Nettleton 198 by SAOTA – Residence in Cape Town (12 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Fashion / Lifestyle, Film-/ Fotokunst | 13.08.2012 um 15:18 Uhr

Nach längerer Zeit mal wieder ein Edelhütte, bei der nicht wirklich viel falsch gemacht wurde: die SAOTA Architekten haben zusammen mit dem Interior Design Studio “OKHA Interiors” diese nette Crib in Kapstadt geplant, bauen lassen und eingerichtet. Sechs Schlafzimmer auf diversen Leveln, mitten in den Bergen und natürlich mit Seaview. SAOTA erkären, sie hätten sich von den dunklen Farben der Umgebung inspirieren lassen. Insgesamt wurde viel Glas eingesetzt, die riesigen Glastüren im Haupt-Wohnzimmerbereich lassen sich komplett aufschieben und ermöglichen so den direkten Kontakt zum Infinity-Pool und einen unglaublichen Meerblick, ahnt die Licht-Installation auf den Bildern 5+6 – sleek one:

“Cape Town-based studio Stefan Antoni Olmesdahl Truen Architects (SAOTA) has designed the Nettleton 198 residence in collaboration with interior design studio OKHA Interiors.”


» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Sleek Rocky Coastline Residence in Bantry Bay, Cape Town // South Africa (12 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Fashion / Lifestyle | 23.02.2013 um 17:30 Uhr

st-Leon-saota_01

Meine Winterpause ist jetzt offiziell beendet, ich brauchte eine kleinere Auszeit nach all den Reisen des vergangenen Jahres und ich würde mir am liebsten selbst mit Anlauf ins Gesicht springen, dass ich mir dafür ausgerechnet Dezember-Februar ausgesucht habe, die letzten Wochen waren klimatisch die Hölle für mich, es war dunkel und die Leute haben alle schlechte Laune. Aber ihr kennt ja die Anmut/Demut-Faustformel, nachdem ich jetzt 10 Wochen in der dunklen Sche*ße verharrte, bin ich wieder hungrig auf’s Reisen, nach Sonne und nach guten Vibes. Am Montag geht es zunächst nach Südaustralien, danach nochmal kurz an die Côte d’Azur und im April geht es dann nach … SÜDAFRIKA! Premiere für mich.

Als kleine Einstimmung habe ich daher schonmal eine Hütte, another SAOTA-designed Crib und ich sage es gleich: nein, es ist (vermutlich) nicht die Mansion, in der ich dort wohnen werde. Aber die Aussicht, die wird ähnlich sein. Diese Hütte hier liegt in Bantry Bay und das ist in Kapstadt, dort geht es hin. Als ich auf den Bildern dieser Rocky Coastline Residence den Jacuzzi im Infinity-Pool sah, war alles klar. Eine traumhafte Außenterrasse, ein großer, offener Wohnbereich mit fantastischer Bar. Die transparenten “Sliding Doors” lassen sich komplett aufschieben, daher kommt man quasi direkt von der Couch direkt in den Pool und wo wir vom Pool sprechen – Bild#9 ist irgendwie pervers, findet Ihr nicht?! Wie dem auch sei – sollte ich hier einmal landen, wird es sehr, sehr schwer, mich wieder rauszubekommen. Trill shit:

“Neighboring a large relaxing area is an infinity pool. The jacuzzi looks as if it is floating on the surface of the pool, but it is held aloft by supporting columns underneath. The sitting area directly next to the infinity pool allows residents and guests to watch people swimming in the pool and allows for spectacular views in a panoramic fashion. A lounge area, complete with a bar, has sliding doors that open to sunlight in the morning. At night, the doors can be left open to provide easy access to the pool area.”

st-Leon-saota_02
» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



First Crescent Vacation Villa in South Africa (9 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so, Fashion / Lifestyle | 14.06.2012 um 17:10 Uhr

Wo WHUDAT doch gerade erst in Südafrika war: wie wäre es mit dieser 7-Zimmer Ferienwohnung von SAOTA mit einem 270°-Blick über Lions Head, Camps Bay und den atlantischen Ozean? Bei der Lage natürlich alles sehr offen und transparent gehalten, die Terrasse und der Infinity-Pool sind einfach nur repektlos. Was das Interieur betrifft, hätte ich die Hütte stellenweise etwas gemütlicher eingerichtet und ob das jetzt ein großer Vorteil ist, dass die Toilette offen und nur einige Meter vom Bett entfernt ist, weiß ich auch nicht so genau, aber wen interessieren denn bei so einem Ausblick Ausscheidungsgerascheleien, buchbar ist die Crib von 1.500 bis 5.500$/Tag:

“First Crescent is a minimalist home commanding a 270 degree view of Lions Head, Camps Bay and the Atlantic Ocean. All living spaces have a great connection to the covered or uncovered terraces. The living spaces are highly transparent to take full advantage of the views. The architecture is notable for its use of cantilevers, linear arrangement and limited palette of materials.”


» Weiterlesen…

Pin It



Einzigartiges 3 Etagen Penthouse Apartment im Herzen Johannesburgs [12 Bilder]

MC Winkel · Abgelegt: Baukunst, Design und so | 06.06.2011 um 15:42 Uhr

Diese Crib hier befindet sich mitten in Johannesburg, designed wurde sie von SAOTA (Stefan Antoni Olmesdahl Truen Architects) und OKHA Interiors. Das Ding ist: Penthouse (also Rooftop), drei Etagen und Pool (plus mittelgroßer Rasenfläche!). Geschmackvoll eingerichtet, Das Bild dort oben an der Wand spricht für den guten Geschmack des Inneneinrichtung-Teams. Die Designer über Ihre Arbeit:

“We created a continual flow from zone to zone, utilising materials that emphasised the sense of space, transparency and reflection. We introduced organic textural / tactile elements through the use of timber and flamed granite to soften and add a counterpoint to the contemporary drama. The décor is contemporary, simple and elegant. We were not trend-driven but rather used modern designs that referenced classical elegance. It’s not only about physical aesthetics, but more about energy and mood. Here, we managed to merge the functional, physical and emotive requirements of suburban living”

Wirklich one of a kind:


» Weiterlesen…

Pin It



Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: