“Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 2) #boff3

Belly_off_03_01

Es ist wieder Dienstag und es führt kein Weg dran vorbei: hier ist Belly Off 3 – der dritte Beitrag nach der vollendeten zweiten Woche. Gleich die Zahlen? Na gut, komm‘, hier habt Ihr’s:

Startgewicht: 86,3 (BMI = 24,94)
Woche 1: 83,9 (- 2,4kg – BMI = 24,25)
Woche 2: 83,3 (- 0,6kg – BMI = 24,08)

Also eine Woche gehungert für ganze 600 Gramm, aber wisst Ihr was: is‘ okay. Ich hatte am Wochenende auch schonmal die 82 vor dem Komma, nachdem in der erste Woche aufgrund der harten Umstellung die Entwässerung stattgefunden hat und ich in der vergangenen Woche 4x (!) für je 90 Min. im Gym war ist davon auszugehen, dass ich zwar weiterhin Fett verliere, parallel dazu aber auch Muskulatur aufbaue – und die wiegt ja bekanntlich etwas mehr. Außerdem bin ich von meinem Wunschziel (81kg) nicht mehr so weit entfernt. Dieses Bild hier unten habe ich jüngst irgendwo bei instagram gefunden, guckt Euch den Homie an – in 9 Monaten vom Schwabbel-Techie zum Supersun – mal so als kleine Motivation:

Belly_off_03_02

Ich befinde mich gefühlt so im Bereich zwischen April und Mai – da ist also definitiv noch Luft nach oben. Wobei der Holmes halt täglich trainiert, das schaffe ich zeitlich nicht. Aber man will sich ja auch nicht umbringen, eh schon hart genug mit dem LowCarb-Gekoche. Wobei ich mich da jetzt festgelegt habe: es gibt Themen-Wochen. Die letzte Woche gab’s Hackfleisch mit gehackten Tomaten und Salat, diese Woche gibt es Putensteaks mit Salat, nächste Woche dann Rindersteaks mit Salat, darauf die Woche dann Stremellachs mit (guess what:) Salat und dann geht’s wieder von vorne los. Ist einfacher, weil ich dann die Mahlzeiten wie Steaks bereits am Montag vorbrate und den Rest der Woche dann die Mikrowelle einsetze.

Zu den XLS-Medical Produkten: ich hab‘ mich jetzt endgültig auf den Kohlenhydrateblocker (morgens und mittags 2 Stück vor den Mahlzeiten) und den Fettbinder (2 Stck. nach dem Dinner) festgelegt, ich glaube, das macht so am meisten Sinn und ich hab auch das Gefühl, dass da im Körper etwas passiert. Auf jeden Fall ist es so, dass ich derzeit beim Entfetten fast zugucken kann, vor allen Dingen im Gesicht (ich finde man sieht’s hier schon, guckt mal auf den 2.1. und den 27.01. – die Wangenknochen kommen wieder durch), am Bauch (die Schicht wird deutlich dünner) und an den Beinen (verdammt, waren eh schon so dünn). Ich denke, die Tabletten unterstützen mein LowCarb-Programm recht gut.

Ich bin gespannt, wie es bei Euch gelaufen ist. Hat jemand noch Fragen an Stijepan, den Belly Off supportenden Physio-Therapeuten? Dann fragt ihn einfach direkt auf seinem Blog. Weitere Fragen UND Eure URLs mit den neuen Statusberichten bitte wie immer in die Comments, ich sammle dann wieder an dieser Stelle. Auf geht’s:

Dirk Olbertz
Steffi
ilovechaos
gelrueb
Volker
Vera
Oliver
LennyundKarl
Lomomo
Zeitzeugin
Rebecca
Vorstadtprinzessin
Toby
Stefan
Frau K.
Frances
Antje
Mocca
Wasserstoff
Dirk Steins
Fairy
Dren
Can
Nicole
Mary Malloy
Matzel
wannabehealthy
Matze
Mathis
Corinna
Hucki
Buckelhart
San
Ideenkind
Starkilla
Tyler
hypesRus
Flyerzwomille
Sebastian
Kai Nehm
Julia McRed

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

63 Antworten zu ““Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 2) #boff3”

  1. Kai Nehm sagt:

    Trackback ist mittlerweile angekommen, schön. Wie schon zum Start war der Post nach dem Training spät, aber noch am Dienstag online:
    http://trau.kainehm.de/2013/01/belly-off-3-stand-woche-2/

    AntwortenAntworten
  2. Julia McRed sagt:

    Ich schäme mich. Ich war gestern gesundheitlich einfach tot und hab den ganzen Tag verpennt.
    Aber ist jetzt nachgeholt:
    http://www.canyousmellthecolour.com/2013/01/belly-off-eine-weitere-woche-ist-um.html

    AntwortenAntworten
  3. Nicole sagt:

    …und hier -wie versprochen- die Halsnummer mal näher beleuchtet:

    http://moinmaedels.blogspot.de/2013/01/ich-hab-son-hals-belly-off-3.html

    AntwortenAntworten
  4. Michael Sonnef sagt:

    Glückwunsch zum guten Fortschritt. Aber mal eben von der Seite eingeworfen. Fett abnehmen (negative Kalorienbilanz) und gleichzeitig Muskeln aufbauen ist so ohne weiteres gar nicht möglich. Wie auch… ohne Energie.

    AntwortenAntworten
  5. Michelle sagt:

    Besser spät als nie:
    (Sollte vielleicht auch mein Abnehm-Motto werden!)
    http://boff3-2013.blogspot.de/2013/01/woche-3.html

    AntwortenAntworten
  6. […] ilovechaos, Steffi, MC Winkel, Vorstadtprinzessin, Vera, Stefan, gelrueb, Volker, Oliver, LennyundKarl, Lomomo,Zeitzeugin, Rebecca, Vorstadtprinzessin, Toby, Stefan, Frau K., Frances, Antje, Wasserstoff, Dirk Steins, Fairy, Dren, Can, Nicole,Mary Malloy, Jan […]

  7. So Freunde des Frohsinns im Abnehmwesen,

    bin seit Tagen am Start und fühle mit Euch. Heut habe ich, nach einem technischen Fiasko, nun meinen kleinen Belly Off-Beitrag gepostet … http://sassen.org/belly-off-3/#comments

    AntwortenAntworten
  8. Marco sagt:

    Reichlich spät, dafür aber mit allen Links, mein Beitrag:
    http://gestoehrt.de/2013/02/01/belly-off-3-boff3-ruckblick-2-woche/

    AntwortenAntworten
  9. […] ilovechaos, Steffi, MC Winkel, Vorstadtprinzessin, Vera, Stefan, gelrueb, Volker, Oliver, LennyundKarl, Lomomo, Zeitzeugin, […]

  10. […] da nicht die geniale Belly Off Aktion von MC Winkel und der Gruppenzwang, hätte ich jetzt vielleicht aufgeben. Aber ich geb mir ganz gewiss keine […]

  11. […] schon die roten Haare hinterher, ich hab mich tätowieren lassen etc. etc. Dann kam der Aufruf vom MC Winkel zum Belly Off 3 und mir war direkt klar, ich muss […]

Schreibe einen Kommentar

Streetart: Street Furniture by "I Have Pop" from Amsterdam (8 Pictures)
Experience Scootering with Mitch Baldry (Clip)
Made by Hand - No 4 The Cigar Shop in New York (Clip)
Four Sisters Take A Photo Every Year For 36 Years
Zum Muttertag lassen Moto & WHUDAT die Herzen höher schlagen - Jetzt 2x Smartwatch Moto 360 gewi...