch!
    Also, nicht meckern, dass ihr die Ernährung umgestellt habt…einfach so tun, als hättet ihr schon immer so gegessen…so hatte ichs gemacht und mein Hirn gaukelte mir das dann vor…und es ging mir recht gut nach einiger Zeit…

    So hab ich übrigens auch mitm Rauchen aufgehört, nach 10 Jahren. Und bin seit fast nem Jahr „clean“ :-D…Ich hatte mir vorgegaukelt nie Raucher gewesen zu sein und es hatte geklappt

    Tipp: Zwischendurch nie „mal so“ essen. Alle 5 Stunden, also 3 Mal am Tag essen und sonst nichts…(also im Grunde das, was der Artikel im Link sagt…)

    Freu mich für euch! :—D

    AntwortenAntworten
  12. Eve sagt:

    Was das zueritschigg noch interessieren würde ist, wie wirken sich denn die 4kg auf den Umfang bzw. auf die Muskelmasse aus?

    Und sonst, weiter, danke für den Essenstipp und glaub mir, wenn sich dein Körper erstmal daran gewöhnt hat, dass es keine leeren KH mehr gibt, dann wird ihn auch gesundes Essen satt machen. ;-)

    AntwortenAntworten
  13. Moonica sagt:

    Ich kann ja garnicht mitmachen. Moep
    Dann eben keinen neuen iPod XD
    Wünsche aber denen die mitmachen – und es nötig haben – viel Erfolg und Durchhaltevermögen

    AntwortenAntworten
  14. S sagt:

    DUDE, wer schmeisst denn bitte schön GURKEN in die Pfanne?? Das ist doch abartig.

    AntwortenAntworten
  15. Toby sagt:

    Ja ich meine ich hatte eine Geheimnisoffenbarung gehört zu haben, dass das Ausgangsgewicht eigentlich am nächsten Morgen ca 86 Kilo war. Wenn ich mir nämlich Donnerstags den Ranzen vollgehauen hätte und abends auf die Waage wäre, hätte ich auch schon 3 Kilo. Will ja aber nich meckern. Da das Maß des Abnehmens nicht zählt. Sondern der Wille und ein bildliches Ergebnis, gebe ich stolze 1,5 Kilo in den Ring. Bin zufrieden. Wenn das so weiter geht schaffe ich so 6 bis 8 Kilo, das wäre ein immenser Erfolg und das erste mal seit vielen Jahren, dass ich wieder so ein Gewicht von 82 hätte. Jesus. Bericht kommt gegen Abend. :)

    AntwortenAntworten
  16. Karin sagt:

    Versuch es doch mal damit, die Eiweißmenge beim Abendessen zu erhöhen, also mehr Hühnchen oder noch etwas Schafskäse mit in die Pfanne geben. Das macht dann länger satt und passt auch zu SiS. :-)

    Und im Laufe der Zeit gewöhnt sich der Körper auch wirklich daran, dass es keine KH zum Abendessen gibt. Mich sättigt zum Beispiel auch Rührei mit Gemüse, Schinken und (oder) Käse sehr lang.

    Viel Erfolg!

    AntwortenAntworten
  17. Gesche sagt:

    mit so rasanten abnahmeerfolgen wie der mc kann man als ex-diätjunkie, dazu noch weiblicher, natürlich nicht brillieren, aber-immerhin:
    http://yael365.blogspot.com

    AntwortenAntworten
  18. […] ist noch gar nicht so lange her, dass der MC aus Kiel, mit Namen Matthias, zum kollektiven Selbstmord, Diätwahn, zum Gemeinschaftsabnehmen aufrief. […]

  19. rude boy sagt:

    Lieber Mc Winkel,
    sie sollten bedenken, dass alkoholfreies Bier jede Menge Kohlenhydrahte hat. Eine 0.33l Flasche entspricht ca 100g Kartoffeln.

    Lg

    AntwortenAntworten
  20. paradalis sagt:

    Ätsch! 7 kg, Herr Winkel! 7 kg durch 14 Tagen fasten.

    Und glauben Sie mir, da ist nicht nur Wasser oder Muskelmasse weg. (Schließlich bin ich auch in diesen 14 Tagen 3 Stunden mit dem Hund in straffem Tempo durch den Wald gelaufen.)
    :-)
    Jetzt kommt es darauf an, die auch zu halten, bzw. das Gewicht weiter zu reduzieren.
    Ab Sonntag (ich muss erst einmal ein wenig zu Kräften kommen) heißt es wieder mindestens 4x wöchentlich für 1 Stunde (13 km) auf den Crosstrainer. Gut, dass ich so ein Ding zu Hause stehen habe.

    Also: fein durchhalten @all! Und Gratulation schon mal. Auch ein Kilo Gewichtsabnahme ist ein Kilo Gewicht, das der Körper nicht mehr tragen muss!
    :-)
    Grüße
    H.

    AntwortenAntworten
  21. Pssst! sagt:

    respekt! weiter so! :)

    und btw: das dürften sie für mich auch mal kochen. *g*

    AntwortenAntworten
  22. Thomas sagt:

    http://adoleszenznightmare.blogspot.com/2010/03/die-zweite-woche.html

    Ich habe zwar zu letzter Woche einen Kilo weniger, es stagniert aber…
    Das Gemüse ist der Schlüssel denke ich!?!

    Tipp gegen den Hunger: Ich habe ein Buch über die Juden im 2. WK gelesen, danach schämst du dich für deinen Hunger!!!

    AntwortenAntworten
  23. Svenson sagt:

    Boah, beim Holger Meins wußte ich wirklich nicht, ob ich Lachen oder Husten sollte. Ganz schön derb! Aber wenigstens weißt du, wer der Holger war.

    Ahja, und Gurke in die Pfanne haun? Wer macht denn sowas? Ieehhh!

    AntwortenAntworten
  24. MC Winkel sagt:

    @Max: Schöne Werbung für die eigene Seit! Aber ich lass das mal drin. Hast ja thematisch gut die Kurve bkommen!:)
    @Lenny_und_Karl: Da sind Sie ja, Frau L_u_K! Lese ich gleich mal… LG + kommen Sie gut heim!
    @ChliiTierChnübler: Diesen Satz verstehe ich jetzt irgendwie nicht. Hm. Aber im Wesentlichen wollten Sie sagen, dass ein Film folgt, oder? :)
    @feronia: Halb fünf?? Frau Feronia – Sie lesen whudat als ersten am Morgen, kurz bevor es zum Flughafen und dann nach NY geht? Richtig so! :)
    @MHW: Klar, aber ob man das jetzt schon „kochen“ nennen kann? :) Auf jeden Fall schön, Dich hier wieder zu lesen, Alder. Wo warste?
    @DerFrosch: Ich mach das! :)
    @Gürtel: „Bei uns wuchs was ran“ – ebenbürtig, oder? :)
    @SAN: „Dem Bierchen und dem Vino konnte ich bisher auch nicht abschwören“ – muss auch nicht. Man lebt nur einmal, Mensch! :)
    @Hurkunde: … geschickte Idee! Klappt das auch, wenn man sich vorstellt, immer schon Millionär gewesen zu sein? :)

    AntwortenAntworten
  25. MC Winkel sagt:

    @Eve: Bekommen Sie nächsten Dienstag im nächsten MC Winkel-Film zu sehen! :) (Bauch ist echt schon kleiner, finde ich.)
    @Moonica: Im Namen Aller Teilnehmer: DANKE! :)
    @S: ICH! Und nix da – kurz angedünstet gehen die up! Probier mal! :)
    @Toby: Ist doch völlig i.O.! Ich leide übrigens auch nur am Abend. Und rauche jetzt mehr. Aber was will man machen! :)
    @Karin: Feta? Dayum, ich liebe Feta. Aber mein Arzt hat mir von Käse abgeraten. Ich frag nochmal… :)
    @rude boy: Oh, 100g Kartoffeln. Den Plural hätte ich jetzt nicht gewählt, eher „100g Kartoffel“. Wieviel ist das, eine Halbe? :) Aber ehrlich: ich lass den Alk schon weg, das Zeug hat 11kcal – so lassen Sie mir doch bitte wenigstens DAS! :)
    @paradalis: Ich hatte auch ehrlich mal erwogen, mir so ein Viech zuzulegen. Aber ich glaube, nach Belly Off würd’s nur wieder zustauben. Bin ja auch noch im Gym angemeldet, nä. Aber weiterhin viel Erfolg, Frau Paradalis!
    @Pssst!: Dauert 20 Min., inkl. aufessen! :)
    @Thomas: Ich sag mal so: schlecht ist Gemüse ja nie! :) Du paxt das, Mann! :)
    @Svenson: Ich übrigens auch. Also, eher Husten. *hrmhrm* … aber es sind ja nur Worte und in echt hab ich nur Liebe für Leute, die sich wie Meins so für eine Sache eingesetzt haben. Und „derbe“, naja, derbe soll ja auch! :) Wg. Gurke: s.o.! Alles rein da!

    AntwortenAntworten
  26. Pssst! sagt:

    na, das wird aber ein schnelles date *rofl* ;)

    und erzählense mir ma nix vom kochen, als wenn ich hier keine ahnung hätte ;)

    AntwortenAntworten
  27. chrisse sagt:

    ich war 2 wochen krank :/ so ein shiznit!
    da war mir nich sehr nach abnehmen zumute

    AntwortenAntworten
  28. ixiter sagt:

    Die Bilder .. alles stylishes Zeugs .. aber der Teller .. nej nej

    AntwortenAntworten
  29. Niela sagt:

    Ich sagte ja, es wird knapp und eigentlich ergab sich auch nur ein Minus weil ich ungewollt getrickst habe, aber das steht alles im aktuellen BellyOff-Report :-)

    AntwortenAntworten
  30. Loverk89 sagt:

    Hier mein Bericht :-) 3 Kilo diese Woche hätte nie damit gerechnet

    noch ca. 6 Kilo dann hab ich einen BMI von 22 mein Ziel und dann muss ich nur noch ein schönes Nachherfoto machen.

    http://rk89.posterous.com/tag-15-trainig-und-so-wochenbericht

    AntwortenAntworten
  31. FelixN sagt:

    Sorry MC, hat ein wenig gedauert heute.
    Here it is:

    http://musikmitte.blogspot.com/2010/03/abnehmen-mit-mc-winkel-woche-2.html

    AntwortenAntworten
  32. sometimes sagt:

    Belly Off II – continued!…

    Abnehmregel Nummer 1 bei mir. Nichts Süßes. Die einzige Sünde ist direkt nach dem Mittagessen erlaubt. Ansonsten nada. Niente. Rien! Geht sogar besser als erwartet. Zusätzlich schaue ich, dass ich abends Kohlenhydrate weglasse und stark eiweißorientier…

  33. Nein kein Film. Heute nicht mehr Winkelchen. Ich werde alt. Wie ging das früher mit wenig Schlaf? Und nun Training und dann Konzert und dann wieder wenig schlafen und dann kastrieren am Morgen. Na bravo.

    AntwortenAntworten
  34. […] aber wenigstens hab ich keinen Hunger [Translate] […]

  35. Johanna sagt:

    Darauf noch ein Stück Schoki.

    AntwortenAntworten
  36. Hog sagt:

    Geht mühsam voran, aber immerhin jede Woche weniger! ;-)

    Aber schau selbst

    AntwortenAntworten
  37. FelixN sagt:

    @chnuebi: das klingt so derbst geil zu sagen, dass man am nächsten morgen kastrieren muss^^i wish i was a vet.

    AntwortenAntworten
  38. 4Kg??? Hallo??
    Ich muss konsequenter werden…
    DAMN!
    http://lifeistrudno.blogspot.com/2010/03/belly-off-woche-2.html

    AntwortenAntworten
  39. […] off the top of… motivation By laetasum oder das war die 2. woche  von belly off II. […]

  40. laeta_sum sagt:

    hey mc,
    respekt – 4,2 kg wuerd ich nur hinlegen,
    wenn ich mir den arm abhacke.

    hier nur fuer sie (ein chnübli-vertretungs-video):
    http://laetasum.wordpress.com/2010/03/11/off-the-top-of-motivation/
    grüße

    AntwortenAntworten
  41. grievedesign sagt:

    Grmpf…pfielleicht follte ich nicht so pfiel essen! – etwas über 1 Kilo :(

    AntwortenAntworten
  42. […] Meist nur Suppe. Abends komme ich leider noch nicht ganz um das Mahl herum, der Herr MC Winkel is(s)t da schon disziplinierter, alle Achtung!Daher gibt es von mir diesmal auch keine Bilder, weder von mir noch vom Essen. […]

  43. asaaki sagt:

    Mein Kurzbericht ist in den Pings drin. Leider war ich immer noch nicht so erfolgreich wie du, MC. Leider, es ist eine Schande.

    Ich bewundere dich ja schon fast für deine Disziplin!

    AntwortenAntworten
  44. nilsson sagt:

    uh uh…zu spät.

    Trotzdem ein kurzer Bericht: +-0. Abgesehen vom Office-Walk in der Pause geht bewegungstechnisch nicht sehr viel. Liegt halt am Wetter…

    Ansonsten gesündere Ernährung (viel Gemüse, wenig Schokolade/Chips/whatever) und viel Wasser trinken.

    AntwortenAntworten
  45. […] gilt. Ich bin mit der aktuellen Woche unter den gegebenen Vorzeichen eigentlich sehr zufrieden. Der MC Winkel weist nach 2 Wochen satte 4,2 Kilo Minus auf den Hüften vor und beweist damit, dass er ein Poser […]

  46. Schonzeit sagt:

    melde mit einem Tag Verspätung auch Vollzug.
    1,4 Kilo letzte Woche, 2,7 insgesamt. Ich bin ganz zufrieden, da die Woche extrem anstrengend war, was Versuchungen und Rückschläge anging.

    http://istschonzeit.wordpress.com/2010/03/12/belly-off-ii-woche-2/

    AntwortenAntworten
  47. Karin sagt:

    @McWinkel: Ja, Feta. Am besten den aus Schafsmilch. Ich esse am liebsten den von der Firma Salakis. Da schmeckt sogar die Light-Variante noch richtig lecker. Warum hat dir dein Arzt denn von Käse abgeraten?

    AntwortenAntworten
  48. rouge sagt:

    Ich war gestern endlich mal wieder brav joggen, und dann hat mich die Technik doch prompt im Stich gelassen. Zählt das auch irgendwie? Weil auf einer Waage gestanden hab ich das letzte Mal mit 20 bei der Aushebung für den Wehrdienst. Aber die Hose von damals geht mir noch immer.

    AntwortenAntworten
  49. […] leckeres Essen zubereiten kann. Ich muss zugeben, dass hier ist nicht auf meinen Mist gewachsen. MC Winkel hat so etwas ähnliches auch schon mal zubereitet. Daher klaue ich diese Idee und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMac-Gewinnspiel: die Top 10 Beiträge
Nichts als Struggle mit neuem Plastik, doh!
Zum Jahrenende nochmal raushauen: Badezimmer-Renovierung. Und Kurztrip Valencia.
Zähne wie Kryptonit
Neuer Maßanzug von tailor4less - Anzug nach Maß online konfigurieren (5 Pictures)