Anamorphic Optical Illusions Murals by Ella and Pitr (9 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Paintings, Streetstyle | 17.10.2013 um 11:19 Uhr

ella_pitr_anamorphic_murals_01

Hier kommen das beste aus Streetart und anamorphotischen Illusionen zusammen: die aus Frankreich kommenden Streetartists Ella und Pitr haben eine Serie traumhafter anamorphotischer Murals veröffentlicht. Sie haben riesige Bilderrahmen in bunten Farben in jede Art von Zimmer oder öffentlichen Treppenhäusern so gemalt, dass sie nur aus einer bestimmten Perspektive vollständig erscheinen. In diese Werke haben sie für die Fotos dann noch ein paar Statisten geschmuggelt, die das Gesamtbild noch einmal abrunden. Achtet mal auf die zahlreichen Details, gerade auf den Bildern 2, 3, 7, 8 und 12, was für eine aufwändige Arbeit das gewesen sein muss ist nur schwer vorzustellen. Enjoy:

“To bring awareness to the worn out and abandoned buildings in the city of Saint-Étienne, French street artists Ella and Pitr have created a series of wonderful anamorphic murals. Whimsical and playful, each piece in this public art series typically features a gigantic illustrated picture frame that appears to be a portal to another world that is more colorful and fantastical than our own.”

ella_pitr_anamorphic_murals_02
» Weiterlesen…

Pin It



Anamorphic Portraits of Famous Personalities by Bernhard Pras (9 Pictures)

Nico · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst | 19.04.2013 um 16:57 Uhr

BPras_08

Wir hatten zuletzt schon ein ziemlich beeindruckendes anamorphes Portrait von Bernhard Pras, der mit allen möglichen Gegenständen ein Bild von Fußballer Sotigui Kouyate geschaffen hatte. Nun präsentiert uns Pras gleich eine ganze Reihe neuer Portraits, die bekannte Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Edward Munch, Salvador Dali oder Jean-Michel Basquiat darstellen. So vielfältig wie die Auswahl der Personen ist, umso umfangreicher sind die verwendeten Gegenstände. Von einem Klavier, über Toilettenpapier bis hin zu einem Staubsager ist echt alles dabei.

“Bernhard Pras is a master of anamorphosis, the art of stacking objects on a piece of canvas or a photograph and creating a huge three dimensional sculpture. In his work french artist Pras reinterprets famous personalities like Edward Munch, Salvador Dali or Albert Einstein with his specifically chosen and found objects.”

BernhardPras_07

» Weiterlesen…

Pin It



Anamorphic Portrait made of Recycled Objects (4 Pictures + Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Sculptures | 12.04.2013 um 11:07 Uhr

bernard_pras_namorphic_01

Extrem gute Arbeit von dem französischen Künstler Bernard Pras, der ein anamorphotisch Portrait von dem aus Mali kommenden Schauspieler und Ex-Fußballer Sotigui Kouyate aus unterschiedlichsten Gegenständen angefertigt hat. Wie bei anamorphotischen Artworks üblich, erkennt man das fertige Portrait nur, wenn man aus einem bestimmten Winkel draufschaut. Für dieses Werk hat Pras Kleidungsstücke, Farbe, Holz, Gummi und weitere Objekte benutzt, um einen kompletten Raum damit auszufüllen. Zur besseren Veranschaulichung gibt es nach dem Jump noch ein animiertes Gif und einen Clip:

“Bernard Pras has an unique style of working. He assembles and does what is call an Anamorphosis (A visual illusion where artist’s produce distorted projection and they use paint or other objects to make it.”

