• “It’s like the mafia. Once you’re in, you’re in. There’s no getting out”, so umschrieb der elfmalige Surfweltmeister Kelly Slater einst seine große Leidenschaft für das Wellenreiten. Keine Frage: Der Surfsport boomt weiter! Und das inzwischen auch in der stillen und facettenreichen Küstenregion im Süden Portugals, der Algarve. Was viele nicht wissen: Die Küstenregion im Südwesten von Europa hat eine sehr… Weiterlesen

    Pin It
  • Wenn Schweine surfen, kann kein noch so süßer Cat-Content mehr mithalten. Ein Trend zeichnet sich ab, denn immer mehr Tiere entdecken ihre Liebe zum Wellenreiten. Das klingt nicht nur spaßig, sondern ist auch so gemeint, und außerdem wahr – irgendwie zumindest. Fakt ist: Videoaufnahmen von Tieren beim Surfen sind – man darf das wohl so sagen – einfach der Hammer…. Weiterlesen

    Pin It
  • Enter Pyongyang ist eine beeindruckende Einladung zur Entdeckungsreise in Nordkoreas Hauptstadt. Durch die Kooperation von City-Branding-Pionier JT Singh mit dem führenden Reiseveranstalter für Nordkorea, Koryo Tours, sehen wir Pyongyang in einem bislang völlig unbekannten Gewand. Für die Aufnahmen holte man sich Rob Whitworth ins Boot, der sich für die grandiose Ästhetik verantwortlich zeigt, indem er Timelapse und Slowmotion auf wundervolle… Weiterlesen

    Pin It
  • Bilder historischer Tempelanlagen und Szenerien des Großstadt-Dschungels im ständigen Wechsel – Entschleunigung statt Timelapse – Das ist Parkinsons Love Japan. Das Video atmet Japans Schönheit in jeder einzelnen Szene. Osaka, Kyoto, Hiroshima, Nara, Tokyo, Nagano, Hokkaido – David A. Parkinson fängt sie ein, die zwei Gesichter der fernen Insel, und stellt sie einander harmonisierend gegenüber. Der Soundtrack – Bon Iver… Weiterlesen

    Pin It
  • João “Brek” Bracourt verbringt fast schon sein ganzes Leben im Wasser: Im Alter von elf Jahren begann er mit dem Speerfischen, mit 14 Jahren stand er zum ersten Mal auf dem Surfbrett und seine größte Leidenschaft, die Surf-Fotografie, entdeckte er mit 35. Wenn man wie Bracourt in unmittelbarer Nähe zur Küste aufwächst, dann nimmt man das Meerwasser mehr oder weniger mit der Muttermilch auf…. Weiterlesen

    Pin It
  • Drohnenfilme gibt’s wie Sand am Meer, aber nur selten sehen sie dermaßen gut aus. Das Geheimnis liegt hier weder im Kameraobjektiv, noch in der Postproduktion. Was das Video so gigantisch aussehen lässt, ist Mentawai. Die indonesische Inselgruppe ist, wie man sieht, nicht ohne Grund ein Domizil für Surfer aus aller Welt. Wie die Aufnahmen zeigen sind diese Inseln genau das,… Weiterlesen

    Pin It
  • Filipe Toledo und Gabriel Medina filmen einander beim Surfen. Wow!? An sich nix Besonderes – außer der Tatsache, dass beide Surf-Pros sind. Aber sowas haben wir doch schon mehrfach gesehen, oder? Doch schaut euch mal den Clip genauer an. Beide filmen einander aus dem Wasser heraus und zwar während sie hintereinander durch die Wellen pflügen. Zuerst filmt Toledo den Brasilianer Medina,… Weiterlesen

    Pin It
  • Timmy Reyes mag es nicht, wenn viele Surfer um ihn herum sind. Der in Huntington Beach aufgewachsene Pro-Surfer sucht insbesondere solche Wellen, die bislang unentdeckt und ungesurft sind. Möglichst groß sollen sie zudem auch noch sein. Und Reyes findet diese Wellen, vorzugsweise im Nordwesten des Pazifiks. Gerade in dieser Gegend liegen noch einige wohlbehütete Schätze, so heißt es in Surfer-Fachkreisen. Man muss… Weiterlesen

    Pin It
  • Mit “De Passage” bringt Reef eigentlich keinen Surf-Clip, sondern einen Kurzfilm. Das Video bietet alles und braucht dabei nur eins: knapp 24 Minuten unserer Zeit. Fast 3 Minuten dauert es allein, bis man das erste Surfmaterial zu Gesicht bekommt. Langweilig wird einem aber ganz gewiss nicht. Kinoreif suggeriert der Film diesen ganz speziellen Lifestyle, der in den Aufnahmen vom Wellenreiten… Weiterlesen

    Pin It
  • Chris Pritchart beschreibt sein neuestes Timelapse Video als einen Liebesbrief an Los Angeles. Das Video besteht aus Prichtarts gesammelten Eindrücken der letzten zwei Jahre und zeigt die Stadt der Engel von ihren Dächern und Bergen aus gesehen – bei Tag, bei Nacht und natürlich im Zeitraffer. Chris selbst empfiehlt allen – auch den alteingesessenen Locals – sich selbst auf die Bergstraßen… Weiterlesen

    Pin It
  • Nur selten gelingt es, Reiseaufnahmen derart emotional aufzuladen. Vincent Urban und Mario Clement reisten mit dem Geländewagen etwa 2000 Kilometer im Kreis um Muscat, der Hauptstadt des Oman – bei Trockenheit und Sonne, Gewitter und Schlammlawinen. Man kann es nicht anders ausdrücken: Das Video versprüht nicht nur Reise- sondern auch Lebensfreude, deutlich gepusht vom dazugehörigen Sound:  Gilligan Moss’ “Choreograph”. In March… Weiterlesen

    Pin It