» Weiterlesen…

Pin It



New Non-Photoshopped Anamorphic Illusions by Felice Varini (12 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen, Paintings | 25.03.2013 um 10:21 Uhr

"Six arcs en scène"

Vor gut einem Jahr haben wir Euch die ersten “anamorphic illusions” von Felice Varini gezeigt, dem schweizer Künstler, der inzwischen in Paris lebt. Von einem bestimmten Blickwinkel aus betrachtet, werden seine Werke schlüssig – wie es bei anamorphotischen Illusionen halt immer der Fall ist. Das Außergewöhnlichste ist halt die Größe seiner 3D-Kreationen, schaut Euch mal das Bild hier oben an, das geht quasi über zwei Straßenseiten einer Kreuzung. Insgesamt gibt es 12 neue, wie immer erstaunliche Bilder:

“Paris-based Swiss artist Felice Varini’s paintings are the kind that have one vantage point from which its completed form can be viewed in its fluid entirety. The artist’s vast portfolio of anamorphic illusions presents a variety of urban paintings, both indoors and outdoors. His large-scale creations are geometric in their composition and redefine each three-dimensional space they are applied to in such a way that one questions their own vision.”

« Tre pentagoni nei tre dischi eccentrici »
» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



3D Anamorphic Illustrations by Nagai Hideyuki – Update (12 Pics + Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Paintings | 14.02.2013 um 12:42 Uhr

nagaihideyuki_new_00

Hier ein paar neue 3D Illustrationen vom 22jährigen, aus Japan kommenden Nagai Hideyuki, ein Fine-Art-Künstler, der seine Artworks so auf Papier bringt, dass sie aus einer bestimmten Perspektive betrachtet aussehen, als würde sie direkt dem Malbuch des Künstlers entspringen, kurz: anamorphotische 3D Illustrationen. Wir hatten ja schon so einiges an Anamorphic Art, aber im Bereich der Zeichnungen sind die Werke von Hideyuki ganz weit vorn. Unten den Bildern haben wir noch einen Clip für Euch:

“22-year old Japanese artist Nagai Hideyuki continues to offer new images of his 3D illustration and perspective-based sketches. Nagai will often draw across several two-dimensional surfaces in order to emphasize the illusions and further perplex viewer. View the gallery to see more of the artist’s illustrations and watch a quick video below to see his illusions from multiple angles.”

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



Anamorphic Sculptures Revealed in Cylindrical Reflections by Jonty Hurwitz (10 Pictures plus Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Installationen, Sculptures | 22.01.2013 um 16:46 Uhr

jonty_hurwitz_sculptures_01

Falls Ihr die Headline hier jetzt gerade nicht sofort verstanden habt (keine Sorge – hätte ich auch nicht!): der aus Johannisburg/Südafrika kommende Künstler Jonty Hurwitz (facebook) stellt Skulpturen her, deren wahre Identität/Form man nur erkennt, wenn diese von einem zylindrischen Spiegel reflektiert werden. Immer noch nicht? Dann guckt Euch die Bilder an! Bevor Hurwitz loslegt, lässt er mittels diverser Computer-Programme die Form seiner jeweiligen Werke (Hände, Frösche oder wie auf Seite 2 – menschliche Köpfe) errechnen, die Objekte werden zunächst eingescannt und dann entsprechend in ihrer Form gedehnt, nur aus einem speziellen Winkel betrachtet ergeben sie später einen Sinn. Gleiches gilt für seine “The Hurwitz Singularity”-Installation (Seite 2). Durch ein montiertes Guckloch betrachtet setzen sich verschieden große Teile des Kopfes aus verschiedenen Abständen zu einer sinnvollen Skultpur zusammen. Haut mich gerade komplett aus dem Sessel:

For the anamorphic pieces its an algorithmic thing, distorting the original sculptures in 3D space using 2PIr or PIr3 (cubed). Much of it is mathematical, relying on processing power. There is also a lot of hand manipulation to make it all work properly too as spacial transformation have a subtle sweet spot which can only be found by eye. Generally I will 3D scan my subject in a lab and then work the model using Mathematica or a range of 3D software tools. I think the PI factor is really important in these pieces. We all know about this irrational number but the anamorphic pieces really are a distortion of a “normal” sculpture onto an imaginary sphere with its centre at the heart of the cylinder.

» Weiterlesen…

Pin It

Seiten: 1 2



New Anamorphic Illusions by Brasspup (Clip)

Nico · Abgelegt: Film-/ Fotokunst, Funny Shizznits, Netzkram | 29.11.2012 um 18:49 Uhr

Der Tag hat euch noch nicht endgültig den Kopf verdreht? Dann macht das spätestens jetzt Brasspup, der auf YT bekannt für seine anamorphen Illusionen ist. Eigentlich druckt er nur Bilder aus, die wie “echte”, greifbare Objekte erscheinen, auch wenn die Kamera ganz nah heran zoomt. Aber irgendwie ist dann doch alles ganz anders….

“These are so simple but always so amazing to see. I did 3 anamorphic illusions. Rubiks cube, a roll of tape and a shoe. Which one is your favorite?”

» Weiterlesen…

Pin It



Anamorphic Typography Illusion – “Face Reality As It Is” (4 Pics + Clip)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Illustrationen, Netzkram, Paintings | 23.07.2012 um 09:28 Uhr

Kriegen mich jedes Mal: diese anamorphotischen Illusionen, ganz besonders die Typo-lastigen. Seht hier die vom aus Chicago kommenden Grafik-Designer Thomas Quinn, der dieses illusorische Artwork in dem Raum über der Garage im Haus seiner Eltern an die Wand brachte. Der Claim “Face Reality As It Is” passt hier natürlich präziser als Ronaldo, unter den Bildern noch ein Clip:

“I just did a little test with something called ‘anamorphic typography’. In short, it is an illusion where the type looks just right when viewed from the exact right spot, but it looks stretch and warped when viewed from anywhere else in the room. For what it is worth, I certainly didn’t invent this sort of effect, and I’d like to give lots of credit to this project by Joseph Egan and Hunter Thompson for tipping me off to the idea, as well as the artist Felice Varini.”

» Weiterlesen…

Pin It



Anamorphic Illusions by Felice Varini (34 Pictures)

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Film-/ Fotokunst, Installationen | 10.02.2012 um 10:47 Uhr

Hier ist sie, die ultimative Collection der anamorphotischen Illusionen vom schweizer Künstler Felice Varini, der solche 3D-Installationen schon seit 1979 macht. Wie immer gilt: die “Endform” ist nur dann zu erkennen, wenn man aus einem bestimmten Blickwinkel guckt (jeweils das obere Bild). Was für filigrane Kleinstarbeit dahinter steckt, seht Ihr dann auf den jeweiligen Bildern darunter. Über 30 Jahre hat es gedauert, diese gesamte Compilation hier fertigzustellen. Schaut Euch unbedingt die letzten beiden Bilder seines “eingekreisten Dorfes” an, vielleicht habt Ihr diese Bilder (sowie ein paar andere) bereits an anderer Stelle irgendwo im Netz gesehen:

“A compilation of the “Anamorphic Illusion”-Artworks by swiss artist Felice Varini – some stunning artworks, it took more than 30 year to complete this set.”


» Weiterlesen…

Pin It



GRIT: Anamorphic Tape Projection by Doyle Partners

MC Winkel · Abgelegt: Design und so, Installationen, Netzkram | 19.09.2011 um 15:01 Uhr

Mit diesen Anamorphic Geschichten kriegt man mich ja immer wieder, besonders, wenn sie so gut gemacht sind wie GRIT von Stephen Doyle: eine anamorphotische Projektion für das New York Times Magazine, erstellt mit blauem Tape-Band. Schaut Euch unbedingt auch diesen kurzen Making-Of-Clip dazu an:

“The project involved taping the various words of traits being taught at KIPP Infinity middle school in Manhattan, of which “grit” is one. The photo is great and I also enjoyed the making-of video showing just how it’s done.”

» Weiterlesen…

Pin It



Nächste Seite

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: